Erstellt von AG52-P  |  Antworten: 14  |  Aufrufe: 17579
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    So jetzt habe ich mal was neues für Euch, über dad Thema Luftfracht.
    Hier mal die Wichtigen Sachen die mit Luffracht zu tuhen haben.
    Ist ein Teil von meiner Weiterbildung für Logistic.

    MFG.AG-52-P

    Die Luftfracht!! Teil I/II

    Aufgaben:

    01/ Warum sind die Versicherungsprämien für Lufttransporte niedriger
    als für die Seefrachtbeförderung ?

    Luftfracht ist sicher! Auch hier ist die kurze Transportzeit entscheidend aber auch die
    aus der Natur des Transportmittels erwachsende Unabhängigkeit von Natureinwirkungen
    und Erschütterungen während Umschlag und Transport. Je sicher der Transport, umso
    geringer sind die Verpackungs- und Versicherungskosten.

    02/ Wie viel m3 Frachtraum darf ein Kollo von 500 Kg Gewicht bei
    Beförderung in Flugzeug in Anspruch nehmen, ohne dass ein
    Sperrigkeitszuschlag berechnet wird ?

    Es sind genau 3m 3.

    03/ Nennen Sie drei typische Luftfrachtgüter?

    Die klassischen Luftfrachtgüter sind sehr eilbedürftig / oder hochwertig.
    Die sind lebende Tiere, Blumen und , exotische“ Früchte, Verderbliche Ware,
    Zeitungen, Filme und Pressematerial.
    Modische und saisonabhängige Waren, meist Textilien,
    Ersatzteile, Terminsendungen und Just- in – Time Zulieferkomponenten.
    So wie auch Hilfsgüter bei Katastrophenfällen.

    04/ Sie sollen eine Maschine mit den Maßen 3m mal 1,80m mal
    1,80m von Köln nach Tokyo abfertigen . In welchen
    Luftfracht-Container kann die Maschine verpackt und mit
    welchen Fugzeug abgeflogen werden?

    Die Maschine kann in einen 10-ft-Container verladen werden und wird dann
    mit einer Boeing B-747-200 SF oder mit einer Boeing B-747-200 F verschickt.

    05/ Wer kann Mitglied ICAO werden ?

    Mitglieder sind Staaten, die Zivilen internationalen Luftverkehr betreiben
    und in die UNO wählbar sind.

    06/ Warum nennt man die 3., 4. und 5. Freiheit der Luft die
    kommerziellen Verkehrsrechte ?

    Erst mit der Vergabe der beiden Verkehrsrechte 3 und 4 ist ein wirtschaftlich sinnvoller
    Linienverkehr zwischen zwei internationalen Flughäfen möglich Die 5. Freiheit geht noch
    darüber hinaus .Ergänzt werden die 5. Freiheiten der Luft durch das Kabotagerecht.
    Es erlaubt einer Fluggesellschaft innerhalb eines fremden Landes zwischen den dortigen
    Flughäfen Passagiere, Fracht und Post zu befördern


    07/ Welche Verkehrsrechte müssen gewährt sein, wenn die LH. Auf dem
    Flug von Barcelona nach Ffm. In Paris zwischenlandet, um dort
    Passagiere abzusetzen und aufzunehmen?

    Die 5. Freiheiten der Luft durch das Kabotagerecht Es erlaubt einer Fluggesellschaft
    innerhalb eines fremden Landes zwischen den dortigen Flughäfen Passagiere,
    Fracht und Post zu befördern

    08/ Nennen Sie mindestens 3 große internationale Fluggesellschaften,
    die nicht Mitglied der IATA sind.?

    Civil Aviation Administration of China, CAAC ( Volksrepublik China ), Cargolux
    und Luxair ( Luxenburg ), China Airlines ( Tawan ) und Wardair Canada

    09/ In welchen IATA – Tarifgebiet liegt der Flughafen Nikosia ?

    Der Flughafen Nikosia liegt im IATA – Geographie Tarifgebiet NR. 02.

    10/ Was muss der IATA – Agent unternehmen, damit eine Sendung
    ,,ready for carriage“ ist ?

    Er stellt den Luftfrachtbrief ( Air Waybill = AWB ) aus. Der AWB ist nach den
    Richtlinien der IATA auszufüllen. Wichtiger Bestandteil ist die Ratenfindung und
    gegebenenfalls die Beachtung der Gefahrgutvorschriften.

    Nur IATA – Agenturen erhalten Blanco – AWB´s mit laufender AWB – NR. von
    den Fluggesellschaften, und zwar unentgeltlich. So weit neutrale AWB´s EDV – gestützt
    erstellt werden, wird ihnen das benötigte Kontingent von AWB – NR. zugeteilt.

    Er hat die Luftfrachtsendung für den Lufttransport versandfertig der Fluggesellschaft
    Zu übergeben; ,,ready for carriage“ ist heißt das laut IATA – Resolution 801
    über den Agenturvertrag.

    Ist Bezettelung! , Papiere müssen vollständig sein!, Lufttransportgerechte Verpackung.

    11/ Welche Voraussetzungen muss eine Spedition erfüllen, um als
    IATA – Agent zugelassen zu werden ?

    Wer einen Erfolg versprechenden Antrag auf Zulassung zum IATA – Agenten stellen
    will, muss zunächst über ein Büro und ausreichend Raum für den Umschlag von
    Sendungen verfügen.

    Er muss einen makellosen ruf haben und Kreditwürdigkeit bzw. Liquidität
    ( inzwischen jährlich ) nachweisen können.

    Die IATA – Resolution 811 a und 805 ( neu ) stellen aber noch eine Reihe spezieller
    Bedingungen, die nicht immer leicht zu erfüllen sind.

    Der Antragsteller:
    Muss mindestens 6 Monate lang Luftfrachtgeschäfte betrieben haben, i.d.R. mit
    möglichst vielen Fluggesellschaften, möglichst nicht nur mit einem Flughafen in
    der BRD und anfänglich ohne Anspruch auf Auszahlung der Provision,
    mit nennenswerten Umsatz und einer positiven Umsatzprognose.


    Muss Personal beschäftigen, das Erfahrung in der Abfertigung von
    Luftfrachtsendungen hat ( möglichst belegt durch Schulungsnachweise der IATA und
    FIATA ) und muss mindestens zwei Mitarbeiter vorweisen, die speziell für die
    Annahme und ordnungsgemäße Behandlung von Gefahrgut gemäß Dangerous Goods
    Regulation ( DGR ) geschult sind,

    darf keinen Firmennamen wählen, der Ähnlichkeit mit dem Namen einer
    Luftverkehrsgesellschaft haben und seine Leistungen der gesamten Verladerschaft
    anbieten, also nicht nur für ein Unternehmen tätig werden wollen.

    Den Antrag muss direkt am IATA – Sitz in Genf der für die Verkehrskonferenz 2
    zuständigen Verwaltung zu übergeben.

    12/ Das Abgangsstaat hat das HP und das WAK ratifiziert, der
    Empfangsstaat lediglich das WAK.
    Welche Rrechtsgrundlage gilt für den Luftfrachtvertrag ?

    Es gilt das Warschauer Abkommen

    13/ Eine Luftfrachtsendung wird während des Transportes vom
    Stadtbüro einer Fluggesellschaft in Köln zum Flughafen in einem
    Fahrzeug der Flugzeuggesellschaft beschädigt. Nach welchem Recht
    wird gehaftet ?

    Die Fluggesellschaft voll.

    14/ st es sinnvoll, bei einer Sendung mit 50 kg Gewicht und einem Warenwert
    von 25000,00 DM im Luftfrachtbrief einen transportwert einzudecken ?

    Ja.

    15/ Welche Haftungsbegrenzung gelten bei vorsätzlich herbeigeführten Schäden ?

    Volle Haftung ohne Begrenzung.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    Die Luftfracht!! Teil II/II

    MFG.AG-52-P

    Aufgaben:


    16/ Nennen Sie ein Beispiel für einen zweifelsfrei eingetreten Verspätungsschaden?

    Ob und unter welchen Voraussetzungen Verspätung vorliegt, ist also in jedem Einzelfall zu prüfen.

    Zweifelsfrei ist eine Verspätung eingetreten, wenn eine Sendung auf Grund einer Fehlverladung fünf Tage unterwegs ist und der Zielort täglich bedient wird. Aber nicht immer lässt sich so leicht klären, ob eine Verspätung vorliegt !

    17/ Was bedeutet ,, not netgotiable ?

    Im Kopf des AWB wird darauf hingewiesen, dass er eine Funktion nicht wahrnehmen
    Kann: ,, not netgotiable “. Nicht Übertragbar / Kein Warenwertpapier.

    18/ Nennen Sie die Bedeutung der ,, Copy 9“ des Luftfrachtbriefes ?

    Copy 9 ist die Auslieferungsbestätigung für den Luftfrachtspediteur und wir zu
    Speditionsakte gelegt

    19/ Wie lautet die Bezeichnung für den Absender, wie für den
    Empfänger im Luftfrachtbrief ?

    Heißt Shipper / Consignee

    20/ Sie versenden eine Sendung mit der Frankatur ,, fob Köln Flughafen“ .
    Welche Abrechnungsweisungen müssen im Feld 14 ,,WT/VAL OTHER“
    des AWB ankreuzt werden

    Angekreuzt muss PPD
    Weight Charge ist Frachtkosten I Valution Charge ist Wertzuschlagsgebüren.,
    Other Charges at Origin ist Nebenkosten im Abgangsland.,

    21/ Mit welchem Währungscode sind DM – Beträge im AWB anzugeben ?

    Man trägt DEM ein.

    22/ Wie hoch ist das frachtpflichtige Gewicht einer Sendung mit
    tatsächlichen Gewicht von 100 kg und den Packstückmaßen
    1m mal 1m mal 1m ?

    10 X 10 X 10 geteilt durch 6 ist 166,666 ist 166,76 ist 167,- VKg

    23/ Wie lauten die Abkürzungen für Raten, die für alle Güterarten
    angewendet werden können ?

    Sie sind M, N, Q.
    M ist für Minimum – Charge ( Mindestfrachtbetrag )
    N ist für Normale – Rate.
    Q ist für Quantity – Raten ( Mengenrabatt – Rate )

    24/ Für die Tarifierung einer Sendung kommt eine Quantity – Rate,
    eine Warenklassenrate und eine Spezialrate in Frage.
    Welche Rate ist abzurechnen ?

    Das ist die Spezialrate.

    25/ Sind Autobatterien als Teil oder als Zubehör zu tarifieren,
    wenn eine Speziealrate abgerechnet werden soll ?

    Sie ist eine Teil – Rate oder Teillieferung.

    26/ Lassen sich durch die Anwendung von Kontraktraten, Direktraten anbieten ?

    ja es hängt jeweils nach der Tonnage ab, so wie mit der Wettbewerbssituation
    mit den Fluggesellschaften.

    27/ Unter welchen Voraussetzungen dürfen zwei Direktraten zu
    einer Kombinationsrate zusammengefasst

    In einer Internationale GCR mit einer Inländischer GCR.
    z.B. von Rio nach FRAU und dann nach Hannover.

    28/ Was versteht man unter einer Over Pivot – Rate ?

    Sie ist für Übergewicht oder Übergepäck. ( Übergewichtsrate ) , bei pallettierer Sendung.

    29/ Welche Güter dürfen nicht mit ULD – Raten abgefertigt werden ?

    Es darf kein Gefahrgut abgefertigt werden.
    Güter , die nach Warenklassenraten abgerechnet werden.
    z.B. Werte / Tiere./ sterbliche Überreste.

    30/ Welche Bedeutung haben Kontraktraten für den Luftfahrtspediteur ?

    Kontraktraten sind Günstige Großverladenraten, die mit den Fluggesellschaften für
    Monatliche Frachtaufkommen, auf festgelegten Relgtionen indviduell und
    geheim vereinbart werden.

    Der Spediteur gibt seine Preisvorteile teilweise an seinem Kunden weiter.

    31/ Welche Frachtdukumente müssen für eine Sammelladung erstellt werden ?

    hauseigenerer Luftfrachtbrief ist House Airwaybill, Ladeliste Cargo Manifest

    32/ Was heißt ,, break bulk“ ?

    heißt das der Empfangsspediteur die Sammelladung wieder auseinander – bricht.

    33/ Welche Felder im House– AWB haben frei zu bleiben ?

    Es müssen folgende Felder frei bleiben.
    01/ issuing Carrier`s Agent, name and City“, Agent`s IATA – Code” und
    ,, Account No” freigelassen werden, weil der Spediteur nicht gleichzeitig Frachtführer
    und eigener Agent sein kann.

  4. #3
    Strike


    Ist das ein Fragebogen von irgendeiner Prüfung?

  5. #4
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    Hier mal eine Sonder Maschine eine Kap oder Kurier-Dienstes.

    Denke das ist mal was anderes als immer Militärmachinen.

    MFG.AG52-P
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    n/a

    sach mal das Fach gibt nicht zufällig so ein Typ um die 70, ständig Schweiß auf der Stirn aus Bremerhaven? :D
    Die Fragen kommen mir ziemlich bekannt vor....;)

    Wo wir grad bei UPS sind: Kann mir einer die genaue Flotte von denen sagen?

  7. #6
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    JA war im Letzten Jahr bei meiner Abschlußprüfung gewessen.

    Bin halt dabei meine Unterlagen neu zugestallten.

    MFG.AG52-P

  8. #7
    Strike


    Apropos Fracht: Wer will, dem kann ich ein Handbuch über "Defense Logistigts" der U.S. Army besorgen, hab da heute mal gearbeitet, so immer mal wieder ein kleines Paket mit 2000$ teurem Inhalt durch die Gegend getragen... :D Hat echt Spass gemacht, war aber nur LKW be- und endladen. Das nächste mal geht es mit Hubis weiter *freudighändereib*.
    Mein Vorgesetzter war ein guter Bekannter von mir, ist inzwischen Chief Warden oder so (eine Stufe über dem Rang eines Seargents) of Logistigs.

  9. #8
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    So mal noch einige Bilder von Frachtmaschinen von der UPS,
    aus meiner Zeit bei dennen.

    Die erste Maschine ist ne Boeing B-727-200
    Ag52-P
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    So mal noch einige Bilder von Frachtmaschinen von der UPS,
    aus meiner Zeit bei dennen.

    Die erste Maschine ist ne Boeing B-747-200
    Ag52-P
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    AG52-P

    Avatar von AG52-P
    So mal noch einige Bilder von Frachtmaschinen von der UPS,
    aus meiner Zeit bei dennen.

    Die erste Maschine ist ne Boeing B-767-200
    Ag52-P
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Hier mal was zum Thema Luftracht in Zwei Teilen!!

Ähnliche Themen

  1. USAFE-52 TFW Spangdahlen Kennung SP in III Teilen
    Von AG52-P im Forum US-Streitkräfte
    Antworten: 719
    Letzter Beitrag: 24.12.14, 10:05
  2. Kleben von lakierten Teilen
    Von Aloha im Forum Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.04, 10:37
  3. Hier zwei 1:144
    Von Tonne im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.03, 20:31
  4. Indochina-Diorama in 1/72 in mehren Teilen
    Von AG52-P im Forum Dioramen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.02, 13:11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

ready for carriage

ready for carriage luftfracht

ready for carriage definition

awb ppd

ready for carriage bedeutung

over pivot rate definition

ready for carriage luftfracht definition ready for carriage begriffiata Agentready for carriage erklärungwtvalother X oder Cwas bedeutet ready for carriage in der luftfrachtmengenrabatt raten iatakontraktraten luft erläuterungwtvalotheriata agent voraussetzungenagenturvertrag luftfrachthttp:www.flugzeugforum.dethreads5909-Hier-mal-was-zum-Thema-Luftracht-in-Zwei-Teilensendung ready for carriagewas heißt ready for carriageready for carriage Übersetzungissuing carrier agent name and city erklärung awb feld ratechargeissuing carrier luftfrachtfrankatur-spachtelung
Sie betrachten gerade Hier mal was zum Thema Luftracht in Zwei Teilen!!