Meine fliegerische militärische Laufbahn ( Teil 1 )

Diskutiere Meine fliegerische militärische Laufbahn ( Teil 1 ) im Militärische Fliegerei Forum im Bereich Bilderforum; Hallo liebes Forum ! Ich möchte heute eine Reihe von separaten Threads starten, in denen ich euch Streiflichter aus meiner Militärzeit (...
Justin Case

Justin Case

Fluglehrer
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
103
Zustimmungen
746
Ort
Nähe ETSL
Hallo liebes Forum !
Ich möchte heute eine Reihe von separaten Threads starten, in denen ich euch Streiflichter aus meiner Militärzeit ( fliegerisch ) zeigen möchte.
Da diese Beiträge unterschiedlichste Medien ( Bilder und Videosnapshots / Flugzeugmodellbau und Dioramen ) beinhalten, werde ich sie
auf die verschiedenen Unterforen ( Milit. Fliegerei / Einsatz bei BW / Modellbau - Rollout ) verteilen.

Heute Teil 1 ( Fluganwärterregiment Uetersen )

Am 3.4.1967 bin ich mit dem Wunsch und mit der Absicht Strahlflugzeugführer zu werden, in die Bundeswehr als Offizieranwärter eingetreten.
Nach Grundausbildung in Fürstenfeldbruck und Offiziersschule in Neubiberg, begann dann endlich die " Fliegerei " mit der
fliegerischen Auswahlschulung beim Fluganwärterregiment in Uetersen mit dem ersten Flug auf der Pi 149D ,
genannt: " Piggy " ( engl. ) bzw " Pitschi " ( dtsch. ) am 3. April 1970 also vor genau 50 Jahren.
Wenn ich damals gewußt hätte, daß es eine Community gibt, die sich 50 Jahre später brennend dafür interessiert,
wäre garantiert mehr Bildmaterial generiert worden.

So blieben mir leider nur diese 4 Bilder, die nach meinem 1.Soloflug am 9.Juni 1970 gemacht wurden.
Nach alter Tradition wurde dir / mir sofort nach der Landung von allen Kameraden dermaßen der Arsch versohlt,
daß ich die Nacht mehr oder weniger auf dem Bauch schlafen mußte.

Ende Teil 1
Weiter geht es mit Teil 2: Sheppard AFB T-37 & T-38
wo und wann und wie weiß ich noch nicht genau.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.945
Zustimmungen
3.792
Ort
Germany
Nach alter Tradition wurde dir / mir sofort nach der Landung von allen Kameraden dermaßen der Arsch versohlt,
daß ich die Nacht mehr oder weniger auf dem Bauch schlafen mußte.
Bei mir ist das zwar erst etwas über 40 Jahre her aber die Erinnerungen sind auch noch frisch. In Fürsty wurde die Procedure noch mit einem Kübel kaltem Wasser eingeleitet :thumbsup:

C80
 
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
811
Zustimmungen
1.043
Ort
OLDENBURG
Solche Geschichten aus erster Hand mag ich unheimlich gerne, deswegen mach weiter so.......


Gruß Werner
 
Thema:

Meine fliegerische militärische Laufbahn ( Teil 1 )

Meine fliegerische militärische Laufbahn ( Teil 1 ) - Ähnliche Themen

  • Panel Lines / Washing - meine ersten Erfahrungen (Frustrationen)

    Panel Lines / Washing - meine ersten Erfahrungen (Frustrationen): Ich habe meine 1:48 EA-6B von Kinetic jetzt fast fertig. Sollte ich nicht noch was grob versauen, kommt demnächst ein Rollout... :thumbsup: Dabei...
  • Unterschiede in der Allgmeinen Luftfahrt in den Ländern Europas

    Unterschiede in der Allgmeinen Luftfahrt in den Ländern Europas: Liebe Gemeinde, im Theorieunterricht habe ich gehört, dass es doch einige feine Unterschiede der Allgemeinen Luftfahrt zwischen den verschiedenen...
  • meine Bell UH 1

    meine Bell UH 1: Hey.
  • Flugstaffel Meinecke

    Flugstaffel Meinecke: Hi, Läuft wieder: Samstag ab 8.9.18 alle Folgen jeweils um 9:10 Uhr auf MDR.
  • "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben

    "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben: Als kleiner Junge habe ich mich immer schon für Flugzeuge interessiert. Irgendwann später, so mit ca. 16 Jahren, wurde ich auch Mitglied der...
  • Ähnliche Themen

    Oben