Erstellt von ANIRAC  |  Antworten: 27  |  Aufrufe: 5939
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    War klar: keine Düsen drin, keine Kanonen dran und kein roter Stern drauf; interessiert mal wieder niemanden.
    Also bleibt nichts anderes übrig, als dass der Alte selbst Hand anlegt. Aber ich warne euch: das Augenlicht läßt nach, die Fingerchen sind steif(getrunken?) und die Händchen zittern. Das Ergebnis wird schaurig !

    Für die Hartgesottenen geht´s hier los:

    Ich beginne -wie immer- mit dem Ausschneiden der Ruder.

    Tipp: (nur hier und jetzt)

    Wie man auf dem Foto sieht, benutze ich ein EINWEG-SKALPELL mit gebogener Klinge. Der Vorteil ist, dass man das Skalpel (zum Körper hin)ZIEHEN kann und damit wesentlich leichter in der Linie bleibt. Fehlschnitte gibt´s kaum mehr.

    Übrigens: Das Skalpell kann man für € 0,60 in jeder Apotheke erstehen. Frag´ nach EINWEG-SKALPEL. Du kannst zwischen vielen Klingen-Variationen wählen (gebogen, gerade usw.).

    Es ist schärfer als jede andere Klinge und eignet sich auch vorzüglich zum Beschneiden von Kanzelrahmen-Maskierungen u.ä.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Verflixt ! Hier war ich wohl etwas zu fleißig: hab´ gleich des Rumpfende zusammen mit dem Seitenruder abgetrennt.
    Das stimmt wohl so nicht. Vermutlich endet das bewegliche Seitenruder oberhalb des Rumpf-Auslaufs.Auf den mir vorliegenden Fotos ist das jedoch nicht zu erkennen. Also: Internet befragen.:p und dann wieder anstückel...

    Die Piloten hab´ ich ausgeschnitten. Das Cockpit werde ich später dementsprechend gestalten, sobald ich Fotos oder Zeichnungen gefunden habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Weiter mit dem Gravieren der Plastikteile.

    Das ist mein 1. (ERSTER) Versuch, ein Modell mit Gravuren zu verunstalten.

    Der Grund ist einfach: der Bausatz von AIRFIX stammt -wie der aufmerksame Leser weiß- aus dem Jahre 1957 und hat von Haus aus nur jämmerlich ERHABENE Gravuren. Diese sind krumm und schief und kaum erkennbar. Also bleibt nichts anderes übrig, als selbst zur Gravur-Nadel zu greifen.

    Zum Gravieren benutze ich:

    1) selbstgeschliffenen Stahlnagel im Bleistift-Halter

    2) Stahllineal

    Ist gar nicht so einfach, in der Spur zu bleiben!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Sören

    Avatar von Sören
    Auerha! Warum nimmst Du nicht gleich nen Stechbeitel zum Gravieren?!? Schlimmer kann man ja fast gar icht durchs Plastik pflügen.:(

  6. #5
    Steini


    @ Sören: immer noch besser als ich, ich gravier mit nem Alten Zirkel :D Außerdem, wenn der Grat weg is, siehts bestimmt supi aus!

  7. #6
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    Original geschrieben von ANIRAC


    Ist gar nicht so einfach, in der Spur zu bleiben!

    DYMO-BAND!!!

  8. #7
    ANIRAC

    Avatar von ANIRAC
    Original geschrieben von Sören
    Auerha! Warum nimmst Du nicht gleich nen Stechbeitel zum Gravieren?!? Schlimmer kann man ja fast gar icht durchs Plastik pflügen.:(

    Ja, sieht cool aus ! :p

    Was ist ein "Stechbeitel" und wo gibts den ?

  9. #8
    flogger

    Avatar von flogger
    Einmal Matchbox, immer Matchbox oder ANIRAC ?;)

    Stechbeitel: Werkzeug zum Bearbeiten von Holz

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    HenningOL

    Avatar von HenningOL
    Mensch Flogger - AIRFIX steht doch da :p :D

  12. #10
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    Wie du sicher weißt existiert G-ACSS immer noch (mal flugfähig, mal nicht) bei der Shuttleworth Collection in England:

    www.shuttleworth.org/collection/comet.htm

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

D.H. 88 von AIRFIX in 1:72 (eigenhändig)

Ähnliche Themen

  1. Airfix
    Von voyager2 im Forum Modellbau-News
    Antworten: 444
    Letzter Beitrag: 09.11.14, 19:03
  2. Bf 109 E in 1:24 von Airfix
    Von Zimmo im Forum Props ab 1/32
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 17.12.13, 16:01
  3. Me Bf 110 C von Airfix
    Von albatros32 im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 17:44
  4. Hs 123 von Airfix
    Von MiniMe im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.09, 18:07
  5. DC-10 Airfix 1:144
    Von wernerair im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 06.01.08, 17:21

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade D.H. 88 von AIRFIX in 1:72 (eigenhändig)