Flugzeugforum-online-Ausstellung zeitgenössischer Schreibtisch-Modelle

Diskutiere Flugzeugforum-online-Ausstellung zeitgenössischer Schreibtisch-Modelle im Ausstellungen Forum im Bereich Modellbau; Hallo Kollegen, auf Flohmärkten oder im Internet finden sich oftmals alte zeitgenössische Metallmodelle. Da sind hochwertige...

Moderatoren: AE
  1. #1 AGO Scheer, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207
    Hallo Kollegen, auf Flohmärkten oder im Internet finden sich oftmals alte zeitgenössische Metallmodelle.

    Da sind hochwertige Messing-Anfertigungen für den Schreibtisch des Chefkonstrukteurs ebenso anzutreffen, wie
    Alu-Feilarbeiten eines Lehrlings oder Modelle aus der Frontfeldwerft.

    Mancher hat vielleicht ein solches Modell geerbt oder erstanden.

    Hier wäre die Möglichkeit einmal die alten Schätzchen in einer "Online-Ausstellung" vorzustellen.
    Wird bestimmt interessant.
     
    MiGhty29 und Airwolf78 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AGO Scheer, 21.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207
    Ich lege dann mal vor:
    Im Familienbesitz des Enkels vom Paul Klages:
    AGO Ao 192 B
    verchromtes Metallmodell im Maßstab ca. 1:60,
    Fuß mit AGO-Logo und Schriftzug Der Kurier
     

    Anhänge:

    mig-jet, Augsburg Eagle, MiGhty29 und 3 anderen gefällt das.
  4. #3 AGO Scheer, 21.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207
    Und hier meine eigene Bü 181,
    glückliche "Flohmarkt-Beute":
    Messing, Metallfuß auf Steinplatte, Maßstab ca. 1:50
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle, MiGhty29, JohnSilver und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Junkers-Peter, 21.11.2014
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Schöne Idee. Hier eine Ju 90/290. Entspricht im Aussehen in etwa der geplanten Ju 90 V11 für die Lufthansa. Schon leicht lädiert, sehr groß, sehr schwer - und 100% Original zeitgenössisch Junkers. :TD:

    Das Fahrgestell läßt sich einfahren und die Klappen schließen. Ebenso sind Querruder und Landeklappen beweglich.

    Viele Grüße
    Peter
     

    Anhänge:

    • 90_1.jpg
      Dateigröße:
      219,8 KB
      Aufrufe:
      8
    • 90_2.jpg
      Dateigröße:
      158,3 KB
      Aufrufe:
      9
    Augsburg Eagle, MiGhty29, JohnSilver und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Jubernd, 21.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Einige solcher Alu- Modelle waren Bestandteil der weltberühmten Junkers-Lehrschau in Dessau. Ihr Verbleib ist bis heute unbekannt. Lindbergh hat angeblich 1945 noch die demolierte Lehrschau gesehen. Bekannt ist aber, dass sie schon im Sommer 1944 in den Harz ausgelagert wurde. Also: wer mal irgendwo ein Alu-Modell mit 50 bis 60 cm Spannweite sieht, sollte fragen, woher das stammt.
     
  7. #6 Junkers-Peter, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Hallo Bernd,

    ich habe die Lehrschau im Harz inzwischen ausgegraben und bei mir im Keller eingelagert.:wink:

    Nee, Schapaß peiseite. Das Modell stammt aus dem Nachlass eines Junkers-Flugkapitäns. Das war auch mal ein Sockel dran. Da brauchts aber wirklich einen großen Schreibtisch für das Schiff.

    Viele Grüße
    Peter
     
  8. #7 Jubernd, 21.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Danke, Peter! Wir haben (ernsthaft) jahrelang am Auslagerungsort gesucht, aber vermutlich haben die Amis auch dort das Versteck gefunden. Es wurde ja leider, wie auch hier in D., alles verraten. Es gibt aber Fotos von der Lehrschau, wo man recht und schlecht die Modelle erkennen kann. Gruß
     
  9. #8 Junkers-Peter, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Ja, weiß ich doch, Bernd. Wir hatten ja mehrfach telefoniert wegen der Aussagen vom Sohn des Herrn P. über den angebglich genauen Standort der vergrabenen Lehrschau im Harz. Es bleibt also spannend.

    Ich habe ein schönes Foto von Prof. Heinrich Hertel (Junkers-Entwicklungschef), auf dem eine ähnliche Ju 90 wie oben auf seinem Schreibtisch steht, allerdings mit einer Lackierung.

    So was wie unten hätte ich gerne. :TD:

    Aber irgendwie ist das hier doch die falsche Rubrik, oder? Es geht doch nicht um Modellbau?

    Viele Grüße
    Peter
     

    Anhänge:

    • Ju287.jpg
      Dateigröße:
      240,6 KB
      Aufrufe:
      10
    AGO Scheer gefällt das.
  10. #9 AGO Scheer, 21.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207

    Na Peter, ich wusste nicht, wo das sonst hinpassen würde. Und die Modelle sind ja auch mal gebaut worden=Modellbau.:TD:
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  11. #10 Jubernd, 22.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Bei einem Rundgang durch die Lehrschau konnte ich folgende Modelle lokalisieren: J9, J 10, F 13, K16, T19, T33D, S22, T23E, T24,A32, H21, G23, G31, Ju52, Ju86, K30, K37, K43, K47, J1000. Vier Modelle waren ohne erkennbare Beschriftung. Darunter eine F13W, eine Maschine mit Vierblattschraube und eine ganz kleine mit Sternmotor. Nur die F13W hat Schwimmer. Alle anderen Modelle stehen mit Radfahrwerk auf runden schwarzen Sockeln, die vorn weiß die Typangabe tragen. Also- bitte auf Flohmärkten Augen auf!
     
  12. #11 MiG-Mech, 22.11.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Ist das jetzt sowas wie das Bernsteinzimmer oder hat es nur einen sentimentalen Wert für einige ? :headscratch:
     
  13. #12 Jubernd, 22.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Wir nennen es das "Bernsteinzimmer der Technik". Es enthält die gesamte Entwicklung des Metallflugzeugbaus in allen Einzelheiten. Konstruktion, Material, Motoren, bis hin zu Rumpfteilen der ersten Metallflugzeuge der Welt.
     
  14. #13 MiG-Mech, 22.11.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Wer ist wir ?
    Wenn man mal danach googelt und weiter recherchiert, kommt man auf Seiten des dt. Rechtsextremismus (?).
     
  15. #14 Jubernd, 22.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    "Wir" sind die Ehrenamtlichen in und um das Dessauer Technikmuseum "Hugo Junkers". Rechtslastige gab es bisher in unseren Reihen nicht. Bitte mal ein Beispiel!
     
  16. #15 Jubernd, 22.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Mig-mech, bei eventuellen Zweifeln empfehle ich Dir den Beitrag in unserer Lokalzeitung (Mitteldeutsche Zeitung vom 04.05.2010 / Lokales Dessau-Hinweise werden gesucht
    Zum Thema: "Verschollen - die Junkers-Lehrschau" Das Dessauer Technikmuseum "Hugo Junkers" sieht sich als Fortsetzung einer Tradition - der Junkers-Lehrschau.) (Googeln). Übrigens- Junkers war Pazifist und wurde von den Nazis enteignet. Sein Name wurde von den Nazis missbraucht. Als MiG-mech solltest Du wissen, dass bis weit in die Fünfziger und sogar in die sechziger Jahre Junkers-Know-how im sowjetischen Flugzeugbau eine wesentliche Rolle spielte- auch zu sehen in der (Nachfolger-)Lehrschau hier vor Ort. Gruß
     
    MiGhty29 gefällt das.
  17. #16 MiG-Mech, 22.11.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Na, wenn ich nach dem Begriff "Bernsteinzimmer der Technik" google, komme ich mehrfach zu einem Buch aus dem Grabert-Verlag.
    Wobei der Begriff bei google darüber hinaus so gut wie unbekannt erscheint.
    Und jemand hier aus dem Thema ... .
     
  18. #17 Jubernd, 22.11.2014
    Jubernd

    Jubernd Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Dessau
    Zu dem Begriff "Bernsteinzimmer der Technik" findet sich tatsächlich nicht viel. Dessaus erster Nachwende-Polizeipräsident Franz Masser hat den Begriff zuerst für die 1945 von Charles Lindbergh mitgenommene Junkers-Werks-Bibliothek verwendet, die er jahrelang in USA gesucht, aber nicht gefunden hat. Natürlich gehört die Lehrschau zu diesem Fundus dazu. Ich glaube aber, dass wir uns zu weit vom Thema entfernen.
     
  19. #18 AGO Scheer, 23.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207

    Und ich wollte doch eigentlich nur dazu anregen, hier ein paar alte Flugzeugmodelle aus Metall oder Holz vorzustellen...:headscratch:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wolfgang Henrich, 23.11.2014
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Ich kann es auch nicht verstehen wie man jetzt nur wegen einem Begriff der dann auch zufällig im rechten Bereich für evt. Etwas ganz anderes steht hier jetzt den Bedenkenträger gibt.

    Erinnert mich an die Leute die vor meinem Oldtimer stehen bleiben und vollkommen empört sind, weil da NSU drauf steht.

    Übrigens tolle Idee mit dem Thread.
     
    urig, mannigausa und popeye gefällt das.
  22. #20 AGO Scheer, 23.11.2014
    AGO Scheer

    AGO Scheer Testpilot

    Dabei seit:
    12.01.2014
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    1.207

    Danke. Wäre nur schön, wenn es denn nun auch thematisch damit weiterginge...
     
Moderatoren: AE
Thema:

Flugzeugforum-online-Ausstellung zeitgenössischer Schreibtisch-Modelle