Flugsimulator Steuerung, was taugt was?

Diskutiere Flugsimulator Steuerung, was taugt was? im Flugsimulationen am PC Forum im Bereich Speziell; Hallo zusammen, zum Fliegen üben würd ich gerne erst mal virtuell anfangen mit entsprechender Steuerung (Steuerknüppel + Pedale). Die Bewertungen...

Doppelnik

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

zum Fliegen üben würd ich gerne erst mal virtuell anfangen mit entsprechender Steuerung (Steuerknüppel + Pedale). Die Bewertungen für solche Systeme gehen aber recht weit auseinander und sind z.B. bei Amazon auch nicht sehr aktuell, kann mir hier jemand etwas empfehlen? Vielen Dank im Voraus

Grüße
Domink
 
TRIGS

TRIGS

Space Cadet
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
1.867
Zustimmungen
5.725
Ort
zwischen Hunsrück und Mosel
Die Frage ist welche Art von Fluggerät Du fliegen möchtest. Bevorzugst Du ein klassisches Flight Yoke System oder eher ein HOTAS-System falls es in die Jet-Richtung gehen soll?
 

PaladinX

Sportflieger
Dabei seit
09.09.2011
Beiträge
21
Zustimmungen
2
Ort
Solothurn, Schweiz
Joystick würde ich dir als Basis den Thrustmaster Warthog empfehlen.
Danach die Base des Warthog (wegen des bescheuerten Plastik-Gimbals) gegen eine Basis von Virpil, den "WarBRD" auszutauschen. Eine Wahnsinns-Kombination. Der Warthog-Throttle ist immernoch state-of-the-art.
Dazu Pedale, zb die MFG Crosswind.

Wenn du Zivil fliegst, gibts ganz neu das Yoke von Honeycomb Flightcontrols, welches in der Preisklasse bis 300,- momentan das beste ist.
Darüber, wenns noch besser sein soll: Brunner CLS oder Yoko YOKE+.
Throttle dann entsprechend vom gleichen Hersteller, oder die Spielzeugvariante Logitech Throttle Quadrant, die aber nach 2-3 Jahren den Geist aufgibt, weil die Potis hinüber sind. Wo möglich immer auf Hall-Sensoren setzen.
 

Doppelnik

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo zusammen und vielen Dank erstmal.
Ich möchte nächstes Jahr gerne nen FLugschein für die 120 kg Klasse machen, dafür sehe ich das als gute Vorbereitung. Ich finde ein Joystick/Steuerhorn ist intuitiv zu bedienen, nur mit den Pedalen hapert es...(alleine dass man auf das rechte Pedal tritt um nach rechts zu steuern finde ich irritierend, wenn ich mit der rechten Hand den Fahrradlenker nach vorne schiebe, fährt das Fahrrad nach links...).

Mehr Spaß und fleißgeres Üben hätt ich aber, wenn ich (zumindest virtuell) dabei auch mal was zum Abschießen hätte.... :-), die Priorität ist aber ein realistisches FLugverhalten und Steuerung von ner Einmot.

Das darf auch ruhig ein bisschen was kosten, 300 € wären kein Problem.

Grüß
Dominik
 
amsi

amsi

Space Cadet
Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
1.448
Zustimmungen
3.117
Ort
ex ETSA
alleine dass man auf das rechte Pedal tritt um nach rechts zu steuern finde ich irritierend, wenn ich mit der rechten Hand den Fahrradlenker nach vorne schiebe, fährt das Fahrrad nach links...).
Versuche einen anderen Ansatz:
Wenn du das Steuerhorn nach rechts drehst, musst du auch das rechte Bein durchstrecken (rechtes Pedal treten) um Platz für das Steuerhorn zu machen.
 

Doppelnik

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
15
Zustimmungen
0
OK, klingt einleuchtend...:wink2:
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.935
Zustimmungen
1.809
Ort
Deutschland
Ich würde einen Joystick mit "Hall Effect" nehmen. Der misst ein Magnetfeld und benutzt keine mechanischen Schalter für die Steuerung. Ist m.E. genauer.
Dann noch einen mit drehbarer Achse, so dass man Seitenruder und Heckrotor etc. mitbedienen kann, auch wenn man keine Ruderpedale extra hat.
So richtiges Fluggefühl stellt sich sowieso nicht ein. Da würde ich nicht zuviel in Hardware-"Hokuspokus" investieren, eher in mehr RAM oder bessere Grafikkarte etc.

Sowas wie den hier z.B.
 

Doppelnik

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
15
Zustimmungen
0
danke für die Empfehlung, ich brauch kein supertolles Cockpitgefühl, aber ich würde schon gerne meine Reflexe so weit trainieren, dass ich nicht völlig hilflos auf den Pedalen rumtrampele... Dieser Joystick in Kombination mit Pedalen wäre dann wohl eine mögliche Kombination. Ich frage mich, wohl, ob man das vernünftig eingerichtet bekommt bei einem Simulator (Sturmovic? Microsoft? sonst noch ne Idee?).
 

striezel

Flugschüler
Dabei seit
02.06.2016
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo!
Ich bin einen ähnlichen Weg gegangen wie Du vorhast.
Vor ein paar Jahren hab ich mit Flugsimulation angefangen, der Wunsch das auch in echt zu machen wurde immer größer.
2018 habe ich den UL-Schein gemacht und fliege seitdem mit wachsender Begeisterung im richtigen Leben.:10:
Ich hatte mir Pedale und Yoke von Saitec geholt, mag sein das es besseres gibt, mir hats gereicht. Seit ich richtig fliege verstaubt das mehr oder weniger.
Simulator ist X-Plane11, damit bin ich ganz gut zurechtgekommen ( bin auch nicht so`n IT-Nerd )

Gruss Thomas
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.146
Zustimmungen
2.311
Ort
Provincie Utrecht
(wegen des bescheuerten Plastik-Gimbals)
Ich habe meinen Warthog jetzt seit einigen Jahren, und habe Kumpels die ihn noch viel viel länger besitzen. Nie habe ich irgendwelche schlechten Erfahrungen mit dem Gimbal gemacht, bzw. ist er bei irgendwem den ich kenne kaputt gegangen. Und ich bin definitiv ein Intensiv-Nutzer. Das Ding fühlte sich schon immer stabil und wertig an, auch wenn es Kunststoff ist. Die verbauten Sensoren sind ebenfalls super präzise, auch dort hatte ich nie Probleme.

Das einzige was mir bezüglich des Gimbals bekannt ist, dass dieser den Geist aufgibt wenn man versucht den Stick zu twisten. Da man das aber nicht versuchen sollte, bzw. der Stick diese Funktion gar nicht hat, wäre das ein klassischer User Error, wo das Produkt nicht dafür kann.

@Doppelnik Anderweitig kann ich den anderen hier nur zustimmen. Warthog HOTAS System, MFG Crosswind Pedals oder wenn es ein Yoke sein soll, der schon erwähnte Honeycomb Yoke.
 

PaladinX

Sportflieger
Dabei seit
09.09.2011
Beiträge
21
Zustimmungen
2
Ort
Solothurn, Schweiz
Hi Namensvetter Jan,

der Warthog mit seinem Plastikgimbal hält auf jeden Fall lange, das ist gar keine Frage der Haltbarkeit.
Aber er ist Sticky - für kleinste Bewegungen muss man immer erst eine gewisse Initialkraft aufbringen. Da kann man noch so gut den Gimbal abschleifen und neu schmieren, da haben Leute schon epische Verbesserungsversuche hinter sich. Bringt am Ende des Tages nix. Wer ultra präzise und flüssig steuern will, will weg von dem Gimbal.
Wenn du einmal mit einem Virpil WarBRD gesteuert hast, willst du keine Plastikkugel mehr als Gimbal, das kannst du mir glauben. Butterweich, wie im echten Flugzeug.

Edit: Ach ja, den kleinen Joystick am Throttle hab ich auch ersetzt, durch diesen hier:

Ist quasi dann wie ein Xbox-Pad-Joystick und macht den Slew ebenfalls um Welten besser.
Für weitere Fachsimpelei über den richtigen Hotas empfehle ich dann das hier:
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.146
Zustimmungen
2.311
Ort
Provincie Utrecht
Butterweich, wie im echten Flugzeug.
Das finde ich interessant. Ich fliege seit Ende 2016 auch in der Realität. Außer dem üblichen (warum sich ein Simulator anders anfühlt als ein echtes Flugzeug), habe ich nie einen wirklichen Haptikunterschied zwischen meinem Warthog und der Wirklichkeit feststellen können. Aber sowas mag auch einfach persönliches Empfinden sein. Für mich ist auch der Plastik-Gimbal sehr präzise zu steuern.

Bezüglich Reddit: Das mag aber nicht für jeden geeignet sein (aufgrund der Sprachbarriere) und selbst wenn, auch hier findet man durchaus brauchbare Antworten (wie zum Beispiel schon hier im Thread). Man braucht ja nicht immer direkt wo anders suchen :wink2: .
 

Doppelnik

Sportflieger
Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
15
Zustimmungen
0
OK, vielen Dank, ist anscheinend ein weites Feld... Ich hoffe dass ich es schaffe nächstes Jahr mal so richtig zu Fliegen, von daher ist Lebensdauer bei den Dingern schön, aber es muss auch nicht viele Jahre lang halten. Ein gutes Ansprechverhalten finde ich aber schon wichtig, da scheint Saitec nicht so das Wahre zu sein.

Ic hbefasse mich gerne mit mechanischen Dingen, aber an Joysticks fang ich nicht an zu löten, da kauf ich mir lieber was passendes oder lerne mit kleinen Mängeln zu leben...(gute Einstellung wenn man Fliegen will...)

Kann man denn Pedale und Joysticks verschiedener Hersteller miteinander kombinieren?
 
McFrag0815

McFrag0815

Berufspilot
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
86
Zustimmungen
22
Ort
Solingen
Zum Thema Warthog Stick in Kombination mit der Virpil WarBRD Base: Wie sind da eure Erfahrungen bezüglich der Federn? Der Warthog hat ja ein stolzes Gewicht und ich frage mich, ob die mitgelieferten stärkeren Federn den Stick stabil halten können?
 

PaladinX

Sportflieger
Dabei seit
09.09.2011
Beiträge
21
Zustimmungen
2
Ort
Solothurn, Schweiz
Der WarBRD hält den Warthog Stick gerade so in der Mitte, man braucht kaum Kraft zum bewegen und kann mit Fingerspitzen oder der ganzen Hand extrem präzise steuern.
Wenn man ihn wobbeln lässt, fängt er ihn aber auch mit 3-4 Schwingungen wieder ein.
jedoch greife ich nie gerade dann zur Maus, wenn ich extreme Manöver fliege, sondern wenn ich halbwegs stabil und geradeaus fliege.
Das is ja der Fluch der tollen, gefeierten (aus meiner Sicht völlig bescheuerten) klickbaren Cockpits - ich drücke lieber eine Taste auf Hotas oder Keyboard als mit der Maus, mit wackelndem Cockpit, TrackIR einen paar Pixel grossen Schalter im Pit zu treffen...Aber das ist Geschmackssache.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.146
Zustimmungen
2.311
Ort
Provincie Utrecht
ich drücke lieber eine Taste auf Hotas oder Keyboard als mit der Maus, mit wackelndem Cockpit, TrackIR einen paar Pixel grossen Schalter im Pit zu treffen...Aber das ist Geschmackssache.
Und genau dafür sind ja solche HOTAS Systeme wie der Warthog + Throttle gemacht. Und genau deshalb benutze ich sowas ja auch. In einem hektischen Luftkampf (oder auch allgemein bewegungsintensiven Manövern) ist es wirklich schlecht zur Maus greifen zu müssen.

Und wenn man es dann im Reiseflug etc. doch mal tun muss, dann erleichtert TrackIR die Sache nochmal immens. Wobei das wieder ein ganz anderes Thema ist.
 
Thema:

Flugsimulator Steuerung, was taugt was?

Flugsimulator Steuerung, was taugt was? - Ähnliche Themen

  • IL-18 Flugsimulator Dessau am 25.5.2019

    IL-18 Flugsimulator Dessau am 25.5.2019: Der IL-18 Simulator steht im Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau. Vormals bei Aeroflot, Interflug und Berline im Einsatz, wird er derzeit...
  • MIG-21 Flugsimulator der NVA im Luftfahrtmuseum Finowfurt

    MIG-21 Flugsimulator der NVA im Luftfahrtmuseum Finowfurt: Hallo,ich war am WE im Luftfahrtmuseum Finowfurt. Der MIG-21 Simulator,der schon lange in der Ausstellung stand,wurde wieder zum Leben erweckt...
  • Feuer im Flugsimulator

    Feuer im Flugsimulator: Oje, sowas gibt es auch nicht oft: http://orf.at/stories/2373011/ Gut, dass das Ding noch am Boden war.
  • WK 1 Flugsimulator für PS 3?

    WK 1 Flugsimulator für PS 3?: Hallo, in der Hoffnung hier richtig zu sein: Gibt es für die PS 3 einen Simulator, der den Luftkampf des ersten WK behandelt? Gruß Andreas
  • Flugsimulator für Smartphones

    Flugsimulator für Smartphones: Hi zusammen, dachte hier passt es vllt ganz gut rein. Nächste Woche erscheint ein neuer Flugsimulator für Smartphones. Er hat wohl noch eine...
  • Ähnliche Themen

    • IL-18 Flugsimulator Dessau am 25.5.2019

      IL-18 Flugsimulator Dessau am 25.5.2019: Der IL-18 Simulator steht im Technikmuseum "Hugo Junkers" in Dessau. Vormals bei Aeroflot, Interflug und Berline im Einsatz, wird er derzeit...
    • MIG-21 Flugsimulator der NVA im Luftfahrtmuseum Finowfurt

      MIG-21 Flugsimulator der NVA im Luftfahrtmuseum Finowfurt: Hallo,ich war am WE im Luftfahrtmuseum Finowfurt. Der MIG-21 Simulator,der schon lange in der Ausstellung stand,wurde wieder zum Leben erweckt...
    • Feuer im Flugsimulator

      Feuer im Flugsimulator: Oje, sowas gibt es auch nicht oft: http://orf.at/stories/2373011/ Gut, dass das Ding noch am Boden war.
    • WK 1 Flugsimulator für PS 3?

      WK 1 Flugsimulator für PS 3?: Hallo, in der Hoffnung hier richtig zu sein: Gibt es für die PS 3 einen Simulator, der den Luftkampf des ersten WK behandelt? Gruß Andreas
    • Flugsimulator für Smartphones

      Flugsimulator für Smartphones: Hi zusammen, dachte hier passt es vllt ganz gut rein. Nächste Woche erscheint ein neuer Flugsimulator für Smartphones. Er hat wohl noch eine...
    Oben