Buch Sowjetische Luftstreitkräfte in der DDR

Diskutiere Buch Sowjetische Luftstreitkräfte in der DDR im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo zusammen, neben der Publikation "Rote Plätze" suche ich noch ein allgemeines objektives Buch über die Sowjetischen LSK in der DDR...

Moderatoren: Maverick66
  1. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    10.558
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Hallo zusammen,

    neben der Publikation "Rote Plätze" suche ich noch ein allgemeines objektives Buch über die Sowjetischen LSK in der DDR (komplette Geschichte bis 1994).

    Über Empfehlungen freue ich mich!

    Vielen Dank!

    Gruß ETSE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mig29A

    Mig29A Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Тауфкирхен
    Hast du ein Bild des Umschlags?!?

    Du suchst gerade tatsächlich die Hochkaräter...
     
  4. #3 AndreM1965, 13.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2016
    AndreM1965

    AndreM1965 Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Spremberg
    Außer den "Vorgängern" von Rote Plätze gibt es nichts vergleichbares in einer Druckversion über die sowj. Fliegerkräfte in der DDR. Es gibt da auch noch so einige Lücken, gerade was den Zeitraum bis etwa Ende der 1950-ger an geht
    Möglicherweise kommt demnächst etwas in russisch.
     
  5. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.861
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Na ja, etwas gibt es schon. Auch wenn es natürlich nur ungenügend unsere vielen Fragen beantwortet. Von einem "Politnik" der 16.LA geschrieben muss man es schon sehr aufmerksam lesen und sich die interessanten Stellen raus schreiben. Von den 450 Seiten bleiben dann vielleicht 100 übrig. Es enthält viel Ballast und auch gravierende Fehler - aber solange es nichts besseres gibt.
     

    Anhänge:

  6. #5 Düsenjäger, 14.03.2016
    Düsenjäger

    Düsenjäger Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2012
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    2.120
    Ort:
    Deutschland
    Ne Su-34 auf dem Cover passt da aber nicht wirklich zum Thema oder ?
     
  7. #6 MiG-Admirer, 14.03.2016
    MiG-Admirer

    MiG-Admirer Alien

    Dabei seit:
    10.08.2003
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    4.205
    Beruf:
    Ingenieur im Unruhestand
    Ort:
    Funkstadt Nauen
    Was genau wünscht Du in einem solchem Buch zu lesen ? (was nicht schon in den o.g. Bänden niedergeschrieben ist)
    Allgemein soll es sein - was verstehst Du darunter ?
    Und auch noch objektiv?
    und dann die komplette Geschichte der sowjetischen LSK ...

    Niemand hätte ein solches Buch schreiben können ...
    - nicht die Angehörigen der Sowjetischen Streitkräfte, noch die DDR-Bürger -----
    ... vielleicht Weltbürger, aber Geschichten von Hörensagen lesen wir jeden Tag in den Illustrierten und das ist weder allgemein noch objektiv.

    Es gibt aber eine reelle Möglichkeit:
    Erlerne die russische Sprache, besorge Dir einen Titel und recherchiere in russischen Archiven.
    Wenn Dir das gelingt, weißt Du, was Du wissen wolltest.

    Viel Erfolg
     
    Mig29A gefällt das.
  8. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    bei Köln
    Da ist es schon sinnvoller auf einen weiteren Ergänzungsband zu "Rote Plätze" zu warten.
     
  9. Mig29A

    Mig29A Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Тауфкирхен
    Ich würde ja nun noch 10 DANKE drunter setzen, aber is nich ganz so einfach, trotzdem gut in Worte gefasst…

    1000 Bücher aus aller Herren-Welt und Länder zum Thema zu besitzen ist lang noch nicht alles und kostet ein kleines Vermögen.. Also step-by-step Bibliothek aufbauen…

    Viel Erfolg auch von meiner Seite!
     
  10. Mig29A

    Mig29A Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2012
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    Тауфкирхен
    Wird voraussichtlich schwierig, aber die Hoffnung stirbt zuletzt…

    Liebe Grüße, Christoph
     
  11. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.861
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Wie ich schrieb - das Buch hat so seine Macken - und ja, es beginnt auf dem Deckel. :FFTeufel:
     
  12. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    2.861
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Meine Hoffnungen ruhen da auf der von @AndreM1965 vorsichtig angedeuteten Neuerscheinung.
    Wenn der Anteil 24./16.LA allerdings in etwa so ausführlich ist wie der zu den Bodentruppen der GSSD in einem bereits erschienenen Buch zu den Landstreitkräften, werden auch wieder viele Fragen offen bleiben.
     
  13. #12 Peter Wimpsey, 15.03.2016
    Peter Wimpsey

    Peter Wimpsey Testpilot

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    166
    Nach der langen Zeit, daß Buch neu auflegen, hieße es neuschreiben um alle Ergänzungen zu inkludieren.
    Ob sich Lutz und sein Team dies antun wollen?
     
  14. #13 Sens, 15.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2016
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.074
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    bei Köln
    Ich gehe einmal davon aus, dass die Autoren der "Rote Plätze" eine Vielzahl von Anmerkungen, Ergänzungen und Korrekturen aus der Leserschaft bekommen haben. Deshalb mein Vorschlag für einen weiteren Ergänzungsband. Nicht nur zu den Informationen sondern auch zu den Strukturen in den jeweiligen Jahrzehnten. Wenn es z.B. zu Änderungen in der Gliederung und Ausrichtung gekommen war. In Band 2 gab es ja schon ein Kapitel zu den Truppenteilen. Die Tabelle mit den Bestandszahlen von 1965 und 1990 war da nur ein erster Schritt eine Überblick zu erhalten, damit man die nummerisch folgenden Einheiten zuordnen konnte.
    Auf
    http://www.lsklv-ddr.de/16.htm
    gibt es schon Angaben zur Struktur, Gliederung und Ausrichtung von 1945 bis zur Zeit des Abzuges. Leider eben nicht als Buch.
    Es würde es erlauben, ganz gezielt in der Edition Freundt nach den Details zu den Verbänden, Einheiten und Einrichtungen zu suchen. Erlebnisberichte, Ereignisse ließen sich auch gut einordnen, wenn man die jeweiligen politischen Kommentare ignoriert.

    Fast vier Jahrzehnte bieten halt eine Menge Stoff. Kleinere Fehler oder widersprüchliche Ansichten zu Ereignissen sind unvermeidlich und schärfen da eher das Bewusstsein, wenn man auf Abweichungen stößt. Die sowjetischen Luftstreitkräfte in der DDR hatten im positiven Sinne nie den Beweis für die Stärken und Schwächen ihrer jeweiligen Doktrin erbringen müssen.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    10.558
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Legedlich ein Buch über die IN DDR stationierten LSK. Es ging nur um einen ergänzendes Buch wie bereits in der Fragestellung beschrieben....nicht mehr und nicht weniger:rolleyes:
     
  17. #15 Last Starfighter, 15.03.2016
    Last Starfighter

    Last Starfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Schöneiche b. Berlin
    Es gab mal zwei Ausgaben vom World Airpower Journal in den 90ern, in denen unter der Artikelüberschrift "Red Stars over Germany" etwas zu diesem Thema beigetragen wurde. War für meinen Geschmack nicht schlecht, viele Fotos, ein paar farbige Dreiseitenrisse und der Text kam auch nicht zu kurz. Im 2. Teil wurde dann näher auf die Flugplätze mit den (kurz vorm Abzug der GSSD) dort stationierten Maschinen eingegangen.
     
Moderatoren: Maverick66
Thema: Buch Sowjetische Luftstreitkräfte in der DDR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buch ueber ddr sowjetische paare

Die Seite wird geladen...

Buch Sowjetische Luftstreitkräfte in der DDR - Ähnliche Themen

  1. Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen?....
  2. Buch zur F-15I Ra'am von IsraDecal Studio Update Neu

    Buch zur F-15I Ra'am von IsraDecal Studio Update Neu: Zum Thema kann ein upgedatetes Buch vorbestellt werden. IsraDecal Studio Direktbestellung und Versand klappten bisher immer völlig problemlos....
  3. Mal weg vom Fachbuch: Krimi mit Luftfahrtbezug

    Mal weg vom Fachbuch: Krimi mit Luftfahrtbezug: Obwohl ich selbst kein ausgesprochener Krimileser bin, wollte ich all jene, die gern mal die Fachbücher für eine Weile beiseite legen, um zu einem...
  4. Bucharest International Airshow 2017

    Bucharest International Airshow 2017: Am 22.07.2017 war die Jährlliche BIAS in Bucharest Baneasa. Neben mehrere Lokale flugvereine mit u.A. Yak, Zlin und IAR flugzeuge, war die...
  5. Vom besten ostfriesischen Jagdgeschwader - Erwin Willing/Buch zum JG71

    Vom besten ostfriesischen Jagdgeschwader - Erwin Willing/Buch zum JG71: Möchte hier kurz ein sehr interessantes Buch von Erwin Willing, Autor von "Vergöttert und verteufelt" sowie "Von einem, der auszog, das fliegen zu...