Zlin-Flugzeuge in Deutschland

Diskutiere Zlin-Flugzeuge in Deutschland im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Zlin-Heft Danke für die Werbung zum ZLIN-Heft, es hat auch wirklich viel Arbeit gemacht, beschäftigt sich aber mit den noch vorhandenen...
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
Zlin-Heft

Danke für die Werbung zum ZLIN-Heft, es hat auch wirklich viel Arbeit gemacht, beschäftigt sich aber mit den noch vorhandenen flugfähigen Ex-DDR-Zlins und ich habe eine Liste aller sagen wir mal "echten" D-zugelassenen Zlins von Beginn an gemacht. Dort kann man dann auch solche Flugzeuge wie die EEBS, eine EX-SP-Maschine, finden.

Danke für die Bilder von Neuhausen, sehr schön!

LH
 
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
Noch was zu den Umregistrierungen

Schaut Euch die Listen und Tabellen mal in unseren Büchern oder dem ZLIN-Heft genau an: es wurde nicht immer nur ein E vor den Kenner gesetzt, auch spezielle Wünsche wurden bei den Umschreibungen beachtet; so sind einige Z-42 - WNR oder WNW als EAWL und EPAW unterwegs - Namenskürzel irgenwelcher Personen, die damals die Hand drauf hatten, auch die AN-2 bekamen nicht immer nur das F vor das W (FOJB, FJJF z.B.) oder die DM/DDR-WKT erhielt EJKT - J für Jahnsdorf, Wilga WHU = EEHU. Manchmal war auch das entsprechende Kennzeichen einfach ncht frei; mein Freund Werner Tommek wollte die Z-326A DM-WKA sehr gern als EWKA zulassen - ging nicht, war besetzt; jetzt EWTR für Werner Tommek Rudolstadt, auch für die fiktive "DM-WAC" - D-EWAC war im EWA...-Bereich nichts anderes frei (wobei es sich hier sowieso um eine "echte" EX-D-Maschine handelt (D-EJEW) - die echte DM-WAC der GST suche ich auch schon lange als Bild oder Foto, - eine der wenigen DDR-Zlins, die mir noch fehlen! Es war für Zaungäste in der DDR nicht immer einfach, Fotos zu machen; wer Bilder sammelte von den Flugzeugen, war auf die DDR-Publikationen angewiesen, Fliegerkalender, Fliegerjahrbuch, Flieger Revue und Vorgänger bis zurück zu 10/1952 und die GST-Fotografenarchive (Ende, Grass, Uhlenhut usw.) - nun wer kommt da schon im Nachhinein noch ran. Vieles ist auch vernichtet worden: Hannes Höntsch hat mir erzählt, daß man einen ganzen Wäschekorb Fotos von Helmut Ende verbrannt hat. Deshalb haben wir auch den Band 4 gemacht, da trotzdem viele Privatarchive kostbare Fotoschätze verbergen - (die DM-WAC war bisher trotzdem nicht dabei)

Ich freue mich dann immer über solche Aufnahmen wie jetzt hier von der WQK aus Neuhausen, die hatte vielleicht 8 bis 10 verschiedene Erscheinungsbilder im Laufe ihres Lebens - von blau-weiß-rot über silber-rot mit DM-Kenner (mal auf der Tragfläche mit, mal ohne), ein paar Jahre mit weißem Seitenruder zum silbernen Look, dann wieder weg, dann DDR-Landeskenner usw., zuletzt mit Sonderbemalung Stern auf dem Spinner - bis sie Manfred Jurk selbst mit zersägt hat und noch heute bedauert, den Steuerknüppel nicht wenigstens behalten zu haben!

Also weiter private Fotoarchive öffnen - bitte!

Gruß LH
 
Zlintrener

Zlintrener

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2005
Beiträge
185
Zustimmungen
73
Ort
Chemnitz
Fotos

Hallo Listenhai, hast du noch ältere fotos, bezogen auf die 526AFS, 226T, 326A ,vorallem die D-EWIA, WQL, WQC, WQA. gibt es von der WIA alte exemplare aus der DDR? wen du welche oder jemand hat kann die mir gerne per Mail schicken. in der Flieger Revue ich glaube Jahrgang 1984 steht der nakige rumpf vor der Halle in Gera. da hies das Motto "DER TRENER FLIEGT WIEDER"
 
Anhang anzeigen
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
Zlins

Ich habe Bildbelege aller 11 Z-526AFS, aller 8 Z-526A, aller 5 Z-326A und von den meisten Z-126/226/326TM der DDR in allen ihren Lebensabschnitten und den verschiedenen Farbgebungen; die Zeichnungen von Manne Meyer in den Büchern für die 24 Akrobaten der DDR beruhen oft auf diesen Vorgaben (außer bei der WKV, da muß der Unterkenner schwarz auf blau sein - und die WKR war ursprünglich nicht blau-weiß wie die WKS sondern violett-weiß - wir hatten ja oft auch nur sw-Bilder), den Text dazu habe ich selber verfasst. Gerade für die WKA sind das jetzt 47 Jahre, beginnend mit Bildern vom Tag der Überführung aus Bratislava in die DDR bis zum September 2006 in Rudolstadt zum ZLIN-Treffen ( Zette getroffen mit der OK-IGL) und bei dem auch die WKX in ihrer 1968er (fast) identischen Lieferbemalung von damals wieder dabei war. Nur sind das eben oft nur Bilder, Zeitungsausschnitte oder Kopien, die ich nicht hier ins Netz stellen werde - und die Fotos der noch aktiven AFS WQA, C, H, L, EZTT(WQG), die kannste im Netz ziehen oder selber machen, die WQA fliegt in Reinsdorf, die WQH ist von da zu D. Lüneborg gelangt, der überholt die jetzt im Frühjahr, da die WKX ja fertig ist.

Die WIA hat irgendeiner in einer FR der vergangenen Jahre im ursprünglichen Silber, dann rot-weiß und mit ihren Einsatzorten vorgestellt. Du hast ein Foto ins Forum gestellt aus den frühen 90igern, die Autohauswerbung ist lange weg, selbst der Tener-Schriftzug fehlt jetzt - Gerd B. hat immer mal an diesen Stellen Farbausbesserungen vorgenommen, verursacht durch das Abschaben während der vielen Gästekunstflüge - das Flugzeug wurde später als 1984 wieder aufgebaut, sie sollte 1988 zum Flugtag glaube ich in Jena schon fliegen, erschien aber offiziell das erste mal wieder 1989 zum Sternfliegen nach Finsterwalde als DDR-WIA.

Gruß LH
 
COMBAT

COMBAT

Berufspilot
Dabei seit
16.02.2007
Beiträge
69
Zustimmungen
2
Ort
Brandenburg
Zlin-flugzeuge in der DDR

Habe dieses Bild heute im Luftfahrtmuseum Finofurt gemacht, kannte leider diesen Thread noch nicht, sonnst hätte ich mehr und bessere Bilder gemacht
 
Anhang anzeigen

Capovau

Guest
Zlin-flugzeuge in der DDR

Ihr habt es so gewollt. Auf Anregung vom henning habe ich mal alte Bilder durchgeschaut. Er sammelt die nämlich für die Doku auf seinen Seiten. Ihr kennt das ja.

Hier meine Funde im aus dem Bereich Zlin. Ohne Kommentar. Wer den braucht kann ihn sich beim Henning Tikwe irgendwann besorgen.
 
Anhang anzeigen

Capovau

Guest
Zlin-flugzeuge in der DDR

Z0037
Das ist vorläufig das letzte. Bin aber noch beim Sichten. Für unsere mit der Sache weniger vertrauten Freunde. Das sind Aufnahmen aus einen typischen GST Flugbetrieb. Man beachte auch die Tankszene mit Fasswägelchen und Handpumpe :-)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Capovau

Guest
Zlin-flugzeuge in der DDR

H0081

So, genug nun. Für unsere Herren Spotter...Diese Aufnahmen entstanden während eines Flugbetriebs mit ziemlich "handlicher"Ausrüstung und ohne Anspruch an fotografische Gestaltung, einfach so als Schnappschüsse. Nehmt sie so, auch ohne meisterliche Ausführung, man erkennt schon, wie es damals war. Die Exa neben der Stullenbüchse und dem Flugbuch im Rucksack und alle Hände voll zu tun. Da bleibt das Fotografieren eben Nebensache.

Übrigens ich selbst bin auch mit drauf..in jung...pruuuust.

Es gibt noch eine ungesichtete Fotokiste...da sollte noch mehr Zlin-Material sein (und An2 und Wilga). Vor allem aus Gera und von den DDR-Prärisionsflugwettkämpfen. Sollte..ich hoffe...noch ist die Kiste nicht aufgetaucht.

Falls Euch der alte Kram gefällt würde ich nochmal nachbohren.
 
Anhang anzeigen

Capovau

Guest
Zlin-flugzeuge in der DDR

@ Listenhai


..hast Du noch guten Kontakt zum Werner Tommek? Ich hätte da eine heikle Sache, die ich mir nicht traue.

Gruß
Thomas
 
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
@Capovau

Brauch' bloß anrufen, wir schreiben uns sogar Weihnachtskarten........
Wir rufen uns immer an, wenn was ist.
Ich habe ihn zuletzt zum Zlin-Treffen im September gesehen und habe auch ein bißchen Anteil daran, daß die WKA (nach VVZ von 99 bis 2001, dann fünf(!) Jahre Boden) wieder in der Luft ist seit 2006!

GLH
 
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
Rumpfgerüst Finow

...habe ich noch vergessen:

beim abgebildeten Rumpfgerüst in Finow handelt es sich um die Reste der WKV;

in der "Akrobaten"-Liste steht: "soll Schnittmodell werden" - das ist entweder der Anfang oder es bleibt eben so......

LH
 
zette

zette

Flieger-Ass
Dabei seit
21.10.2005
Beiträge
444
Zustimmungen
65
Ort
Freising/Bayern
Zlin-flugzeuge in der DDR

Für die, die es interessiert,
am kommenden Wochenende, 16 und 17 Juni findet in Kamenz das erste Deutsch-Tschechische Zlintreffen statt.

Gruß,zette
 
Listenhai

Listenhai

Testpilot
Dabei seit
20.10.2004
Beiträge
771
Zustimmungen
900
Ort
Chemnitz
Zlin-Treffen

Die ist auch dabei - heute 14.00 fotografiert, schon schön sauber und startbereit!
(C) Listenhai
 
Anhang anzeigen
Zlintrener

Zlintrener

Fluglehrer
Dabei seit
03.12.2005
Beiträge
185
Zustimmungen
73
Ort
Chemnitz
Zlin-Treffen

Sind denn auch die Geraer Zlin (D-EWQL, D-EWQC, D-EWIA, D-EWBI, D-ESUN und D-EWTR) auch mit beim Zlin-Treffen in Kamenz? Weis jemand etwas?
 
Thema:

Zlin-Flugzeuge in Deutschland

Zlin-Flugzeuge in Deutschland - Ähnliche Themen

  • Frontscheibe Zlin

    Frontscheibe Zlin: Ich suche eine Frontscheibe für eine Zlin 42 MU. Scheibe muss nicht perfekt sein, Kratzer kein Problem. Ist für einen Flieger, der nur als...
  • Zlin 42 MU

    Zlin 42 MU: Ich suche techn. Unterlagen u.ä. zur Zlin 42. Auch Kopien. Danke
  • 1/72 Zlin Z-50 – Brengun

    1/72 Zlin Z-50 – Brengun: Heute morgen kam dies mit der Post und ich wollte Euch an einem Blick in den Karton teilhaben lassen: Brengun 1/72 Zlin Z-50 Dieses kleine...
  • Bugfahrwerk zlin 42m

    Bugfahrwerk zlin 42m: Hallo ihr lieben, ich suche dringend für meine z42 ein bugfahrwerk bzw einen neuen Dämpfer,da meiner leider kaputt ist. Wenn ihr also vllt etwas...
  • Zlin Z-126 KVP 1/72

    Zlin Z-126 KVP 1/72: Über Ostern ist der Trainer 2 aus dem Bausatz von KP fertig geworden. Der Bausatz ist original umgesetzt und nur durch Decals aus der Restekiste...
  • Ähnliche Themen

    • Frontscheibe Zlin

      Frontscheibe Zlin: Ich suche eine Frontscheibe für eine Zlin 42 MU. Scheibe muss nicht perfekt sein, Kratzer kein Problem. Ist für einen Flieger, der nur als...
    • Zlin 42 MU

      Zlin 42 MU: Ich suche techn. Unterlagen u.ä. zur Zlin 42. Auch Kopien. Danke
    • 1/72 Zlin Z-50 – Brengun

      1/72 Zlin Z-50 – Brengun: Heute morgen kam dies mit der Post und ich wollte Euch an einem Blick in den Karton teilhaben lassen: Brengun 1/72 Zlin Z-50 Dieses kleine...
    • Bugfahrwerk zlin 42m

      Bugfahrwerk zlin 42m: Hallo ihr lieben, ich suche dringend für meine z42 ein bugfahrwerk bzw einen neuen Dämpfer,da meiner leider kaputt ist. Wenn ihr also vllt etwas...
    • Zlin Z-126 KVP 1/72

      Zlin Z-126 KVP 1/72: Über Ostern ist der Trainer 2 aus dem Bausatz von KP fertig geworden. Der Bausatz ist original umgesetzt und nur durch Decals aus der Restekiste...

    Sucheingaben

    zlin

    ,

    jak-18

    ,

    d-eafu absturz

    ,
    Adaci
    , zlin-50 D-EWTB, zlin flugzeuge, zlin226 rumpf, Zlin-43 D-EWFI, zlin326a, zlin 326 handbuch, werksnummern zlin z 226, motorflugzeug zlin 42 D-, zlin deutschland, stullenbüchse im flugzeug, zlin flugzeugwerke, ralf wandzich, z526afs foto, ladislav bezak lufthansa, Ralf wandzich Absturz , D-EAFU Zlin, zlin 126 nva , Zlin Z-42 DM-WMR, zlin 50 kennzeichen, d-emud zlin, zlin 326 1994 in kamenz
    Oben