Squadron/Signal Petljakow Pe-2

Diskutiere Squadron/Signal Petljakow Pe-2 im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Petlyakov Pe-2 in action By Hans- Heiri Stapfer Aircraft Number 181 Squadron/Signal Publikations, Inc. 98 s/w Fotos, 19 Zeichnungen, 13...
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.307
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Petlyakov Pe-2 in action
By Hans- Heiri Stapfer
Aircraft Number 181
Squadron/Signal Publikations, Inc.
98 s/w Fotos, 19 Zeichnungen, 13 Farbabbildungen, Querformat 280x210mm
ISBN 0-89747-439-2


Die neueste Ausgabe dieser wohl allgemein bekannten und ebenso beliebten Publikationsreihe beschäftigt sich mit der Petljakow Pe-2. Die Pe-2 ist mit 11247 Exemplaren, das meistgebaute zweimotorige, sowjetische Kampfflugzeug im II. Weltkrieg gewesen. Seine aerodynamische Auslegung und eine effiziente Motorisierung machten es schon bei seinem Erscheinen 1941 im russischen Luftraum zu einem schnellen Gegner, selbst für eine Messerschmitt Bf 109E. Ausgangspunkt zu dieser Entwicklung war das Projekt eines zweimotoriger Höhenjägers, der WI-100.
Doch das Projekt wurde noch während der Arbeiten, zu einem Sturzkampfbomber umgeändert. Während der gesamten Kriegsjahre war die Pe-2 mit ihren 20 Modifikationen eines der Haupteinsatzmuster der sowjetischen Frontbombenfliegerkräfte. Alle Unterschiede zwischen den einzelnen Serien werden in Detailzeichnungen sorgfältig beschrieben und mit dem umfangreichen Bildmaterial auch belegt. Unentbehrlich für den Modellbauer, die Mittelseite mit zehn farbigen Seitenrissen interessanter Einsatzmuster. Neben den Varianten Pe-2M-82, wird auch auf die Jägervariante, die Pe-3 eingegangen. Auch die Schulmaschinen UPe-2 und Flugzeuge mit Sonderanbauten kommen nicht zu kurz. Interessant und für viele unbekannt, ist der Einsatz der Pe-2 als Testträger für ein deutsches Argus-Schmidt 109-014 Triebwerk und zur Erprobung von Katapultsitzen. Abgeschlossen wird mit der Vorstellung der noch vor Kriegsende entwickelten Pe-2I und Pe-2M mit ihren 1650 PS starken Klimow VK-107A Triebwerken. So wird auch mit diesem Typenheft dem Flugzeugfan und dem ambitionierten Modellbauer ein aussagekräftiges Nachschlagewerk in die Hand gegeben.
 
Anhang anzeigen
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Zustimmungen
29
Ort
LAHagen
Wo kaufst du dir die immer?
 
Wit

Wit

Space Cadet
Dabei seit
12.03.2002
Beiträge
1.440
Zustimmungen
1.985
Ort
Coburger Land
die Hefte von Armada sind auch gut! leider nur im Russisch, haben aber augezeichnete 3-Seitenansichten!:)
 

Lothringer

Guest
Salü Flugi

Kennst du den Preis für dieses Heft?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.567
Zustimmungen
166
Preis dürfte so bei 12 bis 13,50 Euro liegen.
 

Lothringer

Guest
Salü Chickasaw

Danke! :)

PS: Ist es der Preis bei den Büchereien oder auf Internet?
 
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.567
Zustimmungen
166
Also:
13,50 Euro ist so ca der deutsche Durchschnittspreis den zum Beispiel Modellbau Kölbel für die In Action-Reihe nimmt und die waren eigentlich immer recht preiswert.

Was meinst Du mit Internet-Preis??

In den letzten zwei Jahren sind die Dinger eh immer teurer geworden. Scheiss Dollar-Kurs.
 
Thema:

Squadron/Signal Petljakow Pe-2

Squadron/Signal Petljakow Pe-2 - Ähnliche Themen

  • 1/72 Airfix Hawker Typhoon IB "247. (China-British) Squadron"

    1/72 Airfix Hawker Typhoon IB "247. (China-British) Squadron": Liebes Forum, das ist meine 1/72 Airfix Hawker Typhoon IB der 247. (China-British) Squadron, 124. Wing, 2nd TAF, Eindhoven/Niederlande, im...
  • 1/72 Airfix Mitchell II "RAF 226th Squadron, 1944"

    1/72 Airfix Mitchell II "RAF 226th Squadron, 1944": Guten Tag liebes Forum, das ist Airfix' neuer Bausatz der Mitchell C/D, in britischen Diensten Mitchell II genannt. Gebaut aus der Schachtel, mit...
  • AW101 SAR der 330 Squadron beim Bodentestlauf verunfallt

    AW101 SAR der 330 Squadron beim Bodentestlauf verunfallt: Gerade erst ausgeliefert und vor etwa 4 Stunden dann verunfallt. Bei einem Bodenlauf gab es einen "Roll over". Das ganze geschah auf dem Sola...
  • 201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey

    201 Squadron (RAF) Museum, St. Peter Port, Guernsey: Während meines Herbsturlaubs auf den britischen Kanalinseln hatte ich Gelegenheit, dieses kleine Museum zu besuchen. Es ist eines von einem guten...
  • 1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron"

    1/72 Eduard Spitfire IXc "601. Squadron": Guten Tag liebes Forum. Hier meine 1/72 Eduard Spitfire IXc, gebaut aus dem 'Profi-Pack'. Nach unzähligen Grau/Grünen Spitfires habe ich mich...
  • Ähnliche Themen

    Oben