1/32 F-4E Phantom II „MiG Killer“ – Revell-Monogram

Diskutiere 1/32 F-4E Phantom II „MiG Killer“ – Revell-Monogram im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; Fuer Alle, die es etwas groesser moegen und Fans der legendaeren Phantom sind, kann ich folgendes Modell empfehlen: F-4E Phantom "MiG Killer"...
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Fuer Alle, die es etwas groesser moegen und Fans der legendaeren Phantom sind, kann ich folgendes Modell empfehlen:

F-4E Phantom "MiG Killer" im Masstab 1/32 von Revell-Monogram.
Bausatz Nummer: 85-4668
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Die Bauanleitung ist verstaendlich gestaltet.
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Dem Kit liegen Decals fuer zwei verschiedene Versionen bei:

- 131 TFW Missouri ANG zum 30sten Jubilaeum der Phantom

- 141 TFS, 180 TFW New Jersey ANG

Die Decals machen einen fantastischen Eindruck.
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Alle Teile weisen sehr schoen ausgefuehrte negative Gravuren auf.
Das fertige Modell hat die nachfolgenden Abmessungen:

- Laenge: 60cm
- Spannweite: 36,5cm
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Dieser Bausatz unterscheidet sich von der Qualitaet wie Tag und Nacht von dem alten Revell Bausatz der F-4F/RF-4E in gleichem Masstab, der noch vereinzelt zu bekommen ist.
Hier hat Revell-Monogram Naegel mit Koepfen gemacht und ein erstklassiges Modell auf den Markt gebracht.
Wem der neue Kit der F-4E von Tamiya zu teuer ist, dem wird mit diesem Bausatz eine echte Alternative geboten fuer sehr viel weniger Geld!
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Zum Schluss noch zwei Bilder des fertigen Modells.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Was'n das ?! - MiG-Killer ? sollte wo anders lackiert sein und vollkommen andere Decals dabei sein ! - zB. 388.TFW/Korat

Also "MiG-Killer ist für mich hier nur die Reine Werbung !
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
wieso nicht, Arne?
Die Maschine kann auch nach dem Krieg ins Hill-Schema umlackiert worden sein! ;)



Ein Flugzeug-Lebenslauf kann vielseitig sein - in Spang flogen zeitweise auch F-4 mit rot-gelben Sternen auf der Einlauframpe rum!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Ja klar - das habe ich auch nicht angezweifelt. Das ist so ein altes Pferd das dann an die ANG ging und umlackiert wurde und dann diesen Sonderanstrich erhielt, da gibt es noch mehr.

...aber dann so als "MiG-Killer" darstellen, da hätten dann wenigstens Decals aus der "Killer-Zeit" dabei sein sollen...

Wobei das Modell selbst trotzdem ganz gut ist .
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
@Arne

Sorry fuer die spaete Reaktion.
Aber das hier wird Deine Frage (warum "MiG Killer") beantworten.
 
Anhang anzeigen

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.794
Ja - ich kenne ja den Ursprung der Bausatzbezeichnung und der Bemalungsvariante. Das ist - wie bereits gesagt - eine Maschiene die mal 2 Kills hatte und aber nicht in dem betreffenden Farbkleid sondern in einem viel späteren dargestellt wird.
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Das ist bekannt, dass die Maschine damals ein anderes Farbkleid trug.
Damals gab es ja schliesslich dieses neuere graue Farbschema nicht an den Maschinen.
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
630
Ort
Raeren / Belgien
sagen wir so, es wäre intelligenter gewesen, den kit "30th anniversary" oder so zu nennen anstatt "mig-killer"!
 
Striker01

Striker01

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
1.359
Zustimmungen
60
Ort
Buchholz i.d.N.
Jede F-4, mit der mal ne MIG gekillt wurde, behält den Stern. Das ist ja nun ein Revell-Monogram Kit, also sicher etwas mehr auch für den internationalen (sprich amerikanischen) Markt und da zählt halt ein MIG Kill mehr als 30 Jahre Phantom. Wenn da nun drauf stünde "Mit 30 noch ne MIG gekillt", daß wäre was:)


Gruß

Uwe
 
Thema:

1/32 F-4E Phantom II „MiG Killer“ – Revell-Monogram

1/32 F-4E Phantom II „MiG Killer“ – Revell-Monogram - Ähnliche Themen

  • Extrem Gute Aufnahmen bzw. Trailer von der Phantom !!!

    Extrem Gute Aufnahmen bzw. Trailer von der Phantom !!!: Hall was meint ihr zu den Tollen Aufnahmen ? Freundlicher Gruß
  • Deutsche F-4E Phantom II - Verbleib, Bilder, Infos

    Deutsche F-4E Phantom II - Verbleib, Bilder, Infos: Wie den meisten bekannt ist, orderte unsere Luftwaffe in den 1970ern nochmal 10 nagelneue F-4E Block 63 bei McDonnell Douglas und setzte sie...
  • Revell Phantom RF-4 C in RF-4 E 1/32 umbauen

    Revell Phantom RF-4 C in RF-4 E 1/32 umbauen: Hallo liebe Modellbaukollegen, ich habe eine Frage an die Phantomspezialisten. Im Keller schlummert noch eine 1/32 Phantom RF-4 C von Revell und...
  • HASEGAWAS F-4E PHANTOM II 30 TH ANNIVERSARY IN 1/48

    HASEGAWAS F-4E PHANTOM II 30 TH ANNIVERSARY IN 1/48: Hallo liebe Kleberzunft, Dieses mal handelt es sich um dieses wunderschöne Modell von Hasegawa in 1/48. Um genau zu sein handelt es sich hier um...
  • Phantom FG.1 Airfix A06016

    Phantom FG.1 Airfix A06016: Moin! Ich möchte heute meine bereits im Mai fertig Airfix 1:72 Phantom FG.1 vorstellen. Als ich den Bausatz durchsah und die wirklich vielen...
  • Ähnliche Themen

    Oben