Yokusuka MXY7 "Okha"

Diskutiere Yokusuka MXY7 "Okha" im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Nach langer Suche und nun dank eines Forummitgliedes halte ich den Bausatz der "Japanischen Kirschblüte" in Händen. Nachdem ich diesen Kit...

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 25.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Nach langer Suche und nun dank eines Forummitgliedes halte ich den Bausatz der "Japanischen Kirschblüte" in Händen.
    Nachdem ich diesen Kit bereits Mitte der 80er einmal gebaut und Ende der 90er einen zweiten Kit verscherbelt habe (was ich schon 1000 Mal verflucht habe), soll nun zum vorerst letzten Mal eine Ohka entstehen.
    Also, auf geht´s........
     

    Anhänge:

    airforce_michi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Die Teile sind schnell aufgelistet, nicht nur auf Grund der Größe ist dieser Bausatz übersichtlich.
    Im Wesentlichen besteht er aus den beiden Rumpfhälften,....
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ... den Tragflächen,....
     

    Anhänge:

  5. #4 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    .... sowie einem guten Dutzend weiterer Kleinteile.......
     

    Anhänge:

  6. #5 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ... und einer, wenn auch dicken Klarsichthaube.
    Decalbilder waren im Lieferumfang genau so wenig enthalten wie die auf dem Deckelbild abgebildete V-1, aber das stört nun wirklich nicht!
     

    Anhänge:

    • Haube.jpg
      Dateigröße:
      23,1 KB
      Aufrufe:
      309
  7. #6 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ach ja, eh ich´s vergesse, dieses an den Füßen "gefesselte" Ferkel gehörte auch dazu!:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  8. #7 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Als erstes habe ich die beiden Rumpfhälften von Angüssen und Haltestiften befreit und den Kopfpanzer und den Rumpfspant auf ein dünnes Stück Plastiksheet geklebt. Die Löcher bilden später die Aufnahme für die Klebezapfen der Antriebsraketen und hinterlassen nicht wirklich einen schönen Anblick wenn sie unbearbeitet übernommen werden.
     

    Anhänge:

  9. #8 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Trotz intensiver Suche habe ich nichts über den Innenraum der Okha gefunden und so habe ich meinen Gedanken beim Einbau der Spanten freien Lauf gelassen. Die Bodenplatte und die Abdeckung sind ebenfalls aus Plastiksheet, die Spanten auf Evergreen Rundmaterial, Sitz und Steuerknüppel spendierte die Restekiste. Das Armaturenbrett gehört eigentlich zu einer He 178, ob ich es einbaue weiß ich noch nicht. Zwar paßt es und ich habe sicherheitshalber auch schon einmal einen Haltespant zum ankleben eingesetzt, aber irgentwie hat´s für meinen Geschmack zu viele Instrumente als für diese fliegende Bombe nötig gewesen wären.........
    Mal sehen was ich später draus mach.
    Wer übrigens mit Material über die Okha dienen kann, nur her damit ich bin über alles froh, denn die paar Einträge die man über Google bekommt sind nicht wirklich aussagekräftig!
     

    Anhänge:

  10. #9 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Der Dremel kam natürlich auch wieder zu Ehren und konnte an den Triebwerksdüsen................
     

    Anhänge:

  11. #10 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    ..... und dem Rumpfheck seine Daseinsberechtigung auf meinem Tisch beweisen.:p
     

    Anhänge:

  12. #11 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Zu guter letzt habe ich dann noch die eine Tragfläche bearbeitet und das Staurohr aus Kanülenmaterial ersetzt.
    Hardcorebastler können natürlich auch gerne den vorhandenen Plastikstummel aufbohren.
     

    Anhänge:

  13. #12 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Nach noch nicht einmal 4 Stunden Bastelarbeit sind nun die Rohbauteile fertig für den ersten Lackanstrich.
    Das allerdings kann wegen fehlender Farbinfos noch ein wenig dauern, wie gesagt wer Infos hat; her damit!
     

    Anhänge:

  14. #13 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Ach ja und er hier macht mitsammt seinem Ständer nen Abflug!:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  15. #14 Chemo3012, 25.01.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
  16. #15 wildschwein, 25.01.2006
    wildschwein

    wildschwein Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    z. Zt. Blödmannsgehilfe
    Ort:
    Emden
    Muahahahaha, angesichts des Bildes und deines süffisanten Kommentars hätte ich fast keine Luft mehr gekriegt, göttlich! :TOP:

    Jetzt gehts aber wieder, und ich kann mich wieder auf deinen Bericht konzentrieren.
     
  17. #16 Bleiente, 25.01.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Einige Bilder zur inneneinrichtung
    http://www.j-aircraft.com/walk/tim_hortman/timmxy71.htm
     
  18. #17 quarter, 25.01.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Danke an alle die mit den Links weiter geholfen haben.
    Hätte nicht gedacht das es solche Unterschiede bei den Innerein gegeben hat!
    Aber gut so, dann kann ich ja weitermachen wie bisher und "Frei Schnautze" scratchen, obwohl sich das fast nicht lohnen wird weil,............
    Ne das verrate ich jetzt noch nicht!:FFTeufel:
     
  19. #18 Bleiente, 25.01.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Man nichts sehen wird ? Weil ein anderes Flugzeug drüberhängt ?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chemo3012, 25.01.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    ... weil es von einer echten Rakete angetrieben wird?
    ... weil doch das Ferkel mit dem Ständer reinkommt und die Scheiben abgedunkelt werden müssen? :?! :FFTeufel:
     
  22. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    In Verbindung damit könnte das Sinn machen ...

    Barrie ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Yokusuka MXY7 "Okha"

Die Seite wird geladen...

Yokusuka MXY7 "Okha" - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Mitsubishi G4M1 Betty mit MXY7 Ohka – Hasegawa

    1/72 Mitsubishi G4M1 Betty mit MXY7 Ohka – Hasegawa: Die Geschichte der Ohka hat etwas besonders tragisches. Junge Piloten opferten sich in Kamikazeaktionen vermeintlich für ihr Land und halfen nur...