Roden

Diskutiere Roden im Modellbau-News Forum im Bereich Modellbau; Gerade eben auf Hyperscale gefunden .... http://www.rodenplant.com/HTML/models1.htm ... soll scheinbar 'ne MiG-23 in 1/48 dabei sein ...
#
Schau mal hier: Roden. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

SJachnow

Flieger-Ass
Dabei seit
18.08.2003
Beiträge
448
Zustimmungen
8
Ort
Velten
Original geschrieben von FBS
Die Trumpeter Form machte einen sehr guten Eindruck auch was das Material betrifft.
Wie ist denn die von Roden? ? ? ?
Guckst Du hier!

BTW: Trumpeters An-12 ist nur in 1:100.
 
Fritz Rumey

Fritz Rumey

Testpilot
Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
603
Zustimmungen
423
Ort
Neustadt/Wied
Neues von Roden

Ab Januar Siemens Suckert D.III Late pruduction version in 1:32 Art. Nr.610:TD:
Der Inhalt des Bausatzes besteht aus 5 Gießrahmen in hellbraunen Plastik, an denen sich ca.90 Einzelteile befinden, einem Reprofilm für die Windschutzscheibe, sowie 3 Abziebilderbögen. 2 Mit Tarnstoff für Tragflächen und das Höhenruder, der dritte umfast die Hoheitszeichen und spezifischen Markierungen von Udet, Vallendor und Kessler!
 
Zuletzt bearbeitet:
-dako-

-dako-

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2009
Beiträge
1.171
Zustimmungen
197
Ort
Ratingen
Die T-28B Trojan in 1/48 ist draußen, gerade eben mit dem Paketboten eingetroffen. Karton auf, reingeschaut, Karton zu und ab in den nächsten umzugskarton ... denn das ist erstmal wichtiger. Aber mein erster Eindruck: Flieger von außen: Gut und besser von der Oberfläche als z.B. die Mohawks, die an manchen Stellen doch manchmal etwas sehr grobschlächtig wirken. Eine schande für heutige Zeiten ist dagegen das Cockpit, das erschien mir auf die Schnelle recht rudimentär .... aber Aires, Quickboost, CMK etc. werden es schon recht flott richten.

In jedem Fall ein echter Klassiker nun auch wieder in 1/48 in weitestgehend aktueller Qualität!
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.448
Zustimmungen
9.411
Ort
Land der Lügen
Die Formtreue der neuen 144er Britannia ist m.E. recht gut gelungen, mir fällt da bisher jedenfalls nichts gravierendes auf... :cool:

Allerdings ist die angebotene -leider auch bereits auf das Heckdecal gedruckte- Kennung (G-ANBE) für das Modell unbrauchbar, denn diese gehört zu einer kurzen Britannia 100 (-102), während das Modell eine Britannia 300 (-312) darstellt.

Am unteren Rand (gelber Streifen) der Cheatline fehlt darüber hinaus ein abschliessender schmaler weisser Streifen...
 
Zuletzt bearbeitet:
PukingDog

PukingDog

Flieger-Ass
Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
388
Zustimmungen
72
Ort
Im Sauerland
Oh,

Bird Dogs in 1:32:HOT:

Das ist doch mal was:TOP:

Gruß

Christian
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
824
Zustimmungen
526
Ort
Bonn
Roden 2017

Roden Neuheiten 2017

1:144
326 Bristol 175 African Safari
328 VC-10 K4 Type 1170 tanker
320 C-5B Galaxy
331 C-141B
333 C-133

1:48
409 L-19/0-1

1:32
620 Cessna O-2 Skymaster
 
Zuletzt bearbeitet:
papillon

papillon

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.466
Zustimmungen
436
Wäre der Oberhammer. :blink:
 
THF-ADI

THF-ADI

Testpilot
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
823
Zustimmungen
1.304
Ort
Wettstetten
Mit der C-5 geht sicherlich der Traum vieler Modellbauer in Erfüllung. Aber auch die Cargomaster ist toll. Nur bei C-141B stutze ich etwas, weil die ist ja letztes Jahr erschienen. Kann es sein, das eine kurze A gemeint ist?
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
3.039
Zustimmungen
2.759
Ort
Freiberg
Naja, die Vickers ist auch schon draußen.
 
Thema:

Roden

Roden - Ähnliche Themen

  • Junkers D.I mit langem Rumpf, Roden

    Junkers D.I mit langem Rumpf, Roden: Wenn man schon die D.I mit dem kurzen Rumpf baut, dann muss auch die Ausführung mit dem langen Rumpf in die Vitrine,
  • Junkers D.I (J.9) 5184/18, Roden

    Junkers D.I (J.9) 5184/18, Roden: Zu den bekanntesten Junkers-Flugzeugen aus dem WWI zählt zweifellos die Junkers D.I (J.9). Modelle des Typs gibt es in Holz, Pappe und Plastik...
  • Fokker D.VII die 50. - Texaco - Roden 1:72

    Fokker D.VII die 50. - Texaco - Roden 1:72: Hier ist sie, meine 50. Fokker D.VII. Es ist eine zivile Version, in Belgien registriert und ab 1934 in Rot und mit Texaco-Reklame an einen Herrn...
  • Fokker D.VII - Luftwaffe Litauen 1920 - Roden 1:72

    Fokker D.VII - Luftwaffe Litauen 1920 - Roden 1:72: Ich zeige euch hier meine zweitletzte Fokker D.VII (Nr.49), es ist eine Maschine der Luftwaffe von Litauen 1920! Roden hat diese Variante auch als...
  • Fokker D.VII - Jasta 4 - Lt. Karl Meyer-Baldo - Roden 1:72

    Fokker D.VII - Jasta 4 - Lt. Karl Meyer-Baldo - Roden 1:72: Hier ist nun meine letzte Fokker D.VII für die "Jasta-Vitrine"....! Es ist die 46. Fokker für die Vitrine, diesmal eine Maschine der Jasta 4 mit...
  • Ähnliche Themen

    • Junkers D.I mit langem Rumpf, Roden

      Junkers D.I mit langem Rumpf, Roden: Wenn man schon die D.I mit dem kurzen Rumpf baut, dann muss auch die Ausführung mit dem langen Rumpf in die Vitrine,
    • Junkers D.I (J.9) 5184/18, Roden

      Junkers D.I (J.9) 5184/18, Roden: Zu den bekanntesten Junkers-Flugzeugen aus dem WWI zählt zweifellos die Junkers D.I (J.9). Modelle des Typs gibt es in Holz, Pappe und Plastik...
    • Fokker D.VII die 50. - Texaco - Roden 1:72

      Fokker D.VII die 50. - Texaco - Roden 1:72: Hier ist sie, meine 50. Fokker D.VII. Es ist eine zivile Version, in Belgien registriert und ab 1934 in Rot und mit Texaco-Reklame an einen Herrn...
    • Fokker D.VII - Luftwaffe Litauen 1920 - Roden 1:72

      Fokker D.VII - Luftwaffe Litauen 1920 - Roden 1:72: Ich zeige euch hier meine zweitletzte Fokker D.VII (Nr.49), es ist eine Maschine der Luftwaffe von Litauen 1920! Roden hat diese Variante auch als...
    • Fokker D.VII - Jasta 4 - Lt. Karl Meyer-Baldo - Roden 1:72

      Fokker D.VII - Jasta 4 - Lt. Karl Meyer-Baldo - Roden 1:72: Hier ist nun meine letzte Fokker D.VII für die "Jasta-Vitrine"....! Es ist die 46. Fokker für die Vitrine, diesmal eine Maschine der Jasta 4 mit...

    Sucheingaben

    roden c-5b

    Oben