Erstellt von jabog38  |  Antworten: 68  |  Aufrufe: 4059
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Hallo an´s Forum.

    Nach längerer Pause will ich mal wieder was machen. In den letzten Monaten standen andere Dinge im Vordergrund, die gelöst werden mussten. Jetzt ist aber wieder Zeit für den Modellbau da, also dann mal ran an den Eurofighter, es soll eine Maschine des JG74 werden. Ich baue ootb, mal sehen, was zusätzlich an Einfällen umgesetzt werden kann und wie immer bin ich dankbar für jeden Hinweis und Korrekturen sowie Kritiken, dafür ist ein BB ja eigentlich auch da.

  2. #2
    Augsburg Eagle

    Avatar von Augsburg Eagle
    Leg los

  3. #3
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Schön, dass Du wieder dabei bist, AE!!! Freue ich mich drüber

    Ich habe schon etwas vorgearbeitet, um mal zu sehen, wie ich in den Bau so reinkomme. Nach den ersten Schritten muss ich sagen, daß der BS nicht ganz die gewohnten Qualitätsstandards der mittlerweile doch sehr guten Revell- Bausätze der letzten Jahre halten kann. Es ist sehr viel Fischhaut da, dicke Auswerfermarken an teilweise schlecht zugänglichen Stellen und auch die Detaillierung ist manchmal wenig wünschenswert. Dazu aber noch mehr ...

  4. #4
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Als Beispiel hier die Sitze, die (sowieso) ungeliebten, angegossenen Sitzgurte sind hier total in die Hose gegangen, die übrige Strukturierung war auch wenig erbaulich. Ich habe die Aufgüsse komplett heruntergeschliffen, wie in Bild 2 ersichtlich.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Roh neu aufgebaut und lackiert, Gurte und Feinheiten fehlen noch, da muss ich mir noch was einfallen lassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Die Lüftungsschlitze am Triebwerkeinlass habe ich von innen aufgeschliffen, macht einen schönen Effekt. Der Rumpfrücken war mit einer Aussparung zum Einleimen vorgesehen, die passt allerdings nicht und war auch mit Fischhaut an den Ansätzen versehen. Ich habe das erst mal runtergeschliffen, die erhabene Struktur darunter passte leider auch nicht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Der obere Rückenteil musste nun eingepasst werden, es gab Lücken zum Rumpf und eine seltsame Gussnaht im aufzusetzenden Teil, die ich auch entfernt habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Die andere Seite auch beleuchtet, hier war eine Lücke zum Rumpf ungleich grösser und da musste 2K ran. der Spalt zur LW- Einheit war auch zu gross, wurde verspachtelt und nachgeschliffen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Onkel Uwe

    Avatar von Onkel Uwe
    Moin, eine Neuburger GT....wird ein T1 Flieger?
    Falls Fragen, ich bin dabei.

  10. #10
    jabog38

    Avatar von jabog38
    Ha, da habe ich schon die erste Frage! "T1 Flieger"?

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell)

Ähnliche Themen

  1. Eurofighter Doppelsitzer 30+31 TLG 31 "Boelcke" 1/32 Revell
    Von Wingcommander im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.09.14, 19:00
  2. Eurofighter 31+14 Revell 1/32
    Von Wingcommander im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.06.11, 15:05
  3. Revell - Eurofighter
    Von steff1 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.10, 21:46
  4. Eurofighter - Revell
    Von steff1 im Forum Jets bis 1/48
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 21:53
  5. Eurofighter 1:48 Revell
    Von Kampfmolch im Forum Jets bis 1/48
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.06.09, 22:49

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Eurofighter Doppelsitzer 1/48 (Revell)