W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144

Diskutiere W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144 im Bauberichte bis 1:144 Forum im Bereich Wettbewerb 2013 "Vietnam 1945 - 1973 "; Vietnam als Thema finde ich natürlich klasse! Bekommen meine F-4C Phantom II und meine F-105D Thunderchief Gesellschaft - wenn ich denn...

  1. #1 TomTom1969, 02.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Vietnam als Thema finde ich natürlich klasse! Bekommen meine F-4C Phantom II und meine F-105D Thunderchief Gesellschaft - wenn ich denn termingerecht fertig werde... :blush2:

    Als Modell habe ich mir eine Variante der C-123 Provider herausgesucht. Der Grundbausatz wurde schon einmal hier vorgestellt und es gibt dazu auch einen Rollout.

    Von Amodel gibt es auch die NC/AC-123K (Project Black Spot):
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TomTom1969, 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Was ist das nun für ein Flieger? Zwei normale C-123K Transportmaschinen wurden modifiziert, um in der Nacht Ziele auf dem Ho Chi Minh Pfad angreifen zu können. Dafür wurde in der verlängerten Nase ein Radar eingebaut, ausserdem in einem Drehturm ein Infrarot-Sensor (FLIR - Forward Looking Infrared), ein Nachtsichtgerät (LLLTV - Low-Light-Level TV) und ein Laser-Entfernungsmesser. Im Rumpfboden wurden als Bewaffnung 12 Waffenschächte für je 3 CBUs (Cluster Bomb Units) untergebracht. Geflogen wurden zwischen November 1968 und Januar 1969 insgesamt 69 Einsätze. Dabei wurden 151 Boote und andere Fahrzeuge zerstört, weitere 108 beschädigt und 261 Folge-Explosionen beobachtet. Nach ihrem Einsatz in Vietnam gingen die beiden Maschinen in die USA zurück und wurden zu normalen Transportern zurückgerüstet, denn sie waren eigentlich nur als Versuchsflugzeuge gedacht. Quelle: Squadron C-123 Provider in Action.

    Und so sieht der Bausatz aus, wenn man den Deckel lupft.
     

    Anhänge:

  4. #3 TomTom1969, 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die notwendigen Teile für die 'Black Spot' Version sind auf einem separaten Giessast zu finden: Alles für die Nase und ein neuer Boden...
     

    Anhänge:

  5. #4 TomTom1969, 02.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Der Bausatz ist von Amodel, d.h. Kleinserien-Spritzguss mit Gussfehlern, Fischhäuten und nicht vorhandener Passgenauigkeit. Aber ich will nicht meckern! Ich freue mich, dass so ein Modell überhaupt produziert wird. In 1/144 ist man da nicht unbedingt verwöhnt. :TOP:
     

    Anhänge:

  6. #5 TomTom1969, 02.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Bemalung wird spannend. Farbphotos sind rar gesät, eines findet sich bei Wikipedia. Wenn man sich im WWW und der Sekundärliteratur umschaut, wird schnell klar: Die Anleitung ist bestenfalls unvollständig, stimmt wahrscheinlich gar nicht. Es sieht jedenfalls nach fünf Farben rundherum aus und ich werde sicher nicht mit der Spritzpistole lackieren, sondern mit dem Pinsel von Hand. :)
     

    Anhänge:

  7. #6 TomTom1969, 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Viele Teile sind es ja eigentlich nicht. Aber mit denen hat man genug zu tun. Im Bild die Flügelhälften. Die Flügelunterseite fluchtet nicht, sondern steht auch nach dem Versäubern etwa 1 mm aus der Flügeloberseite heraus. :FFEEK:
     

    Anhänge:

  8. #7 HenningOL, 02.11.2012
    HenningOL

    HenningOL Space Cadet

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Wildeshausen
    Gute Wahl. AModel ist oft interessant, aber verlangt auch mehr als Teile zusammen kleben ;)
    Gutes gelingen! :TOP:
     
  9. #8 TomTom1969, 02.11.2012
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Die Ursache liegt in einem Gussfehler in der Flügeloberseite. Da muss geschliffen oder besser gefräst werden. Dazu habe ich heute aber keine Lust mehr. :tongue:
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 B.L.Stryker, 05.11.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    1.015
    Ort:
    Freiberg
    Na dann wünsche ich dir gutes gelingen. Hast eine schöne Auswahl getroffen.
     
  12. #10 airforce_michi, 06.11.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.508
    Zustimmungen:
    3.276
    Ort:
    Private Idaho
    Moin Thomas,

    ein interessantes Ungetüm hast Du Dir da ausgesucht! :TOP:

    Die alte (normale) C-123 Provider von Amodel hatte ich ganz am Anfang auch noch im Sinn, aber mir fielen die z.T. erschreckenden (Pass-)Erlebnisse mit der Amodel-Lancaster wieder ein...

    Wie schriebst Du doch damals so treffend:




    Viel Erfolg! :loyal:
     
Thema:

W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144

Die Seite wird geladen...

W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144 - Ähnliche Themen

  1. W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC

    W2013BB - Academy F-4B Phantom - USMC: Hallo zusammen, endlich habe ich Zeit für meinen Baubericht! Lange habe ich überlegt und mich jetzt aus Interesse, zum einen am Vorbild und...
  2. W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts"

    W2013BB - A-4C Skyhawk, VA-172 "Blue Bolts": So, dann möchte ich auch mal auf den Wettbewerbszug aufspringen, bevor es zu spät ist und man wieder unter Zeitdruck arbeiten muss. Heraus gesucht...
  3. W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels"

    W2013BB Vought F-8 E Crusader, VMF(AW)-235 "Death Angels": Zur Verstärkung der 32er-Modellbaufraktion hab ich mich nach einer Augenoperation, die mich für 2 Monate in Sachen Modellbau zum Nichtstun...
  4. W2013BB - A-4E Skyhawk

    W2013BB - A-4E Skyhawk: Hallo zusammen. Ein Wochenende zusammen mit Stephan (Scratch) auf einer Ausstellung und ein überzeugter 48er-Bauer nimmt mit einem 32er Modell...
  5. W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter

    W2013BB - Boeing C-97G Stratofreigter: Sodele, nu will ich auch mal mitmischen. Eins vorweg, ich habe keine Angestellten und Doktoren/ Ingenieure, die mir zur Seite stehen. Daher...