Tankstopp mit der „Gustav“: Walter Eichhorn mit der Me 109 in Breitscheid (EDGB)

Diskutiere Tankstopp mit der „Gustav“: Walter Eichhorn mit der Me 109 in Breitscheid (EDGB) im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Quelle: http://www.lsg-breitscheid.de/cms/?q=node/622 Das satte, von einem DB 605 herrührende Dröhnen am Himmel über Breitscheid kündigte ein...

Moderatoren: Skysurfer
  1. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Quelle: http://www.lsg-breitscheid.de/cms/?q=node/622

    Das satte, von einem DB 605 herrührende Dröhnen am Himmel über Breitscheid kündigte ein außergewöhnliches Ereignis an. Welch ein Sound! Eingeweihten klang er wie Musik in den Ohren.

    Und da fegte die tarngefärbte „Gustav“ mit dem Balkenkreuz am hinteren Rumpf schon über die Baumwipfel, um nach einer rasanten Platzumrundung zur Landung anzusetzen. Das verursachte in Folge einen kleinen Volksauflauf auf dem Westerwälder Verkehrsflugplatz. Mehrere Dutzend Flugenthusiasten aus der Umgebung hatten angesichts der Himmelserscheinung und der mit ihr verbundenen Geräuschentwicklung die Beine in die Hand genommen und die Gaspedale durchgedrückt.

    Und sie wurden Zeuge eines Ereignisses von historischer Bedeutung: der ersten Landung eines Messerschmitt-Jägers dieses Typs auf der „Hub“ seit 1945. Und wie es aussieht, dürfte es vorerst auch die letzte gewesen sein.


    Die Me (oder auch Bf) 109 gilt als das beste und erfolgreichste deutsche Jagdflugzeug des 2. Weltkriegs und zählt zu den berühmtesten ihrer Art weltweit. Ein Muster, das längst zur Legende geworden ist. Obwohl, die Lizenzbauten im Ausland mitgerechnet, über 33.000 Stück dieses Typs von den Produktionsbändern gerollt sind, gibt es heuer weltweit nur noch drei flugfähige Exemplare davon, eines in Kanada und zwei in Deutschland.

    Im Land des Michels ist es die Messerschmitt-Stiftung, die, der Tradition verpflichtet, diese raren „Warbirds“ aus unseligen Kriegstagen, deren Versicherungswert in die Millionen geht, mit großem finanziellen und personellen Aufwand restauriert hat und unterhält.

    Eigentlich war es Zufall, dass der 640 km/h schnelle Ganzmetall-Tiefdecker am Montag den Breitscheider „Airport“ beehrte. Aus Geilenkirchen von einer Flugshow am Sonntag kommend, wollte der Pilot auf Siegerland seinen nur 400 Liter fassenden Tank auffüllen, um anschließend weiter nach Manching zu steuern, wo die Bf 109 auf dem dortigen Militärflughafen stationiert ist.

    Angesichts der tückischen Windverhältnisse, die zu diesem Zeitpunkt auf der Lipper Höhe herrschten, mochte der Kapitän eine Landung dort aber nicht riskieren und entschloss sich kurzfristig zum Besuch bei den hessischen Nachbarn. Aus dem Cockpit kletterte, Überraschung, ein alter Bekannter. Keine Geringerer als Flugkapitän Walter Eichhorn, selbst schon eine Legende der Luftfahrt, hatte die Gelegenheit zu einer Stippvisite bei alten Freunden genutzt. Mit zigtausenden von Flugstunden auf dem Buckel zählt er Bad Camberger zu den wenigen Piloten in Europa, die die gute, alte, aber mitunter auch eigenwillig reagierende Me 109 fliegen dürfen und es vor allem auch können. Solch ein erlesenes Stück vertraut die Messerschmitt-Stiftung nicht gerade jedem an.

    So prächtig anzusehen und eindrucksvoll die schnittige Maschine auch sein mag, sie ist im Grunde genommen doch „Patchwork“ und so, wie sie sich heute präsentiert, früher nie geflogen. Der Rumpf ist zwar noch ein Original aus dem Jahre 1943, fand aber erst viel später im Rahmen der spanischen CASA-Nachkriegsproduktion Verwendung.

    Aus dieser Linie stammen auch die Tragflächen. Den 1475 Pferdchen starken Daimler-Benz-12-Zylinder V-Motor entdeckten die neuen Besitzer in Schweden, während sie auf der Suche nach einem originalen Leitwerk in Norwegen fündig worden. Das Flugzeug gehörte zur so genannten „G-6“-Baureihe, deshalb auch die Bezeichnung „Gustav“. Das war das am weitesten verbreitete Modell.

    Auf sie entfielen seinerzeit etwa 70 Prozent der gesamten Me 109-Produktion
    Inzwischen hat die Breitscheider Luftsportgruppe ja mit den Planungen für ihren nächsten, im Sommer kommenden Jahres stattfindenden Internationalen Großflugtag begonnen. Ob dann auch ein solches „Juwel“ wie diese Bf 109 an den Start gehen kann bzw. wird, ist offen. Das ist keine Frage des Wollens, sondern auch des (finanziellen) Könnens. Auf Grund des astronomisch hohen (Versicherungs-)Wertes dieser Maschine würde ihre Teilnahme den Veranstalter einen satten fünfstelligen Euro-Betrag kosten. Und für eine solche Summe muss Oma lange stricken.


    Copyright der Fotos by Jochen Wendebaum
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Copyright Jochen Wendebaum
     

    Anhänge:

  4. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Copyright Jochen Wendebaum .
     

    Anhänge:

  5. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Copyright Jochen Wendebaum ..
     

    Anhänge:

  6. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    2.753
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Tolle Bilder!
    Schnell eins in den Fotowettbewerb Juli 2007!

    radist
     
  7. AT-6

    AT-6 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    104
    Beruf:
    Kfm.
    Ort:
    Aßlar
    Tja, wenn sie nur von mir wären...:red:
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Tankstopp mit der „Gustav“: Walter Eichhorn mit der Me 109 in Breitscheid (EDGB)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. me 109 flugshow 2017

    ,
  2. me 1o9 auf flugtagen 2017