Erstellt von Hog  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 1990
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Hog

    Avatar von Hog
    Hi @ll,

    ich habe mal einige Detailfragen:

    1. A-6E: Angeblich wurden einige dieser nach Desert Storm (weiss allerdings nicht genau wann, schätze 1992) einem Upgrade unterzogen, dass sie befähigte Sidewinder und AMRAAM zu tragen und einzusetzen! Lieg ich richtig mit der Vermutung, dass zumindest die Sache mit AMRAAM nichts wurde? (Bilder von A-6 mit Windern hab ich jedoch schon gesehen)

    2. A-6E: Hatte die A-6E noch die Flächenspitzen-Bremsklappen wie sie auch die A-6A hatte oder wurde das aufgegeben? (was mich allerdings wundern würde)


    und nun noch eine ganz banale Frage zum Abschluss:

    Und zwar geht es um die Radomfarbe... Was war bei der A-6A Standard?
    (evtl. auch bei B und C, die A-6E haben jedoch alle entweder ein gelbes Radom (High-vis) oder eines mit zwei Grautönen (Low-vis))

    Ich habe nun Bilder die A-6A mit gelbem, fast weissem oder auch schwarzem Radom zeigen...
    War das purer Zufall weil man verwendete, was gerade da war oder konnte man daran bestimmte Upgrades/Rüstzustände erkennen? (wie bei unseren F-4F)


    Danke im Voraus!

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    n/a

    Zu den Bremsklappen:

    http://209.133.73.63/AWA/AWA_001-100...E%20Nimitz.JPG

    Radom VERMUTE ich, das dies abhängig vom jeweiligen Sichtschutz un der Staffel war. AMRAAM kann ich mir absolut net vorstellen, was soll´n das bringen? Blind abfeuern, wird scho treffen?

  4. #3
    Snoergi


    Während des Vietnamkrieges, konnte die A-6 schon Sidewinder zur Selbstverteidigung tragen. Ich weiss aber nicht ob es erst am Ende des Krieges war. Ich habe nämlich ein Buch gelesen wo ein Pilot sich immer eine AIM-9 mitgeben lies um eine Chance auf einen Mig-Kill zu haben.

  5. #4
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    bei den A-6E wurden nur die bremsklappen im rumpf verschlossen (ganz einfach zugenietet), die bremsklappen blieben erhalten (die EA-6B hat sie ja zb auch noch).

  6. #5
    n/a

    Die Airbrakes am Rumpf wurden nicht zugenietet. Die wurden damals nur beim Prototypen benutzt, bei allen späteren Serienmaschinen waren sie seltsamerweise vorhanden (ohne Funktion), konnten aber vom Mechaniker für Wartungszwecke geöffnet werden (da war wohl einiges dahinter)

  7. #6
    Flugi

    Avatar von Flugi
    ...und ob!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    n/a

    Bezieht sich das jetzt auf "doch zugenietet" oder "einiges dahinter"? Schönes Modell :D Vogelkäfig scratch?

  9. #8
    Flugi

    Avatar von Flugi
    ...auf "einiges daaaahiiiiinter"!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Hog

    Avatar von Hog
    Original geschrieben von LoneWolf
    Die wurden damals nur beim Prototypen benutzt,
    Andreas: Das mit dem Prototyp kann nicht das ganz sein, ich hab Bildern von A-6A gesehen die die Rumpfluftbremse ausgefahren zeigen, ausserdem sind diese Bremsen mehrfach durchbrochen (Löcher drin!)
    Trotzdem danke!

    Jedenfalls ist nun meine Frage geklärt, es waren also bei allen Versionen die Flügelspitzenbremsen vorhanden und in Betrieb!

  12. #10
    n/a

    Klar haut das hin:
    Beim Proto stellte man damals fest, das die Rumpf-Brakes die Anströmung des Leitwerkes störten, weswegen die Spreizklappen am Wing entwickelt wurden. Wie gesagt, die Teile waren nach wie vor vorhanden - und einige Kutscher nutzten sie halt doch (ist wahrscheinlich Foto von A-6A?). Später wurde dann aber auch die Brake-Technik entfernt und das Teil war nur noch eine Klappe für den Mechaniker (Info stammt von Scott Murphy, ehemaliger A-6 WSO an der Westküste), teilweise wurde die ganze Brake auch durch ein Blech ersetzt (siehe Flugi-Modell). Aber definitiv nicht zugenietet!

    ;)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

A-6 Intruder - einige Fragen

Ähnliche Themen

  1. Einige Fragen zur Norm 72 Phantom
    Von Pierre im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.11.12, 06:31
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 22:30
  3. einige Fragen zu FS2002 Professionel
    Von Pollux im Forum Flugsimulationen am PC
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.08.08, 08:57
  4. Einige Fragen zum Modellbau!!! (Ich bin neu)
    Von Markus im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.03, 19:04
  5. F-104C in Vietnam - einige Fragen
    Von christoph2 im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 10:58

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade A-6 Intruder - einige Fragen