Do 27, Do 28D2 und Do 228

Diskutiere Do 27, Do 28D2 und Do 228 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Nachdem ich jahrelang dem Modellbau keine große Beachtung mehr geschenkt habe, habe ich mir als "Do-Fan" in einem Anfall von Wahnsinn eine ganze...

Moderatoren: AE
  1. #1 Barrie, 18.09.2002
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2002
    Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Nachdem ich jahrelang dem Modellbau keine große Beachtung mehr geschenkt habe, habe ich mir als "Do-Fan" in einem Anfall von Wahnsinn eine ganze Armada in 1:72 bestellt:
    • Eine Do 27 von Huma
    • Eine Do 28D2 Skyservant von Matchbox
    • Eine Do 228 von Revell
    Da ich die Kits noch nicht in Händen halte, weiß ich noch nicht, welche Versionen ich enstehen lasse (und was durch die jeweils beiliegenden Decals unterstützt wird). Aber ein paar Infos wären nützlich:
    • Gerade für die Skyservant als Verbindungsflugzeug bräuchte ich Decals für verschiedene Geschwader, Kennungen etc. Gibt es da passende Decalbögen?
    • Die Do 28D2 von Matchbox hatte ich schon als Kind gebaut. Leider ist sie im Laufe der Zeit entweder auseinandergebrochen oder einer Aufräumaktion zum Opfer gefallen. :rolleyes: Aber ich glaube mich erinnern zu können, auch eine Skyservant von Roskopf (?) im Maßstab 1:100 besessen zu haben. Kann das sein? Und: Gibt's die noch?
    • Hat jemand sonst noch Anmerkungen zu den Kits, die er mir unbedingt mitteilen will? :D
    Fragen über Fragen ... Aber jetzt schon vielen Dank für etwaige Antworten!

    Barrie :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 troschi, 18.09.2002
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    Hi,


    ueber die DO-28D (auch DO-128) kann ich nur berichten , das der Kit ziemlich schlicht ist, er hat kaum oberflaechenstruktur , und das was da ist , sind viel zu breite und zu tiefe Gravuren! :(
    Was Decals anbetrifft , musst du mal die Jet-experten hier fragen , da habe ich nicht so den ueberblick , da ich sonst eigentlich nur Hubschrauber baue!

    Es gab auch eine von Roskopf in 1:100 , aber die bewegt sich etwa auf dem gleichen Niveau! Ist aber wesentlich schwieriger zu bekommen! Taucht zwar ab und zu mal bei ebay auf aber fuer ziemlich hohe Preise!



    :FHD - Gruss



    TROSCHI
     
  4. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Danke, troschi!
    Die "Qualität" des Matchbox-Bausatzes ist mir noch in Erinnerung. Ich habe in letzter Zeit so viel über Füllen und Gravieren gelesen, daß ich dieses "Wissen" wohl bei der Do 28 anwenden werde ...
    Ganz motivierende Bilder zu diesem Thema habe ich hier gefunden.

    Schade, daß die Dos so stiefmütterlich behandelt werden. Ein wenig bin ich diesbezüglich auf dem "Sammel-Trip", so daß mir die Roskopf-Do -- allerdings nicht um jeden Preis -- auch gefallen könnte*.

    Barrie :)

    __________________________________________
    * Das war doch mal eine ganze Reihe von Roskopf Ich glaube mich erinnern zu können, anno 1979 im Hubschraubermuseum in Bückeburg je eine Bo 105 von Roskopf in BGS- und Heeresflieger-Outfit bekommen zu haben.
     
  5. #4 troschi, 18.09.2002
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    hi,


    jo stimmt , auf die von Keith wollte ich dich noch hinweisen........
    das mit roskopf stimmt auch , dazu koennte ich dir auch mehr erzaehlen , wuerde aber den rahmen des Beitrag-Themas sprengen! :D


    :FHD - Gruss



    TROSCHI
     
  6. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Die Schachteln mit den Bausätzen wären jetzt da. Nun fehlt nur nach das F-40-Heft zur Do 27 ... :rolleyes:

    Hat sonst noch jemand Ratschläge, wo man Infos zu den Dos finden kann? Das "Flugzeug Profile Do 27" und das F-40 "Do 28, Do 228" liegen mir vor.

    Barrie


    P.S.: Aber vermutlich dauert es ohnehin noch, bis ich mit dem Bauen beginne. Vorher sollte ich vieleicht erst einmal meine Doktorarbeit fertig kriegen ... Aber es macht einfach Spaß, sich zu überlegen, welches konkrete Flugzeug man nachbilden will!

    P.P.S.: In der Anleitung zum HUMA-Kit (Do 27) haben sich bei den Typenbezeichnungen wohl einige Fehler eingeschlichen. Meines Wissens gibt/gab es keine Do 27-B4.
     
  7. #6 Kenneth, 19.09.2002
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Für Fotos würde ich die Suchfunktion bei www.airliners.net bemühen.

    Für mehr Infos über die Do 27 würde ich Google o.ä. bemühen. Es gibt ein Do 27 Club in Deutschland mit einer recht umfangreichen Homepage.
     
  8. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Danke Kenneth!

    Bei Airliners.net gehe ich ohnehin schon täglich ein und aus. Und die (deutschen) Do-27-Seiten habe ich auch schon länger in meinen Bookmarks. Aber das konntest Du ja nicht wissen ...

    Meine Frage zielte mehr in Richtung Literatur. irgendwie schent zur Zeit alles zum Thema Dornier, was sich nicht mit Weltkriegs-Flugzeugen befaßt vergriffen zu sein. Wenn ich nur wüßte, wo ich das F-40-Heft "Do 27" herbekomme ...

    Barrie :)
     
  9. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Noch etwas ...

    Da mir inzwischen vorschwebt, eine kleine "Do-Galerie" aufzubauen, kommt schon die nächste Frage: Gibt es eine Do 28A in 1:72? Ich habe leider bislang nichts gefunden, aber vielleicht ..?

    Barrie :confused:
     
  10. #9 Siegfried Wache, 20.09.2002
    Siegfried Wache

    Siegfried Wache Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.03.2001
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechniker
    Ort:
    31675 Bückeburg
    Wenn ihr vergriffene F-40 wie Do-27 braucht löchert den Herausgeber, denn der will nicht so recht an die Sache ran! Die Redaktion steht Gewehr bei Fuß! Das wäre dann eine überarbeitete und stark erweiterte Neuausgabe im neuen Format mit zahlreichen unbekannten Farbfotos besonders aus der Anfangszeit der Heeresflieger.

    Siegfried Wache
    Chefredakteur F-40
     
  11. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    DO 27;28-D-2 und Do228

    Salü Barrie!

    Ich werde mal schauen was ich für dich machen kann, wegen der Info und was ich an Geschwaderwappen aus meinem Bereich für dich entberen kann.
    Soviel ich weis müßte ich noch Unterlagen für eine Umbau einer D0-28d-2 zur einer Do-1A haben.
    Ich werde mal am Wocheende schauen was ich machen kann und was Siegfried mit dem F-40 Heft über die Do-27 und auch das Heft Do-28-D1 bis Do-228 sagt kann ich nur auch sagen, den ich habe am vergangen Wochenende in Main auch entlich diese Beide Hefte bekommen.

    MFG.AG-52-P
     
  12. Luna-M

    Luna-M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hallo Barrie,

    ich melde mich nicht heufig im Forum, verfolge aber aufmerksam was es so neues gibt.
    Die angesprochenen Kits haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel, und es ist solide Handwerksarbeit gute Modelle daraus zu fertigen. Nietenzähler werden zwar verzweifeln, aber was man aus dem Matchbox-Kit machen kann will ich anhand von zwei Bildern meiner Do-28 D2 OU zeigen. Viel Arbeit aber auch viel Bastelspaß!
    Vorbildfotos gibts in der F-40 Reihe und Decals sind aus den Bögen von TL-Decals zusammenzustellen.

    Gruss Luna-M
     

    Anhänge:

  13. Luna-M

    Luna-M Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Sankt Augustin
    ..und hier daszweite Bild mit dem Triebwerk.

    Viele Gruesse Luna-M
     

    Anhänge:

  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    @ Luna-M:

    Wow, ich bin begeistert. Da hast Du aber eine schöne Fleißarbeit geleistet. Vielen Dank für die Fotos. Ganz so toll wird mein Projekt sicher nicht werden ...

    Zur Zeit bin ich dabei, mittels des F-40-Hefts mir eine bestimme Skyservant herauszusuchen, die ich nachbilden will. Es wird aber aller Wahrscheinlichkeit nach eine in den "alten" Farben mit Leuchtorange werden.

    Kann man noch mehr Bilder Deiner Werke (evtl. anderswo) bewundern?

    Barrie :TOP:
     
  16. Barrie

    Barrie Testpilot

    Dabei seit:
    27.08.2002
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    32
    Beruf:
    Diplom-Physiker als Patentprüfer (in Ausbildung) b
    Ort:
    München
    Done!

    Barrie :D
     
Moderatoren: AE
Thema:

Do 27, Do 28D2 und Do 228

Die Seite wird geladen...

Do 27, Do 28D2 und Do 228 - Ähnliche Themen

  1. Das zweite Leben der Do-28D2

    Das zweite Leben der Do-28D2: Am letzten Samstag habe ich auf meinen Heimatplatz diese Maschine erwischt. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht gut, trotzdem diese Bilder.