Bo-105 Rescue Service bzw. ADAC 1/48

Diskutiere Bo-105 Rescue Service bzw. ADAC 1/48 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, ich habe mal ne Frage zu einem Bausatz in 1/48. Und zwar gab es ja mal früher ein Bausatz von der Bo-105 mit einer...

Moderatoren: AE
  1. #1 Maverick66, 02.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,
    ich habe mal ne Frage zu einem Bausatz in 1/48.
    Und zwar gab es ja mal früher ein Bausatz von der Bo-105 mit einer Innenausstattung für den Rettungseinsatz von der Firma ESCI (siehe Bild).

    Kann mir jemand mehr zu der Qualität bzw Detailierung sagen. Lohn es sich bei eBay auf die Jagd zu gehen oder hat vielleicht noch jemand von euch zufällig den Bausatz rumliegen????:?!

    Habe den BO-105 ADAC Bausatz von Fujimi für die ADAC Version und wollte die Inneneinrichtung von der ESCI Version verwenden.

    Falls jemand Detailbilder von der medizinischen Inneneinrichtung und dem Tragensystem der ADAC Bo-105 hat, würde ich mich riesig freuen.

    Gruß Sven
     

    Anhänge:

    • 131.jpg
      Dateigröße:
      16,1 KB
      Aufrufe:
      162
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papasierra, 02.10.2006
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Viel habe ich leider nicht von der medizinischen Ausstattung der BO 105. Das Bild unten ist die D-HGSN als Christoph 2 in Frankfurt.

    Zu sehen: Unter dem Fenster die Sauerstoffflaschen. Daneben eine Spritzenpumpe und dahinter ein Beatmungsbeutel. Darunter ein tragbares Sonographiegerät - das haben die meisten RTHs noch nicht dabei. Rechts im Bild noch ein Beatmungsgerät (orange). Das silberne Teil mit der Aufschrift Sony, das rechts am Bildrand zu sehen ist, gehört nicht zur Ausstattung. Es ist eine Kamera eines Fernsehsenders.
     

    Anhänge:

  4. #3 papasierra, 02.10.2006
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Und so sah das Ganze früher mal aus: Sauertoffflasche mit Beatmungsbeutel und ein Regal darüber. Fertig. Das Foto stammt etwa aus dem Jahr 1982.
     

    Anhänge:

  5. #4 Maverick66, 02.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Klasse papasierra, schöne Detailbilder, die kann ich gut gebrauchen.

    Danke Sven
     
  6. #5 troschi, 03.10.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    306
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sven,

    der Esci-Kit ist etwas grobschlächtig. Der aktuelle PAH von Revell in 48 basiert auch auf diesen Formen. Dem Fujimi-Bausatz finde ich persönlich attraktiver. Beispiel: Oberflächengestaltung. Andererseits hat der Fujimi-Kit, wie Du schon erwähntest keine Rettungsausstattung. Die von Esci, die sogesehen eine Top-Basis darstellt, in den Fujimi-Rumpf einzubauen, ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht. Thomas Mohr hat dies auch getan, sein Ergebnis kann man im Modellversium bestaunen. Seinen Angaben zur Folge, ist die Bodenplatte von Esci ein paar Millimeter zu schmal für den Fujimi-Rumpf. Hier ist gute Anpassungsarbeit zu leisten. Oder man baut die Ausrüstungsgegenstände wie Tragen, Sani-Notsitz und Sauerstoffflasche von Esci einfach auf diie zuvor verlängerte Fujimi-Bodenplatte und Kabinenrückwand auf. Die speziellen Ausrüstungsgegenstände wie Suchscheinwerfer, Einsinkschutz, Schneekufen und Lautsprecher machen den Esci-Kit natürlich weiterhin interessant.
    Welche Maschine welchen Betreibers aus welchem Zeitraum soll es denn genau werden? Da kann ich sicherlich einiges an Fotomaterial und Infos besteuern.
    Fotos der Inneneinrichtung von kurzen, alten Bo's kannst du gerne per Mail haben.
     
  7. #6 Maverick66, 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Danke Troschi,
    tja, wenn alles klappt sollte es die Bo-105 des ADAC werden, welche 1996 am Berufskrankenhaus Boberg (Hamburg/Bergedorf) stationiert war. Bin in dem Jahr auch 2mal mitgeflogen zur Überführung für die Nacht zum Flughafen Hamburg Fühlsbüttel.

    Leider war die Begeisterung so groß, das ich so gut wie keine Innenaufnahmen gemacht hatte. Jetzt könnte ich mir sonst wohin beissen.
     
  8. #7 Maverick66, 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Danke Troschi,
    tja, wenn alles klappt sollte es die Bo-105 des ADAC werden, welche 1996 am Berufskrankenhaus Boberg (Hamburg/Bergedorf) stationiert war. Bin in dem Jahr auch 2mal mitgeflogen zur Überführung für die Nacht zum Flughafen Hamburg Fühlsbüttel.

    Leider war die Begeisterung so groß, das ich so gut wie keine Innenaufnahmen gemacht hatte. Jetzt könnte ich mir sonst wohin beissen.

    Durch den Beitrag von Thomas Mohr bin ich erst auf die Idee mit dem ESCI Bausatz gekommen. Aber ich wusste nicht wie Detailiert der Bausatz ist.
    Na dann kann ich mich nur noch bei eBay auf die Lauer legen.
     
  9. #8 Maverick66, 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Irgendwie kann man seine Texte nicht mehr korrigieren, fehlt bei euch auch der Button dafür?
     
  10. #9 troschi, 04.10.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    306
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    da hast Du dir aber ganz schön was vorgenommen , denn die D-HHBG war ja eine BO-105 CBS , die im Gegensatz zu den angebotenen Bausätzen 25 cm länger ist und über ein zusätzliches Fenster verfügt. In der ModellFan 6/80 und 7/80 gab es mal einen ganz guten Umbaubericht mit Maßstabszeichnungen von Peter Herrendorf. Falls Interesse an Kopien besteht melde Dich einfach via PN.

    Liebe Grüße
     
  11. #10 Maverick66, 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hi troschi,
    habe Dir eine PN gesendet. Tja ein bisschen verrückt muss man sein, sonst macht es ja keinen Spaß.:TD:

    Gruß Sven
     
  12. #11 papasierra, 04.10.2006
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Um die CBS zu bauen empehle ich, gleich einen zweiten Bausatz zu kaufen. Dann ist das Einflicken der Rumpfverlängerung nur halb so wild, weil man bereits vorgeformtes Material hat. Ich glaube, das war im von troschi erwähnten MF-Artikel aber auch beschrieben. Ich habe das mal mit einem Schweizer Modell gemacht (allerdings in 1:32). Es war gar nicht so wild, wie ich anfangs dachte. Viel Erfolg auf jeden Fall!
     

    Anhänge:

    • hbxgt.JPG
      Dateigröße:
      49,3 KB
      Aufrufe:
      70
  13. #12 Maverick66, 04.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hi papasierra,
    danke für die Info. Ich möchte die Bo-105 CBS in 1/48 und auch 1/32 bauen. Hast Du denn von Deinem Umbau noch Bilder oder Infos von markanten Stellen auf die zu achten wäre?

    Übrigens noch allen Respekt für die tolle SA 315 B Lama von Dir:TOP:
    Sowas spornt an.

    Falls es interressiert, gebaut werden soll:

    1/48 und 1/35 UH-1D SAR „Anneliese“,
    1/48 und 1/35 UH-1N SAR orange „D-HBZS“,
    1/48 und 1/32 Bo-105 CBS „ADAC“
    1/32 EC-135 „ADAC“
     
  14. #13 troschi, 04.10.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    306
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    Wiegesagt, in dem MF-Bericht gibt es eine Maßstabszeichnung in 1:48, wo die Verlängerungsstücke deutlich eingezeichnet sind. Der eine Streifen ist ja bekanntlich hinter der Schiebetür, der andere vor den Kufen. MBB sei Dank, denn so ersparen sie dem Modellbauer eine Verlängerung der Kufen. Andererseits verläuft so die Trennstelle horizontal entlang der Schiebetür-Schiene. Du wirst es sehen....
     
  15. #14 Maverick66, 04.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Au man da hab ich mir ja was vorgenommen:red:
    Aber mit eurer Hilfe werde ich das schon schaffen:TOP:

    Gruß Sven
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Maverick66, 28.10.2006
    Maverick66

    Maverick66 Alien

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    6.485
    Zustimmungen:
    1.240
    Ort:
    Hamburg
    Hi Leute,
    habe heute den ESCI Bausatz der Bo-105 Rescue Service ersteigert, doch leider ohne Bauanleitung. Hat die noch jemand von euch rumliegen oder könnte sie mir kopieren????:?!

    Gruß Sven
     

    Anhänge:

    • bo.jpg
      Dateigröße:
      60,4 KB
      Aufrufe:
      42
  18. #16 troschi, 29.10.2006
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    306
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    geht klar , kommt dann mit dem anderen kram...
     
Moderatoren: AE
Thema:

Bo-105 Rescue Service bzw. ADAC 1/48

Die Seite wird geladen...

Bo-105 Rescue Service bzw. ADAC 1/48 - Ähnliche Themen

  1. BO-105 CBS , Air Rescue Austria , Revell 1:32

    BO-105 CBS , Air Rescue Austria , Revell 1:32: Wie bereits gestern im Stammtisch angekündigt , nun heute mein neuestes Projekt. Aber zuerst ein paar Details zum Original : Wie man...
  2. BO-105 Abstürze in Südkorea

    BO-105 Abstürze in Südkorea: In Südkorea sind dieses Jahr bereits zwei BO-105 mit jeweils einem Todesopfer abgestürzt. Wie mir eben beim Lesen des März-Newsletters, S.11 der...
  3. Cockpitfarbe Bo-105

    Cockpitfarbe Bo-105: Hallo, weiß hier jemand, welches Grau die Cockpitfarbe der BO-105 der Heeresflieger ist? Revell 57 erscheint mir zu dunkel...
  4. Rotorblattspitzen BO-105 KWS

    Rotorblattspitzen BO-105 KWS: Hallo, ich bin auf der Suche nach Fotos der Rotorblattspitzen einer Bo-105 KWS der Heeresflieger. Ich baue zur Zeit eine Bo in 1:32 von Revell....
  5. Triebwerkwechselfoto im Felde bei BO-105 gesucht

    Triebwerkwechselfoto im Felde bei BO-105 gesucht: Guten Tag allezusammen, ich hatte mich vor einiger Zeit mit ehemaligen BO Mechaniker unterhalten der mir erzählte das man in den 80ern den...