Zukunft von F-40 und DHS

Diskutiere Zukunft von F-40 und DHS im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Erschreckend. F-40 und DHS scheinen ja fast von der Bildfläche verschwunden zu sein. Dazu mal einige Gedanken: Einige von Ihnen warten...

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Ort
31675 Bückeburg
Erschreckend. F-40 und DHS scheinen ja fast von der Bildfläche verschwunden zu sein.

Dazu mal einige Gedanken:

Einige von Ihnen warten sicher schon sehnsüchtig auf die neue Ausgabe von F-40. Leider ist unser Verlag im Prinzip „nur“ eine Ich-AG, d.h. er besteht nur aus dem Verleger wird aber nicht vom Arbeitsamt gesponsert. Da kann eine längere Erkrankung schon existenzbedrohende Formen annehmen und genau das ist derzeit bei BMVD der Fall. Also bitte haben Sie noch etwas Geduld. In diesem Zusammenhang möchte ich noch eine andere in Deutschland immer seltener anzutreffende Tugend ansprechen, er handelt sich um die Zahlungsmoral!
Wir können hoffentlich bald das Erscheinen der 50. Ausgabe von F-40 erleben. Ob es weitere 50 Ausgaben geben wird, entscheiden allein unsere Leser, denn am Markt hat nur Bestand was vom Käufer akzeptiert und geschätzt wird. Leider muß man unter den Lesern einen steigenden Prozentsatz feststellen, der vom Virus der Mitnahmementalität infiziert wurde, d.h. im Klartext bestellen und dann nicht bezahlen. In weniger schlimmen Fällen wird ein nicht gefallendes aber dafür um so zerleseneres Buch zurückgesandt, das man dann getrost ins Altpapier befördern kann. Dies hat inzwischen durchaus Dimensionen erreicht, die geeignet sind den Fortbestand von F-40 zu gefährden. Es werden sich für die Zukunft zur Schadensbegrenzung wohl solche Maßnahmen wie Vorkasse und auch eine moderate Preiserhöhung nicht vermeiden lassen. Leider trifft das, wie in letzter Zeit immer häufiger in diesem Land, hauptsächlich die Ehrlichen, Schnorrer (laut Regierung Heuschrecken, früher hießen die noch ganz anders) kann man halt nicht nur in der Hochfinanz finden! Aber letztendlich bleibt uns keine Wahl als zu versuchen dieser Entwicklung gegenzusteuern. Also mir geht das schon sehr auf den Eichel! Wie ist Eure Meinung. Teilt sie uns mit!

Leider werden in Bezug auf Mitarbeit jede Menge Sprechblasen produziert, die bei näherer Betrachtung samt und sonders sehr schnell zerplatzen.

In diesem Sinne hoffe ich dennoch auf viele weitere Ausgaben

Siegfried Wache
Chefredakteur F-40
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.885
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
In solchen Fällen würde ich eh nur per Vorkasse... versenden!
Machen das nicht alle so?
Ich kenn es von meinen Puplikationen nicht anderst!
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Ort
Marl/NRW
Es wäre ziemlich schade, wenn F-40 verschwinden würde. Gerade das Thema der (Bundes-)Luftwaffe wird sonst in der Literatur eher schlecht abgehandelt. Da bietet F-40 doch schon einiges zum Thema. Habe genau aus diesem Grund auch einige Hefte hier liegen.
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Ort
Canada
Ich persoenlich wuerde nie etwas versenden, bevor ich das Geld nicht bekommen habe! Das ist auch etwas, was ich nur aus Deutschland her kenne. Niemand anderes handhanbt das so.

Es ist leider normal, dass viele Herrschaften ihre Unterstuetzung zusagen, wenn es um ein neues Projekt geht. Aber wenn es dann soweit ist, zerplatzen diese Zusagen von vielen wie Seifenblasen. Ich persoenlich kenne diese Situation sehr gut und habe mir angewoehnt, meine Hoffnungen auf ein Minimum zu begrenzen. Dann ist die Enttaeuschung nicht allzu gross und wenn tatsaechlich etwas kommt, umso besser.

Hoffen wir, dass es die F-40/DHS Reihe noch lange geben wird!
 
mirage

mirage

Flieger-Ass
Dabei seit
08.07.2002
Beiträge
435
Ort
EDVE
Ich hoffe ebenfalls das die F-40/DHS noch lange erscheinen werden. :TOP:

Versenden würde ich auch nur per Vorkasse und ich habe als Kunde überhaupt kein Problem damit.
Auf die Idee ein Buch zurück zu geben bin ich ja noch nie gekommen :?!
Als Händler muss man doch wohl nur "Neuwertige" Ware erstatten, oder?

Auf alle Fälle Kopf hoch und macht weiter so :TD: Ich bin ein "treuer" Kunde und habe fast alle Ausgaben von DHS und F-40.
 
PeWa

PeWa

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
1.937
Ort
Niederbayern
Ich kann nur hoffen das F-40 und DHS nicht verschwinden! Ich kann diese Reihen nur jedem Interessenten empfehlen. Vorrauskasse wäre bestimmt kein Hindernis diese zu kaufen.
 
Waffen's

Waffen's

Space Cadet
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
1.190
Ort
Dessau
Für Abo-Teinehmer könnte man doch auch über einen Bankeinzug vor der Lieferung nachdenken, oder.
Ich habe mit einer Vorauszahlung kein Problem. Hauptsache DHS (und F-40) gibt es weiter!!!

Gruß
Uwe
 
Toxic Avenger

Toxic Avenger

Testpilot
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
902
Ort
Kaufbeuren
Gute Idee. Per Bankeinzug hätte ich ebenfalls kein Problem.
Diesen Heinis muss doch das Handwerk gelegt werden können.
Ich habe die komplette F-40 Serie und neuerdings auch die DHS Reihe im Abo.
Siegfried, bitte mach' weiter, die Serie darf einfach nicht aufhören
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Ich staune ganz schön, das F40/DHS überhaupt ohne Vorkasse geliefert werden.
Ich hätte da den passenden, direkten Satz schon auf der Zunge - erspare ihn mir aber lieber ....
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.893
Ort
Nürnberg
Siegfried Wache schrieb:
Leider muß man unter den Lesern einen steigenden Prozentsatz feststellen, der vom Virus der Mitnahmementalität infiziert wurde, d.h. im Klartext bestellen und dann nicht bezahlen. In weniger schlimmen Fällen wird ein nicht gefallendes aber dafür um so zerleseneres Buch zurückgesandt, das man dann getrost ins Altpapier befördern kann.
Zuviel Kulanz schadet nur, zumal Nichtgefallen kein Recht auf Umtausch begründet. Einem solchen Level an Kundenergebenheit sollte man sich wirklich nicht unterwerfen. Vorkasse ist bei solchen Spezial-Publikationen absolut in Ordnung. Wem es nicht paßt, der kann sich die Bücher ja vorher im Fach-Buchhandel anschauen. Ich habe meine eh immer da gekauft.

Leider werden in Bezug auf Mitarbeit jede Menge Sprechblasen produziert, die bei näherer Betrachtung samt und sonders sehr schnell zerplatzen.
Kenne ich aus eigenen Projekten ebenfalls. Wo wird denn Hilfe gebraucht?
 
BerndK

BerndK

Flieger-Ass
Dabei seit
29.11.2002
Beiträge
427
Ort
Landsberg am Lech
Das wäre ja schrecklich, wenn es diese Heftreihe nicht mehr gäbe. Ich besitze (fast) alle F-40-Ausgaben und freue mich jedesmal auf das nächste Heft. Vorkasse oder Bankeinzug wären dabei überhaupt kein Problem für mich. Ich habe übrigens schon öfters bei Bestellung meine Daten für Bankeinzug angegeben, bekam aber jedesmal die Lieferung per Rechnung? Und den schwarzen Schafen einfach nichts mehr schicken, die Namen sind ja bestimmt in der Redaktion bekannt (falls es so einfach geht)
Bitte macht weiter!!!!!
 

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Ort
31675 Bückeburg
F-40 und DHS

Man darf sich in Deutschland aber auch zu nichts mehr äußern, aus jeder Mücke wird gleich ein Elefant gemacht. Man könnte meinen F-40 wäre eine AG und die Leser Aktionäre. Nach einer Watschen des Herausgebers möchte ich hier nur sagen, daß mir mit meinen Äußerungen nichts ferner lag als das Ende von F-40 herauf zu beschwören. Ich wollte nur einmal klar machen was es heute heißt geschäftlich tätig zu sein. Diese häufig anzutreffende Zahlungsmentalität selbst der öffentlichen Kassen hat schon so manchen gut laufenden Betrieb in den Ruin gestürzt. Was nützen volle Auftragsbücher, wenn das Geld nicht pünktlich wieder reinkommt, weil der Kunde mit allen Tricks versucht den Preis zu drücken und die Zahlungen hinauszuschieben.
Die Nr. 50 ist ja jetzt draußen und wie sagt einer unserer besten Steuerzahler Franz Beckebauer immer: "Schau´n mer mal!"

Wir sprechen uns dann bei der 100ten wieder.

Euer Macher von F-40
Siegfried Wache
 
Toxic Avenger

Toxic Avenger

Testpilot
Dabei seit
07.04.2004
Beiträge
902
Ort
Kaufbeuren
Siegfried Wache schrieb:
Die Nr. 50 ist ja jetzt draußen und wie sagt einer unserer besten Steuerzahler Franz Beckebauer immer: "Schau´n mer mal!"

Wir sprechen uns dann bei der 100ten wieder.

Euer Macher von F-40
Siegfried Wache
Das ist ein Wort! Dankeschön, ich freue mich schon darauf...
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.553
Ort
D-52525 Heinsberg
Weiter mit F-40!!

Hallo!
Ich bin selber Abonnent der F-40-Reihe und würde es als erheblichen Verlust bezeichnen, wenn die Serie aufgrund der besch... Zahlungsmentalität einiger Idioten eingestellt würde. Gerade zum Thema "Die Flugzeuge der Bundeswehr" gibt´s in Deutschland nichts besseres, alleine schon aufgrund der Qualität der Mitarbeiter und Autoren. Somit würde ich die Zahlungsweise per Vorkasse oder Vollmacht zum Bankeinzug nur begrüssen. Lasst euch nicht entmutigen, macht weiter so!
Das der deutsche Bücher-Markt so rar ausgestattet ist mit Büchern zum Thema Bundeswehr, liegt m.E. daran, dass die Bundeswehr nicht gerade das geliebte Kind der Öffentlichkeit ist. Wenn ich dagegen das Verhältnis der Niederländer oder Belgier zu ihren Streitkräften sehe ... Hier sind alleine mehr Rückhalt, Verständnis und Identifikation gegeben, weil die Regierungen in diesen Ländern ihre Streitkräfte positiver präsentieren. Ich kann jedem nur empfehlen, mal eine Air-Show in diesen Ländern zu besuchen.
Es grüsst der durstige Mann!
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.893
Ort
Nürnberg
Falcon4 schrieb:
Sagt kann man F-40&DHS nur bestellen oder bekommt man sie auch irgendwo zu kaufen???Würde gerne auch mal da reinblättern und wenn es mir dann gefällt die ein oder andere Ausgabe kaufen.
Ich denke im gut sortierten Fachhandel dürfte man da fündig werden. Wede, im Hanse-Viertel in Hamburg hatte immer einige Hefte im Regel, nicht nur das neueste, sondern auch ältere.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
5.985
Auch in größeren Versandbuchhandel Weltbild, Buch 24, Haus des Buches usw. wird nur über Bankeinzug gekauft. Versand per Rechnung ist nur eine Sonderregelung für besondere zahlungsfreudige und langjährige Kunden. Ich tu mir sowas nicht an, sollen die sich doch ihr Geld von meinem Konto selbst holen, hab ich keinen Streß damit. :D
 

n/a

Guest
Meine Meinung: Lieferung auf Rechnung nur bei Stammkunden bzw. ab der - beispielsweise - 3.Bestellung (Bedingung: vorherige Bestellungen ohne Auffälligkeiten abgewickelt), ansonsten Bezahlung per Vorkasse bzw. Lastschrifteinzug oder Kreditkarte.

Wie schon meine Vorredner sagten:
Ohne die F-40/DFS-Reihe wäre der Fachbüchermarkt um eine wirklich attraktive und sehr lesenswerte Buchreihe ärmer! Das Thema Bundeswehr spielt auf dem internationalen Büchermarkt sowieso keine gewichtige Rolle und wenn dann noch die einzige deutschsprachige Buchreihe dazu wegfallen würde... - nicht auszudenken! Ein herber Verlust! :FFCry:

Also: Macht weiter! Die Qualität und der Preis stimmen! :TOP: :HOT :TOP:

Apropos: F-40 sind die einzigen deutschsprachigen Bücher in meiner Militärluftfahrtbibliothek. Ich besitze einige davon und beabsichtige auch demnächst mir 2-3 weitere Ausgaben (F-104) zuzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Zukunft von F-40 und DHS

Zukunft von F-40 und DHS - Ähnliche Themen

  • DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft

    DLR und NASA suchen Flugzeug der Zukunft: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt suchte frische Ideen für die Luftfahrt der Zukunft. Ein Flugzeug mit Hybridantrieb und einem...
  • Bell Helicopter Zukunftsvision BELL FCX 001

    Bell Helicopter Zukunftsvision BELL FCX 001: Bell Helicopter hat heute auf der HAI in Dallas eine Zukunftsvision vorgestellt, die BELL FCX 001...
  • Zukunft von Manching?

    Zukunft von Manching?: Was sagt die Gerüchteküche in Deutschland, beziehungsweise wie lauten die Spekulationen, wie wird es mit dem Teil von Airbus DS in Manching...
  • Es passt sonst nirgendwo: Die Zukunft von militärischen Transportern

    Es passt sonst nirgendwo: Die Zukunft von militärischen Transportern: Es passt nicht zu Props und den einzelnen Streitkräften und da die C17, Embraer C 390, A400M, C130 und wie sie alle heissen am artverwandesten mit...
  • Das Zukünftige Flugzeug von der Öst. Fliegerdivision

    Das Zukünftige Flugzeug von der Öst. Fliegerdivision: Wenn sie der öst. Bundesverteidigungsminister waren, welches Flugzeug wäre das beste für Sie?
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    wache

    Oben