Modell der 737-230C "Landshut"

Diskutiere Modell der 737-230C "Landshut" im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, Ich würde gern die "Landshut" 737 als Modsell bauen. Wer kann mir sagen, welcher Bausatz dazu als Grundlage dienen kann ?. Ich fand...

Moderatoren: AE
  1. #1 Pitt61, 05.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2007
    Pitt61

    Pitt61 Berufspilot

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41462 Neuss
    Hallo,

    Ich würde gern die "Landshut" 737 als Modsell bauen.
    Wer kann mir sagen, welcher Bausatz dazu als Grundlage dienen kann ?.

    Ich fand eine 737-200 (in 1:200) .

    Ist dieser Typ baugleich mit der 737-230c ?


    Dann:
    Wo bekommt man die Decals für diese Maschine her ??

    Gruß,

    Pitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 n/a, 05.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2007
    n/a

    n/a Guest

    da kannst du sogar das Revell Kit nehmen. das ist 1:200, und gar nicht soo schlecht. decals würde ich mal bei aviationsmegastore.com schauen!
    gruß
    bei der 230c ist ein frachttor auf der linken seite. dadurch sind bei der öffnung die positionen der fenster etwas verändert. wird schwer darzustellen sein- merkt aber keiner :)
     
  4. #3 airforce_michi, 05.09.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Hi,

    die 737 in 1/200 von Revell kannst Du nehmen - die Bezeichnung "-230" gibt lediglich an, daß es sich um eine LH-Maschine handelt (Kundennr. 30).

    Etwas einfacher in Bezug auf Decals wäre es wohl, wenn Du den 1/144 Bausatz von Airfix nimmst, dort sind neben Air France auch Decals für eine LH Maschine enthalten - somit brauchst Du dann nur noch die Kennung und den Namen ergänzen (evtl. aus Decalresten?!). Besser als die Airfix-Decals wäre allerdings Ersatz aus dem Zubehörhandel ;)

    Eine sehr gute und freundliche Quelle ist http://www.airliner-world.de/

    Viel Erfolg :)
     
  5. #4 n/a, 05.09.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2007
    n/a

    n/a Guest

    im übrigen...
    warum nimmst du nicht die 737 1;144? da sind die chancen höher decals zu bekommen, sie ist größer, du kannst extratech 733 ätzteile verwenden und sogar mit ein bsischen geschick die cockpitkanzel der revell oder daco 737, die 100x besser ist!

    edit:
    habe nochmal nachgeforscht. die Landshut ist KEINE 230C, sondern eine 230ADV (advanced) , somit kannst du ruhigen gewissens jede 737-200 nehmen.
    bei aviationmegastore.cm gibt es zwar LH OC decals in 1:!44, aber keine landshut, da wirst du dir dann selber was basteln müssen. allerdings dürfte das nur der schriftzug selbst sein.
    gruß
     
  6. #5 airforce_michi, 05.09.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
  7. n/a

    n/a Guest

    wie michi sagte, das kit ist gut, und vorallem kann man es sehr leicht gut aufwerten! die airfix decals sind eh müll, insofern nicht schlimM!
     
  8. #7 Tupac Amaru, 05.09.2007
    Tupac Amaru

    Tupac Amaru Fluglehrer

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Du willst also die "Landshut" bauen, die 1977 nach Mogadischu entführt wurde und von der GSG9 befreit wurde? Warum, wenn ich mal fragen darf?
     
  9. #8 modelldoc, 05.09.2007
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    1.778
    Ort:
    daheim
    Landshut

    Vielleicht weil es ein Flieger mit Geschichte ist,

    find ich gut.

    modelldoc
     
  10. Pitt61

    Pitt61 Berufspilot

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41462 Neuss
    Hallo,

    Möchte mich hiermit bei Allen für die Tipps und Hinweise bedanken.

    Noch eine Frage:

    Beim Stöbern ist mir eine 737-200 (LH) der Firma "Welch Models" aufgefallen..
    1: 72 (!) (wär schon toll)
    -Aber taugt dieser Hersteller etwas?
    -Handelt es sich überhaupt um Kunstoffmodell-Bausätze ?
    Auf den Fotos auf der Hersteller-Webseite sehen die gebauten
    Demo-Maschinen so seltsam nach " Metall-Bausatz " aus ? !

    Wäre für einen kurzen Tipp dankbar..
    (ansonsten: 1: 144 ist auch gut !)


    Gruß,

    Pitt
     
  11. #10 airforce_michi, 05.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.502
    Zustimmungen:
    3.258
    Ort:
    Private Idaho
    Welsh Models sind i.d.R. Vacu-Bausätze zzgl. Metallteilen (z.B. Fahrwerke, Kleinteile, Luftschrauben etc).
     
  12. n/a

    n/a Guest

    abgesehen davon kostet die , ich glaube, ca 190€. und ist nicht besonders detailiert. nimm die airfix 732 und da hast du dann eben auch zurüstsätze von extratech und kannst unter anderem die haube von revell oder daco nehmen.
     
  13. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    Falls Du ein B737- Kit in 1:72 suchst und kein Vacu-Kit willst. Kannst Du versuchen einen alten Aurora Spritzguss-Kit zu ergattern, am besten im USA ebay. Ich konnte selbst ein solches Bausatz ersteigern. Allerdings ist der Kit nicht besonders detailliert und der Preis war auch nicht gerade günstig, 70 USD inkl. Versand.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. n/a

    n/a Guest

    das kit von aurora ist wirklich sehr schlecht. die proportionen stimmen teils nicht, die triebwerke überhaupt nicht.
     
  16. 321sky

    321sky Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    8645 Jona, Schweiz
    So ist es, leider... Aber so schlecht ist die Qualität wieder auch nicht... Dafür kann man sich bei diesen Masstab bei der "Ergänzungen" etc. so richtig austoben... 1:144 oder gar 1:200 sind mir persönlich etwas "zu fliigran"
     
Moderatoren: AE
Thema: Modell der 737-230C "Landshut"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lufthansa decals boeing 737 landshut 1:72

    ,
  2. 737 230c

Die Seite wird geladen...

Modell der 737-230C "Landshut" - Ähnliche Themen

  1. Fesselflug - Modellflug damals

    Fesselflug - Modellflug damals: [ATTACH] [ATTACH] Dem Modellflug verdanke ich letztendlich, dass ich - nunmehr seit vielen Jahrzehnten - bei der "richtigen" Fliegerei,...
  2. Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017

    Modellbauausstellung „Projekt 144“, Tokyo, Stadteil Akihabara, 18./19.11.2017: Ich bin diese Woche geschäftlich in Tokyo, schon letzten Sonntag morgen angekommen und dann gleich nach Akihabara gefahren. Neben all den...
  3. Modellbaugruppe Sikinger Höhe/Queidersbach

    Modellbaugruppe Sikinger Höhe/Queidersbach: Am 19.11.17 führte die Modellbaugruppe Sikinger Höhe ihre Jahresausstellung durch. Dort finden sich vor allem Modelleisenbahner, Autosammler,...
  4. 1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau

    1/48 MiG-25 RBT Verbesserte Radar/Fotoaufklärer Nase – TN Modellbau: Hallo Ich möchte euch heute hier die verbesserte und überarbeitete Radar/Fotoaufklärer Nase für das ICM und Revell Modell der MiG-25 RBT...
  5. Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018

    Modellbauausstellung 20 Jahre Modellbauclub Hoyerswerda e.V. vom 17. bis 18. März 2018: Ja, nun sind schon 20 Jahre vergangen, seit dem der Modellbauclub Hoyerswerda e.V. gegründet wurde. Deswegen findet vom 17. bis 18. März 2018 die...