Zivil-Flugplatzdiorama

Diskutiere Zivil-Flugplatzdiorama im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Ich habe angefangen eine mehrere m2 -grosse Regionalflughafen-Diorama in 1:72 zu bauen. Ein Nachbau einer so grossen Betonfläche ist im...

Moderatoren: AE
  1. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Hallo
    Ich habe angefangen eine mehrere m2 -grosse Regionalflughafen-Diorama in 1:72 zu bauen. Ein Nachbau einer so grossen Betonfläche ist im Vergleich zu einer kleineren Diorama entsprechend aufwendig. Hat Jemand Tipps oder Hinweise wie ich eine so grosse Betonfläche „effizienter“ nachbauen kann? Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the_Great, 13.02.2007
    the_Great

    the_Great Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Product Engineer
    Ort:
    Österreich
    ich kann dir jetzt war nich direkt weiterhelfen, aber mich würde interessiern welche Flugzeuge auf dein Diorama kommen sollen?
     
  4. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Baumarkt. Fugenmasse für Fliesen in Zementgrau geholt. Grundplatte gebaut und auf ebenen Untergrund gestellt. Darauf Fläche mit Vierkanthölzern abgesteckt. Fugenmasse angerührt und in die abgesteckte Fläche gegossen. Aushärten lassen. Dann Vierkanthölzer weggenommen und Rillen in die Fugenmasse je nach Plattengröße gekratzt. Rillen mit schwarzer Acrxlfarbe (Tube) "ausfugen".

    Keine Garantie, probiers halt mal aus!
     
  5. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Es sind Total etwa 70 Spritzguss-Modelle. Das Diorama ist/wird in 5 Segmente aufgeteilt.

    Teil1 ist ein Nachbau eines Insel-Flugplatzes „irgendwo“ in der Karibik
    Mit z.B. Twin Otter, Bea Jetstream, BN Islander, Let Turbolet usw.

    Teil 2 ist gehört der Generall Aviation. Mit z.B. Cessna 172, Piper Arrows, Beech Bonanza, Mitsubishi MU2, Piper Aztec, Rockwell Commander, HS 125, Rockwell Jetcomander etc.

    Teil3 sind Verkehrsflugzeuge 1930 bis etwa 1950 z.B. JU 52, DC 2, Ford Trimotor, DH Dragon Rapide etc.

    Teil4 sind Verkehrsflugzeuge von etwa 1950 bis bis 1960. z.B. DC 3, DC 4,
    L749, Vickers Viking, DH Heron, Ilyushin 14, Antonov 10 etc.

    Teil 5 sind Verkehrsflugzeuge von etwa 1960 bis 1970 z.B. DC 6, YS11, Fokker Friendship, DH Harald, Caravelle 4, Boeing 737-100, DC 9-10,
    Ilyuschin 18, Antonov 24, Antonov 12 etc.
     
  6. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    Demzufolge scheinst Du Dich mit Amondel, besser Amonster, recht gut angefreundet zu haben?!;) Welche IL-14 baust Du?
     
  7. #6 the_Great, 13.02.2007
    the_Great

    the_Great Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Product Engineer
    Ort:
    Österreich
    wow, hört sich nach viel viel arbeit an, hatst du schon modelle von den oben genannten. mich würd mal interessiern wo du Typen wie: Piper Arrow, Piper Aztec, Rockwell Commander, HS 125, Rockwell Jetcomander, Boeing 737-100, DC 9-10 in 1/72 herbekommst?
     
  8. #7 highphlyer, 13.02.2007
    highphlyer

    highphlyer Space Cadet

    Dabei seit:
    28.09.2003
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    491
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    Sinsheim
    ...und ob du ein Fußballstadion hast wo du das alles hinstellst:D ???
     
  9. #8 321sky, 14.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2007
    321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    ...Amonster ist ein guter Vergleich. Aber wenigstens kommt man durch diese Firma zu russischen Airline-Kits in 1:72

    Das IL14-Kit ist ein kleiner "Masstab-Zugeständnis" Es ist ein alter VEB-Kit in 1:87
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Piper Arrow ist ein alter Airfix-Kit
    HS 125, alter Matchbox-Kit
    Piper Aztec, die Rockwells, B737 und DC9 sind alles tlw. aus den 60-er und 70-er stammende Aurora-Kits

    als sehr gute Bezugsquelle hat sich Ebay erwiesen, für die Aurora-Kits vor allem in USA.
     
  12. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Fussballstadion ist es nicht gerade aber mir steht ein ca. 20 m2 grosser Raum zur Verfügung. Das Diorama ist/wird in U-Form aufgebaut, die gesamte Abstellfläche wird dann etwa 12 m2 betragen. Wahrscheinlich wird es nicht möglich sein alle Kits aufstellen... aber auf einen "echten" Flughafen sind auch nicht alle "Airliner" gleichzeitig anwesend...
     
Moderatoren: AE
Thema: Zivil-Flugplatzdiorama
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugplatz 1:87