Erstellt von jo020  |  Antworten: 14  |  Aufrufe: 4298
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    jo020

    Avatar von jo020
    Die Entwicklung der Boeing 737 100/200 wurde 1965 auf Drängen diverser Luftfahrtgesellschaften begonnen. Sie sollte im Falle der Deutschen Lufthansa, die sich stark für dieses Modell einsetzte, die europäischen Kurzverbindungen bedienen. Erst von "Experten" der 60`er Jahre belächelt barg die Konstruktion doch viele Vorteile für die Fluggäste. Die Anordnung der Triebwerke führte dazu das das Flugzeug gegenüber ihren Mitbewerbern (BAC 1-11, DC 9 oder Caravelle weitaus vibrationsärmer war. Der breite Rumpf lies 6 Sitze pro Reihe zu was mit Sicherheit ein angenehmes Raumgefühl gegenüber den schmalen Schläuchen der Mitbewerber vermittelte. Als Erstkunde übernahm die Lufthanse 1968 den ersten "City-Jet" Traurige Berühmtheit erlangte dieses Muster bei der Lufthanse als 1977 die "Landshut" von Terroristen entführt wurde und von der GSG 9 in Mogadischu befreit wurde. Über 1000 Muster wurden von der ersten Version hergestellt und auch heute noch befindet sich das Muster in seiner dritten Baureihe noch in der Produktion. Bis heute über 4000 gebaute Flugzeuge sind ein Beweis für den großen Wurf den Boeing damals gelang.

    1975 brachte Airfix dann dieses Modell auf den Markt. Der, meines Wissens bisher einzige Bausatz im Maßstab 1:144 der 737 - 100/200 in Farben der Lufthansa, der auf den Markt gekommen ist:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 01.jpg (63.0 KB, 497x aufgerufen)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    jo020

    Avatar von jo020
    So hier jetzt die Bilder:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    jo020

    Avatar von jo020
    Das Knettgummi unter der Bugfahrwerk muss leider sein. Ich hab Ballast vergessen :red:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    jo020

    Avatar von jo020
    und das letzte. Alles in allem ist es ein schöner Kit der mir aber nicht optimal gelungen ist. Desweiteren hat es wohl auch die von Airfix beigelegten Kennungen nie gegeben. Aber was solls, mir hat´s Spass gemacht den kleinen zu bauen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Zum Modell: (Ich bin heute "meckerig" :p) Der Bug wirkt auf mich fremdartig -Ich vermisse die Kanzelverstrebungen / Das schwarz am Bug ist zu weit nach hinten gezogen und der blaue Fensterstreifen sollte unterhalb des Cockpits rundum weiter verlaufen / der LH Schriftzug und das Emblem sind mir zu "zart" (das liegt allerdings an den etwas mißlungenen Airfix-Decals).... :engel:

    Jo,vielleicht solltest Du die etwas eintönig wirkende Silberlackierung stellenweise noch etwas abtönen - auf den Tragflächen auf jeden Fall... ;)

    Ansonsten ein sauberes Modell!

  7. #6
    jo020

    Avatar von jo020
    Zitat Zitat von airforce_michi
    ...die Entführung der Landshut war im Oktober 1977 (...auch wenn mein erstes posting hier entfernt wurde)

    Zum Modell: (Ich bin heute "meckerig" ) Der Bug wirkt auf mich fremdartig -Ich vermisse die Kanzelverstrebungen / Das schwarz am Bug ist zu weit nach hinten gezogen und der blaue Fensterstreifen sollte unterhalb des Cockpits rundum weiter verlaufen / der LH Schriftzug und das Emblem sind mir zu "zart" (das liegt allerdings an den etwas mißlungenen Airfix-Decals).... :engel:

    Jo,vielleicht solltest Du die etwas eintönig wirkende Silberlackierung stellenweise noch etwas abtönen - auf den Tragflächen auf jeden Fall... ;)

    Ansonsten ein sauberes Modell!
    Schön das du "meckrig" bist :p Alles was du angemerkt hast habe ich zur Kenntniss genommen. Ändern werde ich an dem "Möhrchen" nichts mehr (Hab einfach keine Lust mehr). Trotz allem danke für die (bestimmt gut) gemeinten Tipps

  8. #7
    Sören

    Avatar von Sören
    Mir gefällt die sehr gut.

  9. #8
    nik1904

    Avatar von nik1904
    Bis auf den Bug (siehe oben), gefällt mir die Maschine auch gut

    Und das Metall könnt ich nicht besser hinkriegen.

    Insbesondere diese (charakteristischen) Fenster (keine Ahnung, wie man die genau nennt) vermisse ich. Liegt aber am Bausatz
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Ivo


    Schön, mal wieder einen Airliner zu sehen !
    @ jo: Ist der von Dir verarbeitete Bausatz ein Original-70er?
    Airfix hatte ja damals eine ganze Reihe interessanter 1/144-Airliner zu bieten, z.B. die VC-10, Comet.....(ach, die Kindheitserinnerungen gehen mal wieder mit mir durch:red: )

    Gruss
    Ivo

  12. #10
    jo020

    Avatar von jo020
    Zitat Zitat von Ivo
    Schön, mal wieder einen Airliner zu sehen !
    @ jo: Ist der von Dir verarbeitete Bausatz ein Original-70er?
    Airfix hatte ja damals eine ganze Reihe interessanter 1/144-Airliner zu bieten, z.B. die VC-10, Comet.....(ach, die Kindheitserinnerungen gehen mal wieder mit mir durch:red: )

    Gruss
    Ivo
    Original aus den 70ern .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Airfix Boeing 737 "Lufthansa" 1/144

Ähnliche Themen

  1. Boeing 747-8i Lufthansa D-ABYA "Brandenburg" von Revell in 1:144
    Von airforce_michi im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.06.13, 04:53
  2. Lufthansa Boeing 737 "Landshut"
    Von MX87 im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 02.08.10, 03:11
  3. Airbus A 321-131 D-AIRX Lufthansa Retro Design "50 Jahre Lufthansa"
    Von airforce_michi im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.04.09, 17:48
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.01.05, 15:20
  5. Boeing 727 "Deutsche Lufthansa"
    Von jo020 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.10.03, 17:40

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Airfix Boeing 737 "Lufthansa" 1/144