Erstellt von Fighter Jet  |  Antworten: 14  |  Aufrufe: 3973
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Fighter Jet


    "WIEN. Noch vor dem Sommer soll es nach dem Willen von Verteidigungsminister Herbert Scheibner (FP) soweit sein. Dann erfolgt die Ausschreibung über die größte Investition seit Bestehen des Bundesheeres, den 20 bis 30 Milliarden Schilling teuren Kauf von 24 Abfangjägern plus sechs Doppelsitzern (für Schulungszwecke). Damit sollen die Draken ersetzt werden, die 2003 aus Altersgründen ausgeschieden werden müssen. Wie aus gut informierter Quelle verlautet, ist nun im Verteidigungsministerium eine wichtige Vorentscheidung gefallen.
    Dem vernehmen nach werden überhaupt nur mehr zwei Bewerber eingeladen, ein Angebot zu legen: Saab-British-Aerospace für die Gripen und Lockheed Martin für die F-16. F-18, Eurofighter und die Mirage 2000 wurden wegen zu hoher Kosten eliminiert. Die bestem Chancen hat Gripen. Sein Vorteil: Das volldigitalisierte Flugzeug ist in den Betriebskosten günstiger als die Mitkonkurrenten und steht erst im Beginn eines 30 jährigen Lebenszyklus. Außerdem bemüht sich Saab intensiver als Lockheed um die verlangten Gegengeschäfte. "
    Quelle: http://fly.to/tigerstaffel

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    ...schöne Geschichte, hab ich gestern auch gelesen. Wurde aber mittlerweile schon dementiert, alles (bis auf die MiG-29) ist noch im Rennen...

  4. #3
    Fighter Jet


    Von wo dementiert? Vom BMLV oder von der Presse?

  5. #4

    beidem :-)

    geh mal zu Martin ins Forum....wir haben schon drüber gestritten :-)
    Den hab ich eben angemailt ob er nicht auch Lust hätte mit FF usw.....mal abwarten. Wär vielleicht nciht schlecht, jetzt wo schon Schweiz eine Rubrik hat, auf Austria kommts dann auch nicht mehr an oder?


  6. #5
    Fighter Jet


    DANN KÖNNEN WIR GLEICH LUFTWAFFEN DER WELT MACHEN!? :p

    Ich kann mir ja mal bei Gelegenheit eine offizielle Bestätigung vom BMLV einholen...

  7. #6
    Hornet

    Avatar von Hornet
    Theoretisch gesehen hat nur ide Gripen ein Chance. Ich muss Andreas recht geben das alle bis auf die Mig-29 noch im Rennen sind, aber die Hornet, die Mirage 2000 und der EF sind real gesehen ohne Chance. Der Preis ist viel zu teuer!
    Da bleiben nur noch F-16 und Gripen. Lockheed ist ja nicht so sehr an dem Auftrag intereessiert. Lockheed sagte ja man werde keine F-16 nach Österreich schicken zum Testen, das käme "viel zu teuer*. Da Österreich bis jetzt nur schwedische Muster flog, wird das acuh jetzt noch so sein. Die Gripen macht das Rennen!

  8. #7
    CHRIS

    Avatar von CHRIS
    Stimmt die Gripen wird der nachfolger ich glaube eigentlich müssten die Leute im ministerium nicht mehr lange diskutieren da sich die sache von selbst entschieden hat wenn die USA jetzt nicht ein perfektes off set wie SAAB präsentiert dann ist die Gripen ab 2004 Österreichischer Staatbürgere zumindesten 30 !
    mich würde nur interresieren welcher Typ der F-16 im gespräch steht und wieviel dieser kostet bei der Gripen wird der Preis bei ca. 500 Mio. ATS liegen
    Over and out :D

  9. #8
    Moritz


    Ich denke auch, dass die gripen das Rennen machen wird, einerseits, weil eine lange Tradition mit schwedischen Flugzeugen im Bundesheer besteht und damit auch Offsetangebote für Saab leichter sind, und andererseits, weil die Gripen das einzig morderne und zukunftsfähige Kampfflugzeug ist, was sich Österreich wirklich leisten kann!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Hornet

    Avatar von Hornet
    Also eine Gripen kostet zwischen 50 und 60 Millionen Mark!

    Bei der F-16 schaut man sich dies hier an: F-16 C Block 50 oder 52!
    :D

  12. #10
    CHRIS

    Avatar von CHRIS
    Diese 50-60 mill. Mark
    sind wohl nur der Grundpreis für das Flugzeug dazu im entefekt wird dieser bestimmt teuer aber SAAB wird Österreich das Flugzeug bestimmt billiger verkaufen, durch die lange SAAB tradition.
    Aber im Endefekt wird der Preis einer Gripen dann wohl zwischen 450 mill ATS(Österreichische Schilling) und 500 mill ATS liegen

    PS: nach dem Österreichischen Verteidigungsminister Scheibner
    wird bis zum Sommer der Draken nachfolger stehen
    das bedeutet noch 19 Tage.
    Aber im endefekt bin ich mir nicht sicher ob das wirklich was
    wird

    Out.....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Österreich eliminiert EF und F/A-18!

Ähnliche Themen

  1. Polizeihubschrauber in Österreich
    Von ec-135 im Forum Polizei und Bundesgrenzschutz
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.11.06, 17:28
  2. Jetpilotenausbildung in Österreich!?
    Von SNAKE01 im Forum Bundesheer
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.06, 18:44
  3. MiG-29M für Österreich?
    Von Scorpion im Forum Bundesheer
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 29.07.04, 17:07
  4. F-5E für Österreich ?!
    Von m.ileduets im Forum Bundesheer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.04, 08:14
  5. Transall für Österreich
    Von im Forum Bundesheer
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.04.02, 22:09

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Österreich eliminiert EF und F/A-18!