AN-2 - Annas

Diskutiere AN-2 - Annas im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Man oh man , gibt es eigentlich eine Ecke wo du noch nicht fotografiert hast :D Sind ja wieder Spitzenbilder :TD: Sind dir in diesen...

Tante Anna

Fluglehrer
Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
139
Zustimmungen
7
Ort
Berlin
Man oh man , gibt es eigentlich eine Ecke wo du noch nicht fotografiert hast :D
Sind ja wieder Spitzenbilder :TD:
Sind dir in diesen Regionen, rein zufällig natürlich, auch ein paar AN-2 vor die Linse gekommen ;)
 
#
Schau mal hier: AN-2 - Annas. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
590
Zustimmungen
193
Ort
FFM


Hallo Tante Anna,

Vielen Dank für all Deine Kommentare, find ich toll.

Nö, eigentlich nicht, aber ich werde Dir alle Dva's posten, die ich habe. Ach ja, eins konnte ich in Amman aufnehmen 2001, habs noch nicht gefunden. Hast Du das von FOJN gesehen heute, habe ich in Neuhausen gemacht.

Gute Nacht!!

battle_damaged

p.s. FAIR war vor einigen Jahren in Mainz-Finthen, ca '96
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tante Anna

Fluglehrer
Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
139
Zustimmungen
7
Ort
Berlin
Ja super :HOT , hier flog sie noch als Safari Air !

ex.NVA "450"; c/n.17205 ; AN-2S ; fliegt heute in den Farben der
"Classic Wings" und ist einem Top Zustand :TD:


Das Foto von Neuhausen hab ich natürlich sofort entdeckt ;)
 
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
590
Zustimmungen
193
Ort
FFM

und die LY-AFC aufgenommen May 2001 in Amman (Marka).

Das wars zunächst für die AN-2.

Gruss
battle_damaged
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tante Anna

Fluglehrer
Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
139
Zustimmungen
7
Ort
Berlin
Erstmal vielen Dank :TD: !

Sehr interressantes Foto der D-FIJL , weißt du zufällig wie sie zu dem Wappen der LTG65 gekommen ist ? :?!
Meines Wissens ist sie nur bei der Gesellschaft für Sport und Technik geflogen. Also gar kein Bezug zur NVA bzw.Bundeswehr.
Oder wurde sie nur zu einem Staffeltreffen oder ähnliches benutzt?
Ansonsten wieder mal für meine Sammlung ein paar super Bilder:HOT ! Danke!
 
battle_damaged

battle_damaged

Testpilot
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
590
Zustimmungen
193
Ort
FFM

@Tante Anna

War Wappen von LTG63...nö, keene Ahnung, sorry.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.745
Zustimmungen
5.507
Ort
Potsdam
Beim "Ausmisten" meiner uralten FR Bestände kam mir dieses, wie ich finde, interessante Bild unter. Das Bild wurde in Kasachstan aufgenommen.



(FR 5/1974)
Ist eine An-2M für den Landwirtschafts-Einsatz. Das Seitenleitwerk ist deutlich anders, auch die Motorverkleidung. Der Einstieg erfolgt über die aufklappbare Kanzel, deswegen ist diese mit den Scheiben auch vollkommen anders gestaltet. Über den Frachtraum kann man nicht einsteigen, weil da ja der Streubehälter sitzt..
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.745
Zustimmungen
5.507
Ort
Potsdam

Hier ist auch beschrieben, dass die An-2M bei den Piloten nicht so beliebt war. Die Maschine flog einsitzig, man hatte also so richtig keinen Kalfaktor, den man lästige Schreibarbeiten und was sonst so an Kleinkram im Flugbetrieb anfiel, abwimmeln konnte.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FEA 1

Testpilot
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
755
Zustimmungen
448
Und noch ein interessantes Bild ist mit untergekommen:



Titel: Hier eine Antonow An-2 nach der Entladung aus dem Frachter „Olenjok“. Zu sehen war das Bild in FR 10/79 im Artikel Flieger über der Antarktis.
 
Anhang anzeigen

IL-76

Space Cadet
Dabei seit
02.05.2005
Beiträge
1.442
Zustimmungen
9.401
Ort
Berlin

Glaube hier ist diese AN-2 richtig. Sowjetische AN-2 auf dem Flugplatz Spitzerberg/LOAS 1982.
War die Support Maschine der Sowjetischen Motorkunstflug Mannschaft.
Das mit dieser Maschine ist sehr schwierig. Das ist Werknummer: 1G159-36 . Diese Maschine ist nicht Aeroflot sondern gehört der DOSAAF in Moskau-Tushino und wurde als supporter für Kunstflugmeisterschaften eingesetzt. Nicht überall wo Aeroflot drauf steht ist Aeroflot drin. Es ist sozusagen CCCP-07758 die zweite. Die erste ist Werknummer : 1G159-49 und gehört zu AFL/Komi. Diese Maschinen müssen gleichzeitig mit dem selben Kennzeichen existiert haben. Es gibt Berichte über CCCP-07758 in SXF im August 1978. Womöglich gab es in der DDR 1978 auch so eine Kunstflugmeisterschaft. Ich kann das nicht mehr sagen. Ich war zu dieser Zeit auf einem Balkantrip. Das mit Spitzerberg bezieht sich wohl auf die Zeit um den 07.08.1982 Da war auch noch AN-2 YR-PBI und HA-ANM in Spitzerberg. Ich habe diese Maschine ebenfalls in Bekescsaba / Ungarn am 13.08.1989 gesehen. Bis 2002 war diese Maschine jedenfalls noch in Tushino.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.510
Zustimmungen
27.199
Ort
Niederlande
und die LY-AFC aufgenommen May 2001 in Amman (Marka).

Das wars zunächst für die AN-2.

Gruss
battle_damaged
Das war mal de CCCP-19710, dann als LY-AFC exportiert nach Israel (uber Amman?), 4X-CYC, wurde dann RF-FLA (FLARF), zuruck, nach Estland, aber landete mit technische Probleme in Szeged.
 
Thema:

AN-2 - Annas

Sucheingaben

an2 bildflug

,

An-2R grenada

,

AN-2 DM-WCY

,
an-2 mit eckigen fenstern
, an2 804, interflug dm-skd, flugzeug dm-skf, d-fone manousakis, DM wjc , D-FONE, Antonov michael manousakis sp-, ra-33014 an2 ly-adp
Oben