Wobei bei der F-15D von Revell aufpassen?

Diskutiere Wobei bei der F-15D von Revell aufpassen? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, Ich fange gerade den F-15D Double Seater-Bausatz von Revell an, und möchte fragen, ob jemand Tipps oder "Warnungen zum Vorsichtigsein" für...

Moderatoren: AE
  1. #1 Kunstflieger, 09.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,
    Ich fange gerade den F-15D Double Seater-Bausatz von Revell an, und möchte fragen, ob jemand Tipps oder "Warnungen zum Vorsichtigsein" für mich hat. Schon mal Danke im Vorraus,
    Fe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus_P, 09.11.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Masstab?? 1/72??
     
  4. #3 Kunstflieger, 09.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Ja! 1:72; 11,45 Euro!
     
  5. #4 Markus_P, 09.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    :FFEEK: teuer für die alte Monogramm-Kiste... ich hab sie nie gebaut, nachdem ich in die Packung geschaut habe, sondern bin gleich auf die F-15E von Revell umgeschwenkt, da steckt prinzipiell die F-15D von Hasegawa drin... aber das hilft Dir wahrscheinlich nicht mehr, oder??
     
  6. #5 Kunstflieger, 09.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Nee, net' so richtig, aber man lernt ja nie aus!
    (Jetzt weiss Ich was Ich als nächstes baue :) )
     
  7. #6 Erdferkel, 10.11.2004
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW

    Das ist die D von Monogramm. Eigentlich ein netter Bausatz. Erhabene Details, und ne Menge Arbeit nötig, um das Ding "schön" zu machen. Die Flügelübergänge sind etwas blöd, die CFTs passen nicht richtig, und bei der Bewaffnung die beiliegt...reden wir nicht drüber
     
  8. #7 Markus_P, 10.11.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Habe ich was anderes behauptet?? ;)
     
  9. #8 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Zu der Bewaffnung: "Detailliert" ist was anderes, aber Ich bin ja "erst" 13 Jahre alt und hab' noch nicht so viele "tolle" Ergebnisse beim Modellbauen gehabt (Mein bestes war die P-47D-30 Thunderbolt von Revell; 1:72), also rege Ich mich noch nicht so doll über fehlende Kleindetails auf wie andere. Das schadet ja eh nur dem Blutdruck ;)
     
  10. #9 Intruder, 10.11.2004
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    830
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Für 13 Jahre schon ne coole Sicht der Dinge. :TOP: Wenn sie fertig ist, muss aber auch ein Rollout her. Ich denke, wenn Du vor dem verkleben trocken probierst, erkennst Du evtl. auftretende Probleme. Speziell beim Zusammenbau der Rumpfhälften(wegen dem Cockpit) und beim anbringen der Tragflächen.
     
  11. #10 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Yeah, irgentwie passt das Cockpit nicht in die Rumpfhälften. Der erste Sitz und das zweite Armaturenbrett passen nicht unter die Abdeckung des zweiten Armaturenbrettes. Naja, Ich guck mal, was sich machen lässt.
     
  12. #11 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Ach, noch was: Warum ist das ganze Plastik grün? Farbenmarketing oder was?
     
  13. #12 Markus_P, 10.11.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    Bei mir ist es hellgrau, aber ich hatte auch mal eine F-15E von Monogramm, die war dunkelgrün, schätze, die Spritzlinge stammen noch aus der Reihe
     
  14. #13 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Aha.. :FFEEK:
    Wie war die denn qualitätsmäßig?
     
  15. #14 Markus_P, 10.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2004
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    War ein Geschenk, ist der gleiche Bausatz, aber ... nie gebaut ;)

    Das einzige, was mir gefällt, sind die Lufteinlaufverkleidungen
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Hmm..
    Mir gefallen die bei meinem Modell auch ganz gut...
    Könnte es sein, dass die beiden Modelle ein und dieselben sind? :?!
     
  18. #16 Kunstflieger, 10.11.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    An Alle, die meine bisherigen Ergebnisse sehen wollen:
    Ihr könnt euch den Modellbaubericht in der entsprechenden Sparte angucken!
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wobei bei der F-15D von Revell aufpassen?

Die Seite wird geladen...

Wobei bei der F-15D von Revell aufpassen? - Ähnliche Themen

  1. Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce

    Cockpitfarbe F-15D Israeli Airforce: Ich würde gerne wissen welche Cockpitfarbe die Israelischen F-15D haben. Schwarzes Cockpit oder doch Grau ?
  2. 08.10.2014 F-15D aus Lakenheath abgestürzt

    08.10.2014 F-15D aus Lakenheath abgestürzt: Um 1530BST ist die F-15D, AF86-0182/LN abgestürzt. Die Crew (1) konnte sich per Schleudersitz retten und scheint wohl auf zu sein....
  3. F-15D 53rd TFS 36th TFW USAF

    F-15D 53rd TFS 36th TFW USAF: Da heute schönes Wetter war und ich Zeit hatte gibt es nun die Bilder der F-15D [ATTACH] [ATTACH]
  4. F-15D 53rd TFS 36th TFW USAF

    F-15D 53rd TFS 36th TFW USAF: Hallo Modellbaugemeinde, nach einem Interessanten Bausatztausch bin ich in den Besitz folgenden Bausatzes gekommen: ©Scale Models -...
  5. Revell F-15D (PACAF)

    Revell F-15D (PACAF): Hier ist eine F-15D, stationiert auf Kadena (Japan). Der Bausatz ist oob, exempt for the decals which came from Eaglestrike and went on without...