Aufkleber statt Decals - wo drucken lassen?

Diskutiere Aufkleber statt Decals - wo drucken lassen? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallihallo, mit einsetzender Altersweitsichtigkeit habe ich mich immer mehr vom Plastikmodellbau getrennt und bin nun vollends auf Lego...
muesingman

muesingman

Flieger-Ass
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
456
Zustimmungen
53
Ort
24537 Neumünster
Hallihallo,

mit einsetzender Altersweitsichtigkeit habe ich mich immer mehr vom Plastikmodellbau getrennt und bin nun vollends auf Lego umgestiegen (wahrscheinlich ein Sakrileg für alle "echten" Modellbauer, was mich aber nicht weiter stört). In diesem Metier jedoch scheiden Decals, so wie man es klassisch als Modellbauer kennt, eher aus, aufgrund der mangelhaften Oberflächenhaltbarkeit bei Nicht-Versiegelung. Von daher nun die Frage: gibt es in Deutschland irgendwo eine Firma, die sich darauf spezialisiert hat, Decalbögen auch als Aufkleber (fertig vorgeschlitzt, nicht auch noch selbst ausschneiden) herzustellen und Kleinserien dabei nicht ablehnen? Ich habe es mit letzten Projekt bei einer lokalen Firma für Werbetechnik versucht. Die haben sich mehr oder minder widerwillig, weil in deren Maßstäben eben Kleinstauftrag, so gerade eben dazu durchringen können. Der Aufwand war immens (weil alles von 1/48 auf 1/32 skaliert werden musste und die Untergrundfarbe musste ja den Lego-Farben entsprechen). Die Qualität war am Ende einfach nur grottig: alles war viel zu "weich", bei der Verarbeitung "verzog" sich alles ein wenig. Hinzu kam, dass die nicht in der Lage waren, die Untergrundfarben korrekt zu treffen. Also: wo gibt es eine Firma, die Aufkleber speziell auf Anfrage für den (Lego-)Modellbau herstellt?
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.372
Zustimmungen
1.260
Ort
Im Norden
Das sollte eigentlich mit dem Digitaldruck kein Problem sein.
Die Druckqualität ist ausgezeichnet und beständig, die verwendete Folie kann in der Regel von dem Gerät nach dem Druck auch geschnitten werden, da es sich meist um Hybridgeräte (Drucken /Schneiden) handelt.
Wichtig ist halt, dass man eine vernünftige Vorlage als Vektorgrafik erstellt. Das geht am besten per Adobe Illustrator oder Corel Draw und hat entsprechende Vorteile:

Die Grafiken sind ohne großen Aufwand und ohne Qualitätsverluste frei skalierbar.
Die Grafiken müssen für den optimalen Druck bzw. Schnitt in Ebenen angeordnet und entsprechend benannt werden. Das geht ohne großen Aufwand eigentlich nur mit den oben genannten Programmen.
Die Grafiken können im Vektorprogramm in Sekunden per Mausklick entsprechend eingefärbt werden. Meist wird mit dem Pantone Farbsystem oder bei Roland Geräten mit der entsprechenden Color Library gearbeitet.
Wichtig ist, dass man sich, wenn man eine Folie für seine Zwecke gefunden hat, eine Colorchart auf dieser Folie ausdrucken lässt. Dies ist in der Regel mit der verwendeten Software problemlos möglich. Bei den Geräten der Firma Roland sieht das dann beispielsweise so aus.
Viele Druckerreien und Werbefirmen haben sowas schon fertig gedruckt auf diversen Druckfolien im Bestand. Denn ändert sich das Druckmedium, ändert sich sehr oft auch die Farbe des Ausdrucks!
Deswegen ist es so wichtig, den Ausdruck auf der Folie anfertigen zu lassen, die man nutzen möchte. Nur so hat man eine verbindliche und reproduzierbare Referenz.
Der simpelste Weg wäre dann, die abgedruckten Farben mit seinen Legosteinen unter verschiedenen Lichtquellen zu vergleichen, die passende Farbe auszuwählen und die Grafiken entsprechend einzufärben.

Damit ist ein ausgezeichnetes Ergebnis zu erwarten.

Fang bitte garnicht erst an, mit gescannten Vorlagen die Druckerei zu "nerven". Der Aufwand, hieraus eine vernünftige Vorlage zu machen ist viel zu groß für solche Firmen, das Ergebnis meist entäuschend.

Ralf Schneider von Tailormadedecals dürfte eine gute Adresse für dein Anliegen sein.

Viel Erfolg! :)
 
Thema:

Aufkleber statt Decals - wo drucken lassen?

Aufkleber statt Decals - wo drucken lassen? - Ähnliche Themen

  • Aufkleber der Luftrettung

    Aufkleber der Luftrettung: Hallo, gibt es jemanden unter euch der Aufkleber des HDM, HSD, SAR und der DRF besitzt ? Wenn jemand zum Verkauf bereit ist, würde ich die...
  • 24. + 25. 8. 2019 Fliegerfest 2019 AC Nastätten, Nastätten - SfG Nastätten/Taunus (DE)

    24. + 25. 8. 2019 Fliegerfest 2019 AC Nastätten, Nastätten - SfG Nastätten/Taunus (DE): Fliegerfest 2019 AC Nastätten, Nastätten - SfG Nastätten/Taunus (DE) Einige Impressionen von gestern den 25.8.2019
  • Braucht jemand Flughafenausstattung?

    Braucht jemand Flughafenausstattung?: Insolvenzversteigerung Flughafen Schwerin-Parchim Online-Katalog | HTKG
  • Flieger finanzieren durch Werbeaufkleber

    Flieger finanzieren durch Werbeaufkleber: Ist es möglich sich ein Sportflugzeug dadurch zu finanzieren, indem man Firmen dafür begeistert, sich durch Werbeaufkleber (Firmenlogos) am...
  • Fotoabzüge als Modellaufkleber

    Fotoabzüge als Modellaufkleber: Ich habe mal eine Frage. Habe da was merkwürdiges im Netz gelesen. Hat schon mal jemand ausprobiert, ob es möglich ist, den dünnen Fotofilm von...
  • Ähnliche Themen

    Oben