Erstellt von Thunderbolt  |  Antworten: 15  |  Aufrufe: 4089
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Thunderbolt


    Moin Moin!

    Ich möchte mir in nächster Zeit ne neue Airbrush kaufen. Und zwar speziell für feine Farbübergänge. Ich schwanke noch zwischen der Evolution von Harder&Steenbeck und der Triplex von Gabbert. Das doofe an der Triplex ist, dass im einfachen Set "nur" die 0,35mm Düse enthalte ist; bei der Evolution ist bei der Pistole alleine schon die 0,2mm Düse enthalten. Welche ist eurer Meinung nach besser geeignet für Detailarbeiten?

    (ich weiß, dass es schon tausende Threads zum Thema Airbrush gab, aber ich hätte gerne mal eure Meinung speziell zu den obenstehenden Guns)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    neo


    Völlig unabhängig von den genannten Geräten (da ich beide nicht kenne), ist für die spezielle Aufgabe die kleine Düse besser geeignet.

  4. #3
    Thunderbolt


    Ja, das gefällt mir ja auch an der Triplex nicht so gut, dass man die 0,2er Düse extra kaufen muss.

  5. #4
    Jan

    Avatar von Jan
    einem guten Modellbauer habe ich vor kurzem die Gleiche Frage gestellt. Er empfahl mir die Evolution, ich teste das mal in den nächsten Wochen.
    Wichtig ist auch, dass man zur Not einen Service in der Nähe hat, das soll bei o.g. Gerät super funktionieren!

  6. #5
    Hog

    Avatar von Hog
    Original geschrieben von Jan
    einem guten Modellbauer habe ich vor kurzem die Gleiche Frage gestellt. Er empfahl mir die Evolution, ich teste das mal in den nächsten Wochen.
    Wichtig ist auch, dass man zur Not einen Service in der Nähe hat, das soll bei o.g. Gerät super funktionieren!

    Die Evolution ist bei halbwegs vernünftigem Umgang ein sehr gutes und auch recht robustes Werkzeug (wenn man sie nicht gerade mit aufgedrehter Feststellschraube und festgeschraubtem Kopf fallen lässt das war teuer....), keine Frage!
    Die Aussage mit dem Service verstehe ich allerdings nicht: Service direkt vom Hersteller? das ist möglich!
    Über die Händler kannsts nämlich ziemlich vergessen weil es kaum welche gibt... Zumindest in meiner Region

  7. #6
    AM72


    Der Düsendurchmesser ist nicht alles - auch mit 0,35er und einer guten Quualität hinten dran lässt sich sehr viel machen. Auch sollte man gekonntes maskieren nicht unterschätzen. (Auch per Maskierrung lassen sich weiche Übergänge sehr gut machen).

    Wichtig an einer Airbrush ist auch ihre ganze Fertigungsqualität und ihr Handling.

    Ich benutze - wie schon oft gesagt- die Evolution. Es ist nicht nur ihre 0,2er Düse (die andere auch haben) sondern vielmehr ihr hervorrgendes Handling und ihr wirklich genialer Aufbau und ihre verdammt gute Qualität.

    Letztendlich aber entscheidet der der die Airbrush bedient über das was man mit der Airbrush machen kann.

    Wer mit einer 0,35er Düse nicht anständig arbeiten kann wird durch blosen Düsenwechsel auf 0,2 nichts verbessern. - klingt hart ist aber so.

    Das ist meine F-4E mal aus der Nähe - ist mit meiner alten 0,35er Kager (war noch Saugsystem) Freihand gebrusht. Ich will damit nicht sagen das ich ein Künstler bin - aber das konnte ich erst nach vielem üben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Shadow

    Avatar von Shadow
    Ich habe das Triplex-Set mit drei Düsen, es spricht nichts gegen diese Gun. Der persönliche Direkt-Service von Gabbert ist auch super

  9. #8
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von Shadow
    Der persönliche Direkt-Service von Gabbert ist auch super
    Na ja. Da hab ich leider anderes erlebt. Wie auch immer. Muss ja nicht allgemein gelten.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Shadow

    Avatar von Shadow
    Original geschrieben von Jan
    Na ja. Da hab ich leider anderes erlebt. Wie auch immer. Muss ja nicht allgemein gelten.
    Ich kann nur von meinen eigenen positiven Erfahrungen berichten - von den leichten Verständigungsschwierigkeiten wegen seines Dialektes mal abgesehen

    Ansonsten habe ich auch noch nie in irgendeiner Form etwas Negatives über Gabbert gehört, Dein Posting ist nun das erste Mal.

  12. #10
    quarter

    Avatar von quarter
    Triplex, definitv!
    Und zwar im Holkkästchenset mit allen drei Bestückungsvarianten!
    Für vergleichbares Geld gibt es von niemandem soviel Gegenwert für einen so breiten Einsatzbereich.
    Ich hatte bisher bis zu drei Spritzpistolen für verschiedenste Arbeiten im Einsatz, alles Schnee von gestern.
    Alleine wegen der Pflege und Wartung ist die Triplex schon empfehlenswert, keine versteckten Ecken und Winkel wo sich Farbreste verstecken könnten usw.
    Ich will beileibe hier keine Lanze für irgent jemanden oder irgentwas brechen, aber von bisher keiner anderen Spritzpistole war ich so restlos überzeugt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Evolution oder Triplex?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.12, 15:02
  2. Die Evolution der Segelflugzeuge
    Von H.-J.Fischer im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.09, 18:12
  3. Airbrush Evolution?
    Von subscy im Forum Airbrush & Kompressor
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.06.07, 06:22
  4. Anschluß Evolution
    Von MasterGandalf im Forum Airbrush & Kompressor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.05, 12:06

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

gabbert triplex set

gabbert triplex €

triplex airbrush www.flugzeugforum.de

triplex airbrush

Sie betrachten gerade Evolution oder Triplex?