Z-42MU-Modell von TOM-Modellbau

Diskutiere Z-42MU-Modell von TOM-Modellbau im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Z-42M von TOM-Modellbau Im April-Heft 2003 der Fliegerrevue erschien die Ankündigung der Z-42M von TOM-Modellbau. Geradezu ideal für unsere...
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
Z-42M von TOM-Modellbau

Im April-Heft 2003 der Fliegerrevue erschien die Ankündigung der Z-42M von TOM-Modellbau.
Geradezu ideal für unsere Vorstartlinie erschien mir dieses Modell, zumal ich es nicht selber bauen brauchte.
Also orderte ich das Modell.
Nach dem Auspacken und der Begutachtung dann das Fazit:
Sehr brauchbar mit dem Zusatz – einiges müsste noch verfeinert werden.
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

Dabei waren zwei Hauptarbeiten zu erledigen:
1. Das Modell zum „Stehen“ zu bringen und
2. wichtige Detailles nachzubessern bzw. zu ergänzen.

:HOT
 
Anhang anzeigen
Simon R

Simon R

Flieger-Ass
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
472
Zustimmungen
11
Ort
Nordost
Hmm, aber auf den Bildern vom FF-Sternflug war der Fliegerrevue Schriftzug nicht mehr zu sehen. Würde das nicht eher in "Bausätze vorgestellt" passen?


Aber ansonsten sieht der Bausatz gut aus :TOP:
 
Zuletzt bearbeitet:
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

Erstens:. Die Produzenten hatten vorgesehen, das Modell auf einen Ständer zu setzen.
Aus diesem Grunde musste ich das Modell kopflastig machen.
Dazu demontierte ich den Bug des Modells und verstaute einige Gramm Blei, so dass es am Ende standfest war.

:TOP:
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

Elf Veränderungen bzw. Ergänzungen hatte ich vorzunehmen:
- im Cockpit wurden Sitzgurte und die Haltegriffe und Spiegel installiert
- die Tragflügelenden wurden mit Positionsleuchten versehen und über dem Seitenleitwerk eine Warnleuchte montiert
- außerhalb des Cockpits wurden Halte- und Türgriffe angebracht
- eine Antenne wurde auf dem Rumpfrücken angebaut
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

- unter den Tragflügeln wurden die Ausgleichsgewichte für die Querruder montiert
- unter die Tragflügelwurzeln wurden die Einstiegbügel geklebt
- am Bug wurde ein neuer Auspuff angebracht
- der Spinner wurde mit kleinen Flächen versehen
- der Hecksporn wurde ausgebaut
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

- wurde das Staurohr unter dieTragfläche geklebt
- und zum Schluß wird noch ein Steg über den oberen Teil der Cockpithaube geklebt
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

Mit diesen kleinen Verbesserungen erfüllte nun die Z-42M von TOM-Modellbau ihre Darstellungsfunktion auf der Vorstartlinie.

Ihr Debüt hatte das Modell dann auf der Modellbauausstellung in Cottbus 2004.
 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
z-42mu

:cool:
Die Z-42M mit der Serien-Nr.: 0049 ist eigentlich eine Z-*42MU und wurde am 11.06.1974 in das Zivilluftfahrtregister aufgenommen und als DM-WNL für die GST-Luftflotte registriert.
Später wurde dann daraus der Kenner DDR-WNL und im vereinten Deutschland D-EWNL.
Ein Foto der GST-Maschine wurde seinerzeit in der FR Märzausgabe 1990 auf der Seite 80 veröffentlicht. Ein neueres Foto im Bestand der Kunstflugkette habe ich auf der ILA 2004 gemacht.
 
Anhang anzeigen
Rock`n Roll

Rock`n Roll

Berufspilot
Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
56
Zustimmungen
10
Ort
Wiesbaden
Nettes kleines Flugzeug hast Du da mit viel Liebe zum Detail gebaut... Ich bin begeistert :TOP: :TOP: :TOP:

Gruß
Rock`n Roll

Z. Zt. im Bau: 1:72 Spitfire V (PM) 30%, 1:72 Fokker XIII (PM) 20%, 1:72 Piper L-4Hw/floats (Kopro) 60%
 
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.503
Zustimmungen
7.572
Ort
Funkstadt Nauen
zur z-42mu

hallo rockn roll

ich habe lediglich ein Fertigmodell mit den von mir gedachten, der vorlage entsprechenden Veränderungen versehen.

aber danke für das lob

gruß mig-admirer
;)
 
Thema:

Z-42MU-Modell von TOM-Modellbau

Z-42MU-Modell von TOM-Modellbau - Ähnliche Themen

  • Schneidplotter für Modellbauer ? Fragen dazu.

    Schneidplotter für Modellbauer ? Fragen dazu.: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, dass ich mir gern einen Plotter zulegen möchte...
  • Modellflugzeug welcher Typ

    Modellflugzeug welcher Typ: Hallo zusammen, kann jemand diesen Modellflugzeugrumpf einem Flugzeugtyp zuordnen? Ich vermute 1920er Jahre. Oder ist das eher fiktiv? Vielen...
  • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

    Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
  • P-51D Mustang "Miss KatBrat", 1:33, Kartonmodell

    P-51D Mustang "Miss KatBrat", 1:33, Kartonmodell: Ich hatte im Forum "Modellbau allgemein" gefragt, ob denn mal Interesse an einem Baubericht für ein Kartonmodell bestünde, zumal dieser Bereich...
  • Zlin Z-42MU MIKU 1/72

    Zlin Z-42MU MIKU 1/72: Folgende Email hat mich zu diesem Rollout veranlasst. 15.01.04 Hallo Herr Bernhard Pethe, ich habe auf einer Internet-Seite ein Modell einer...
  • Ähnliche Themen

    • Schneidplotter für Modellbauer ? Fragen dazu.

      Schneidplotter für Modellbauer ? Fragen dazu.: Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Ich spiele schon länger mit dem Gedanken, dass ich mir gern einen Plotter zulegen möchte...
    • Modellflugzeug welcher Typ

      Modellflugzeug welcher Typ: Hallo zusammen, kann jemand diesen Modellflugzeugrumpf einem Flugzeugtyp zuordnen? Ich vermute 1920er Jahre. Oder ist das eher fiktiv? Vielen...
    • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

      Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
    • P-51D Mustang "Miss KatBrat", 1:33, Kartonmodell

      P-51D Mustang "Miss KatBrat", 1:33, Kartonmodell: Ich hatte im Forum "Modellbau allgemein" gefragt, ob denn mal Interesse an einem Baubericht für ein Kartonmodell bestünde, zumal dieser Bereich...
    • Zlin Z-42MU MIKU 1/72

      Zlin Z-42MU MIKU 1/72: Folgende Email hat mich zu diesem Rollout veranlasst. 15.01.04 Hallo Herr Bernhard Pethe, ich habe auf einer Internet-Seite ein Modell einer...

    Sucheingaben

    tom modellbau

    ,

    www.tom-modellbau.de

    Oben