WB2024BB Westland Sea King - Royal Navy - Airfix 1:48

Diskutiere WB2024BB Westland Sea King - Royal Navy - Airfix 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2024 - Drehflügler; Ein frohes neues Jahr! Glücklicherweise ist der neue Bausatz von Airfix für den Sea King seit ein paar Wochen verfügbar und zufälligerweise passt...
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Ein frohes neues Jahr!
Glücklicherweise ist der neue Bausatz von Airfix für den Sea King seit ein paar Wochen verfügbar und zufälligerweise passt das Thema sehr gut dazu.

Ich habe mir allerdings noch keine abschließenden Gedanken über Version oder Lackierung gemacht, es sollte aber schon die Royal Navy werden. Wichtig ist mir, dass ich meine Teilnahme hier schonmal zementiere, damit ich mich etwas zu der Umsetzung zwingen kann :wink2:

Weiteres folgt...

(das Bild ist direkt von Airfix und in meinen Augen somit Werbematerial - somit für diese Zwecke zu verwenden).
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MiGhty29

MiGhty29

Astronaut
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.616
Zustimmungen
2.576
Ort
Berlin F`hain
eh mann...Du Rindvieh...
da biste aber mit >>> 2023 <<< ganz schön spät dran ... :TD:
SCHNELL ÄNDERN !!!

Gruss Uwe
 
amsi

amsi

Space Cadet
Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
1.869
Zustimmungen
4.485
Ort
ex ETSA
Auf jeden Fall klasse Bausatz.! Mein Sohn hat ihn schon gebaut. Mal schauen ob ich vernünftige Bilder machen kann.....
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.291
Zustimmungen
3.593
Ort
EDDK
Jo, sehr gut, mit die spannendste Neuerscheinung des letzten Jahres.
 
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Der Bausatz ist absolut spitze, das einzig nervige sind die reinen Humbrol-Farbangaben. So muss man jede Zahl im Internet suchen um eine vergleichbare Farbe aus dem Regal zu suchen.

Da der Bausatz vier, teils sehr unterschiedliche, Versionen ermöglicht, muss man erstmal ein wenig in der Anleitung sichten was benötigt wird.

Die Rumpfhälften wurden mit den Abdeckungen für die zu verschließenden Fenstern versehen. Und diverse Löcher für Antennen und Anbauteile wurden vorbereitet.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Innenraum lackiert und mit einem dunklen washing bearbeitet. Zur Anwendung kamen die 3D-Decals von Eduard, welche ebenfalls die Ätzteil-Sitzgurte für die erste Reihe beinhalten.
Gurte für den Radar-Operator aus der Restekiste und der Radar-Schirm ist mit noch nicht durchgetrocknetem Kristal Klear überzogen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Die blauen Sitze sind vorstrukturiert. Im Prinzip habe ich diese blau gespritzt, mit dem Pinsel das Gestänge nachbearbeitet und dann ein wenig mit einem hellen Grau trockengebürstet. Reicht mir für den Effekt absolut.

Die "Hülle" für den Innenraum ist zusammengesetzt und einfach nur in einem helleren Grau von innen gespritzt, ein paar Details (Lampen, etc.) mit dem Pinsel bearbeitet. Aber da nicht allzuviel Details vorhanden sind... schnelle Nummer.

Die Seitenteile und das "overhead" haben ebenfalls 3D-Decals spendiert bekommen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.599
Zustimmungen
959
Hi!

Also ich kann dir nur beipflichten...allein der Innenraum mit den Details sieht ja echt klasse aus! Dann noch deine Umsetzung, top! :thumbup:
Da hoffe ich, dass Airfix sich eventuell erbarmt und auch eine Sikorsky SH-3H Version herausbringt...
 
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.909
Zustimmungen
454
Ort
Hannover
Prima start!

Da hoffe ich, dass Airfix sich eventuell erbarmt und auch eine Sikorsky SH-3H Version herausbringt...
Nee, das wird eher nicht passieren Dafür unterscheiden sich die Sikorsky Sea Kings und die von Westland insgesamt zu stark. Abgesehen vom nicht-vorhandenen Kabinenraum muss der Hasegawa-Bausatz aber längst nicht auf das Abstellgleis. Gerade für eine H.
 
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Hi!

Also ich kann dir nur beipflichten...allein der Innenraum mit den Details sieht ja echt klasse aus! Dann noch deine Umsetzung, top! :thumbup:
Da hoffe ich, dass Airfix sich eventuell erbarmt und auch eine Sikorsky SH-3H Version herausbringt...
Bei den Sikorskys kann ich dazu nichts sagen, aber die Auslegung des Bausatzes in der Schachtel ist definitiv für andere Versionen gemacht. Beispielsweise die Fensteröffnungen sind ja alle bereits vorhanden. Man darf gespannt sein...

Übrigens habe ich bereits hunderte Teile aus dem Gußast geschnitten und vorbereitet. Man kann parallel unzählige "Module" basteln während andere trocknen. Bilder folgen die Tage.
 
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Die "Hülle" konnte schonmal geschlossen werden. Das zuvor gezeigte "Innenleben" wird einfach zwischen die Rumpfhälften gesetzt. Dann folgt der Boden. Vor dem montieren habe ich noch ca. 5mal geprüft, ob die notwendigen Löcher alle aufgebohrt sind.

Passgenauigkeit insgesamt schon im Bereich "sehr gut".

PS: am Ausleger an der Unterseite ist die Passgenauigkeit nicht perfekt, aber das wird zeitnah sauber geschliffen. Die Oberseite wird sehr elegant vom umgedrehten U-Profil verdeckt, die Klebenaht verschwindet einfach - besser geht es nicht.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Ansonsten habe ich viele Einzelteile ausgeknipst und teilweise schon versäubert.

Auf Grund der hervorragenden Passgenauigkeit werde ich für die bessere Lackierbarkeit erst zur Fertigstellung montieren. Ins besondere die noch nicht montierten Sponsons werden die Lackierung sicherlich erheblich erleichtern.

Zu sehen ist auch der "große" Filter für die Triebwerkseinlässe - obwohl die Bauanleitung den kleineren vorgibt, sehe ich auf den Vorbildfotos in entsprechender Lackierung immer diese Version.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
RindVieh

RindVieh

Space Cadet
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
1.950
Zustimmungen
4.067
Ort
Frankfurt/Düsseldorf
Des Weiteren habe ich die Thematik mit dem Luftfilter von den Triebwerken erforscht. Es handelt sich bei dem größeren Luftfilter um einen späteren Rüststand, insbesondere die Antennen auf dem Rumpf haben sich damit auch verändert. Da mir die Version optisch besser gefällt, habe ich angefangen den Zustand herzustellen: nicht benötigte Antennen entfernt, Löcher für zusätzliche Antennen gebohrt.
Wen es interessiert: es ist faktisch die "Version D" aus der Anleitung mit der Lackierung von "Version C". Es gibt ausreichend Bilder im Netz.

Diverse "Knubbel" wurden angebaut. Das bereits gebohrte Loch auf der Nase wurde wieder verschlossen.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

WB2024BB Westland Sea King - Royal Navy - Airfix 1:48

WB2024BB Westland Sea King - Royal Navy - Airfix 1:48 - Ähnliche Themen

  • WB2024BB - SO-1221 Djin Brengun 1:72

    WB2024BB - SO-1221 Djin Brengun 1:72: Gestern habe ich mit dem Bau des 2. Hubschraubers für mein Diorama begonnen, einer SO-1221 Djinn von Brengun. Ich werde die PB+119 bauen, die im...
  • WB2024BB - Mil Mi-10, Amodel, 1:72

    WB2024BB - Mil Mi-10, Amodel, 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich den Hubschrauber Mi-10 aus dem Hause Mil bauen. Ausgangspunkt für das Projekt im Maßstab 1:72 sind...
  • WB2024BB - Mil Mi-10K Eastern Express 1:144

    WB2024BB - Mil Mi-10K Eastern Express 1:144: Den Bausatz habe ich in Lingen auf der EME erstanden und gleich angefangen. Das Original habe ich 1995 in Oostende/Belgien auf dem Flugplatz...
  • WB2024BB Bell UH-1D, Rubicon Models, 1:56

    WB2024BB Bell UH-1D, Rubicon Models, 1:56: Hallo zusammen, als ich vor gut zwei Wochen auf der Hamburger Tactica war, ist mir dieser Bausatz der "Huey" im Maßstab 1:56 von Rubicon Models...
  • WB2024BB - CH-46 E Seaknight "Blastoff in Greneda"

    WB2024BB - CH-46 E Seaknight "Blastoff in Greneda": Als das diesjährige Motte des Wettbewerbs klar war, beschloss ich meine Bestände an Helis zu sichten und fand die Box der CH-46E/F Seaknight von...
  • Ähnliche Themen

    • WB2024BB - SO-1221 Djin Brengun 1:72

      WB2024BB - SO-1221 Djin Brengun 1:72: Gestern habe ich mit dem Bau des 2. Hubschraubers für mein Diorama begonnen, einer SO-1221 Djinn von Brengun. Ich werde die PB+119 bauen, die im...
    • WB2024BB - Mil Mi-10, Amodel, 1:72

      WB2024BB - Mil Mi-10, Amodel, 1:72: Hallo zusammen, an dieser Stelle möchte ich den Hubschrauber Mi-10 aus dem Hause Mil bauen. Ausgangspunkt für das Projekt im Maßstab 1:72 sind...
    • WB2024BB - Mil Mi-10K Eastern Express 1:144

      WB2024BB - Mil Mi-10K Eastern Express 1:144: Den Bausatz habe ich in Lingen auf der EME erstanden und gleich angefangen. Das Original habe ich 1995 in Oostende/Belgien auf dem Flugplatz...
    • WB2024BB Bell UH-1D, Rubicon Models, 1:56

      WB2024BB Bell UH-1D, Rubicon Models, 1:56: Hallo zusammen, als ich vor gut zwei Wochen auf der Hamburger Tactica war, ist mir dieser Bausatz der "Huey" im Maßstab 1:56 von Rubicon Models...
    • WB2024BB - CH-46 E Seaknight "Blastoff in Greneda"

      WB2024BB - CH-46 E Seaknight "Blastoff in Greneda": Als das diesjährige Motte des Wettbewerbs klar war, beschloss ich meine Bestände an Helis zu sichten und fand die Box der CH-46E/F Seaknight von...
    Oben