Erstellt von Kenneth  |  Antworten: 4  |  Aufrufe: 1471
  1. #1
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Seit 01.05.2003 gilt in Deutschland die JAR. Bisher dachte ich mir, dass ein vor diesem Datum ausgestellten PPL-A heute noch nach den alten Regeln verlängert (24 Std PIC, 3 Überlandflüge > 100 km mit Landung, 25 Landungen) bzw. erneuert (zusätzlich Dreiecksflug mit Fluglehrer) werden könnte.

    Bei der Suche nach entsprechenden Formblätter finde ich das alte Formblatt nicht mehr, vielmehr scheinen nun andere Bedingungen zu gelten und die Erfordernisse für die Erneuerung scheinen anders zu sein, nämlich 12 Std in den letzten 12 Monaten sowie ein Überprüfungsflug mit einem dazu befugten Fluglehrer.

    Leider finde ich nichts eindeutiges hierzu. Kann mir jemand (der vielleicht nach dem 01.05.2003 einen PPL-A erneuert bzw. verlängert hat.... Peter, Flugschreiber :D ) über die Bedingungen für eine Erneuerung bzw. Verlängerung aufklären, die für einen "alten" PPL-A jetzt gelten?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    3.5DME

    Avatar von 3.5DME
    Mein Tip wäre, dass du dich ersteinmal an deine zuständige Landesluftfahrtbehörde wendest. Das sind die Jungs, von denen du deinen Schein bekommen hast.
    Es ist nämlich schwierig eine generelle Aussage für die komplette Republik zu treffen, weil jede Landesbehörde die Regeln im Moment noch anders auslegt.
    Die Adressen findest du in der VFR-AIP Seiten GEN 1-7 bis GEN 1-10.
    Ein Hinweis: Ruf dort bitte nicht an und beziehe dich auf irgendeinen Bekannten, der in dem und dem Bundesland das und das gesagt bekommen hat. Du kannst dir sicher vorstellen, dass du nicht der einzige bist, der dieses Problem hat und die Jungs langsam genervt sind.
    Schildere deinen Fall und Frag was du machen sollst.

    Smile

  4. #3
    Agent

    Avatar von Agent
    Hallo,
    hab meinen im September verlängert und hab dazu einen Überprüfungsflug mit einem Fluglehrer gemacht!

  5. #4
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Danke für eure Hinweise. Für diejenige die im Zuständigkeitsbereich des Luftamt Süd (Regierung von Oberbayern) fallen gilt nach telefonischer Auskunft von heute folgendes bei der Ausstellung eines ICAO-Lizenzes ohne vorhandene CVFR-Berechtigung (ohne Gewähr!):

    Bei der Verlängerung: In den letzten 12 Monate 12 Flugstunden und 12 Starts und Landungen, darin enthalten mindestens 6 Stunden als verantwortlicher Flz.-Führer sowie ein Übungsflug mit einem dazu befähigten Fluglehrer.

    Bei der Erneuerung: Befähigungsüberprüfung durch einen Prüfer vom Luftamt Süd....

  6. #5
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Habe heute den Übungsflug hinter mir gebracht und kann etwas zu den obigen Infos ergänzen für andere die sich in der gleichen Lage befinden:

    - Der Übungsflug muß mindestens eine Stunde dauern;
    - Der "alte"Schein wird gegen einen neuen ausgetauscht, der kein Lichbild enthält, daher immer Personalausweis mitführen;
    - Das fliegerärztliche Tauglichkeitszeugnis ist ebenfalls mitzuführen.

PPL Verlängerung/Erneuerung: H-I-L-F-E

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.08, 13:15
  2. Flugzeug Verlängerung
    Von Bowser im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.07, 22:03

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade PPL Verlängerung/Erneuerung: H-I-L-F-E