Einsatzbefehl - Ruhestörung im Freibad

Diskutiere Einsatzbefehl - Ruhestörung im Freibad im Polizei und Bundesgrenzschutz Forum im Bereich Einsatz bei; Polizei spürt mit Hubschrauber nächtliche Freibadgäste auf Grünstadt - Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in Grünstadt nächtliche Besucher...
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Polizei spürt mit Hubschrauber nächtliche Freibadgäste auf
Grünstadt - Mit einem Hubschrauber hat die Polizei in Grünstadt nächtliche Besucher eines Freibades aufgespürt. Nach Klagen von Anwohnern über Ruhestörungen leuchtete die Polizei das Gelände des Allwetterbades mit dem Hubschrauber aus und entdeckte 10 bis 15 Badegäste.
Sie hatten nach Angaben vom Donnerstag neben dem Becken ein Zechgelage veranstaltet und waren erheblich alkoholisiert. Die Nachtschwimmer mussten Dosen und Flaschen entsorgen und kassierten Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Diebstahl.
http://mainz-online.de/a/rlp/t/rzo163161.html

Ja, ja die Polizei Dein Freund und Helfer.
Die müssen echt ein großes Freibad dort haben, das man zum Absuchen einen Hubschrauber braucht.
Und wer fordert schon einen Hubschrauber wegen einer Klage wegen Ruhestörung an ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
6.927
Zustimmungen
1.800
Ort
Deutschland
War wohl ein Hörfehler: "Bin Laden" statt "bin Baden" verstanden. :D
 

etspace

Kunstflieger
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
39
Zustimmungen
1
Ort
Europa
Rhönlerche schrieb:
War wohl ein Hörfehler: "Bin Laden" statt "bin Baden" verstanden. :D
Das mit dem 'bin Laden' wird auch gerne mal bei den RC-Elektro-Flieger-Piloten missverstanden :D
 
Thema:

Einsatzbefehl - Ruhestörung im Freibad

Oben