B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

Diskutiere B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein? im Spotter-News Forum im Bereich Aktuell; Hi Leutz, ich habe das mal aus der US-Streitkräfte Rubrik hierherkopiert, da das dort wohl niemand gesehen hat. Ich habe gestern früh...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Kraftei, 09.09.2014
    Kraftei

    Kraftei Flugschüler

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lampertheim
    Hi Leutz,

    ich habe das mal aus der US-Streitkräfte Rubrik hierherkopiert, da das dort wohl niemand gesehen hat.

    Ich habe gestern früh (08.09.2014, ziemlich genau 06:00 Uhr) über Mannheim eine seltsame Sichtung gehabt.
    Leider war es noch zu dunkel um den Typ sicher zu erkennen, aber mich lässt das Gefühl nicht los, es könnte eine B2 gewesen sein.
    Die Maschine flog über Mannheim (aus südlicher Richtung?) und drehte dann über dem Norden Mannheims nach Westen in Richtung Pfalz / Ramstein ab.
    Sie flog rel. tief (gefühlsmäßig tiefer als die C-17 Globemaster, die normalerweise Ramstein anfliegen) und war sehr sehr leise.
    Was seltsam war: Ich habe kein ACL, Beacon o.ä. auf dem Leitwerk gesehen, bzw. , soweit das in der Dunkelheit auszumachen war, habe ich überhaupt kein Leitwerk gesehen!
    Ebenso war der längsseitige Abstand der Landescheinwerfer (an den Fahrwerken?) zwischen Hauptfahrwerken und Bugfahrwerk sehr kurz, eben so, als wenn die Länge nach vorne, vor den Flächen, in Ermangelung eines Rumpfes "fehlt".

    Hat das zufällig jemand gesehen und kann das bestätigen oder habe ich mich hier getäuscht?
    Landen B2 überhaupt ab und zu in Ramstein?

    Gruß Holgi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    AW: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

    Ueblicherweise fliegen B-2's immer Luftbetankt und Landen nur auf der Whiteman AFB in Missouri, auf der Anderson AFB in Guam, Diego Garcia und RAF Fairford, da nur dort geeingnete Hangars und Support bereitsteht.

    Als "forward operating location" wird man Ramstein aus rechtlichen und politischen Gruenden sicher auch nicht benutzen.

    Wenn es denn wirklich eine war, dann kann es sich eigentlich nur um einen Zwischenfall oder Notfall gehandelt haben.

    Das wegen der juengsten Entwicklung in Syrien eine B2 heisse Missionen fliegt koennte sein, so koennte man auch ohne Abstimmung mit der "Paria Regierung" in Damaskus die IS auf Syrischem Boden bekaempfen, offiziel werden aber zur Zeit dort nur Drohnen eingesetzt und eine B2 macht nur Sinn in einem Luftraum, der systematsich verteidigt wird.
     
    Rhönlerche gefällt das.
  4. #3 Spoelle, 09.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2014
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    658
    Ort:
    Wunstorf
    AW: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

    Halten wir mal die Sachlage fest:
    morgens um 6 im Dunkeln ein nicht beleuchtetes Flugzeug ja?
    Und die erste Idee ist natürlich eine B-2. Nicht eine C-5M (die auch sehr leise geworden sind) oder C-17 oder was für gewöhnlich in diesen Breiten nach Ramstein fliegt.
    Nix für ungut aber wenn das die Definition für ne B-2 ist, hab ich ja schon die letzten 3 Wochen abends mit dem Hund draussen viele B-2 gesehen. Es war dunkel, ein leises Flugzeug flog über mich und mein Gefühl sagte mir "das muss einer von ~20 B-2 Bombern sein..."
    Zivilie Airliner sind doch mittlerweile auch so leise, da erkenn ich abends auch keine Silhouetten o.ä. Es kann nicht immer der Wunsch Vater des Gedanken sein.
    Tut mir leid aber ehe jetzt wieder viele User hier ernstgemeinten Rat anbieten: Eher gewinnen wir alle im Lotto als das du ne B-2 gesehen hast.
     
    Rhönlerche gefällt das.
  5. #4 Mataschke, 10.09.2014
    Mataschke

    Mataschke Berufspilot

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    49
    Naja , aktuell sind ja 3 B52 und 2 B2's in Fairford stationiert . Berichten zufolge auch oder gerade um die "umliegenden Airbases" kennenzulernen.
    http://theaviationist.com/2014/06/08/b-2-have-deployed-uk/

    Was auch immer das heißen mag.
    Also in der jetzigen Lage würde ich eine Testlandung in Ramstein nicht komplett als Sinnestäuschung abtun ...

    Edit: aber eine B2 in Ramstein wäre sicher bei Tag auf der Base von einem Spotter erlegt worden.


    Sent from Teufelsapparätle
     
  6. #5 kurnass, 10.09.2014
    kurnass

    kurnass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    1.790
    Ort:
    Kessel, NRW
    AW: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

    Die 3 B-52 und 2 B-2 sind schon lange wieder zurück in die USA. Die sind nur 2 Woche in Juni in England gewesen. So den sind es sicher nicht gewesen. Und ich glaube eher nicht, das es (OK, nur in schlimmsten Notfall vielleicht) überhaupt irgendwie eine B-/B-2/B-52 Besuche in Ramstein geben wird. Weil zum Beispiel Fairford dafür viel besser geeignet ist.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Kraftei, 10.09.2014
    Kraftei

    Kraftei Flugschüler

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lampertheim
    AW: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

    Hi Spoelle,
    du darfst mir ruhig zutrauen, dass ich eine C-5 von einer C-17 (welche hier massenhaft Ramstein anfliegen) oder von 'ner Cessna unterscheiden kann, und zweitens habe ich noch andere Dinge aufgeführt, die mich stutzig gemacht haben (haben die C-5 jetzt kein Leitwerk mehr ?).

    Außerdem habe ich nicht gesagt, dass das Flugzeug nicht beleuchtet war, sondern dass ein evtl. vorhandenes Leitwerk nicht beleuchtet war. Ich habe sogar die seltsame Anordnung der Landescheinwerfer beschrieben. Ich denke schon, dass ich die Maschine aufmerksamer beobachtet habe, als du meinen Beitrag.
    Mit "Wunsch" hat das übrigens nix zu tun. Ist mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Hätte mich nur interessiert, ob das prinzipiell sein kann, und ob das vielleicht noch jemand gesehen hat.
    Aber wenn du von von Rostock aus sagst, dass das 'ne Galaxy war, dann wird's wohl so gewesen sein...:headscratch:

    Alle anderen, Merci :)
    Prinzipiell muss ja evtl. nichts dramatisches für so einen Stop vorliegen. Vielleicht ist so ein Vogel mal unterwegs und hat ein kleines Wehwechen (Bordtoilette voll, Gummibärchen alle etc.:) ),was man checken möchte, und bis nach Whiteman sind's halt noch ein paar Kilometer.
    In Ramstein hätte man dagegen eine komplett ausgestattete Basis mit perfekter Infrastruktur auf der Route.

    Hmmm...OK, aber die Uhrzeit / Dunkelheit, war bestimmt ebenfalls nicht ungünstig, wenn man größeres Aufsehen vermeiden möchte.
    Ebenso könnte man so einen Vogel ja dann auch mitten in der Nacht wieder auf die Reise schicken.
     
  9. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    569
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    AW: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?

    "...
    Hmmm...OK, aber die Uhrzeit / Dunkelheit, war bestimmt ebenfalls nicht ungünstig, wenn man größeres Aufsehen vermeiden möchte.
    Ebenso könnte man so einen Vogel ja dann auch mitten in der Nacht wieder auf die Reise schicken.[/QUOTE]

    Da können wir wohl von ausgehen, auch wenn viele die USA und ihre Soldaten für Deppen halten, so ist sowohl der gebrieften Crew einer B2 als auch den Stabsoffizieren der AFB Rammstein klar, das eine B2 in Rammstein eine sehr ungünstige politische Diskussion auslösen kann, auch wenn es völkerrechtlich kein Problem ist, die Maschine bei ungeplanten Problemen in und aus dem Einsatzgebiet landen zu lassen und auch wieder starten zu lassen.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b52 ramstein

    ,
  2. ramstein b52

    ,
  3. B2 bomber in ramstein

    ,
  4. rammstein nach diego garcia,
  5. rammstein bomber,
  6. bomber ramstein,
  7. ramstein,
  8. rammstein,
  9. ramstein nächtliche anflüge,
  10. ramstein spotter
Die Seite wird geladen...

B-2 am 08.09.2014 im Anflug auf Ramstein gesichtet? Kann das sein? - Ähnliche Themen

  1. Drohne beim Anflug auf Flughafen Zürich gesichtet

    Drohne beim Anflug auf Flughafen Zürich gesichtet: A330 von SWISS entgeht Kollision mit Drohne nur knapp beim Anflug auf den Flughafen Zürich am 6. Mai 2017....
  2. Lauter, plötzlicher Lärm beim Landeanflug

    Lauter, plötzlicher Lärm beim Landeanflug: Moin. Ich wohne seit 2 Jahren in Hamburg und mir fällt manchmal ein seltsames Geräusch auf. Ich höre und sehe das Flugzeug, und URPLÖTZLICH ist...
  3. American Airlines Co-Pilot stirbt bei Landeanflug auf Albuquerque, New Mexico

    American Airlines Co-Pilot stirbt bei Landeanflug auf Albuquerque, New Mexico: Während des Landeanflugs ist der Copilot arbeitsunfähig geworden. Nach der Landung wurde sein Tod festgestellt....
  4. Anflugbefeuerung Spezialfrage

    Anflugbefeuerung Spezialfrage: Eine CAT-I-Anflugbefeuerung ist üblicher Weise 900 Meter lang und verfügt über laufendes Blitzlicht vom entferntesten Lichterbalken bis zur...
  5. Hektische Bewegungen am Steuerknüppel im Anflug

    Hektische Bewegungen am Steuerknüppel im Anflug: Ich habe folgendes Video auf Facebook gesehen Landender Ryanair Pilot bei der Arbeit Es sollte (hoffe ich) auch für nicht Facebook Mitglieder...