Zurück zu den Wurzeln 2017

Diskutiere Zurück zu den Wurzeln 2017 im Sonstiges - z.B. Deutschland aus der Luft etc.. Forum im Bereich Bilderforum; Graugänse und Stockenten
gothic75

gothic75

Alien
Moderator
Dabei seit
19.08.2007
Beiträge
7.441
Zustimmungen
32.106
Ort
TRA 207/307 [GZ,DLG]
Hab heute eine Apfelbaum entdeckt, an dem sich Horden von Amseln gütlich tun...
Viele Besitzer von Apfelbäumen oder Streuobstwiesen tun nicht alle Äpfel ernten ,meist lassen sie viele auf dem Boden liegen aber auch viel am Baum hängen für Vögel.
Liegen gebliebene Äpfel bringen ua. wieder viele Nährstoffe in den Boden was gut ist für den Apfelbaum :)
Wir haben auch einen kleinen Apfelbaum den wir gar nicht ernten (lohnt sich nicht) und lassen alles für die Vögel .
Im Garten kommt dann Amsel und Blaumeise zum naschen :TOP:
Bei Streuobstwiesen sind dann auch mehrere Vogelarten anwesend die Äpfel essen .
Man kann auch am Heimischen Futterplatz Äpfel auf Ansitze aufspießen ,die werden sehr gerne angenommen ( im Winter)


Viele Grüße
 

flogger23

Testpilot
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
964
Zustimmungen
1.412
Ort
Bernau
Der Meister der Tarnung der kleine Kuba-Smaragd-Kolibri, auf der sonnenbestrahlten Körperseite völlig unscheinbar, dafür auf der Schattenseite mit fluoreszierenden Farben:


bei vollem Gegenlicht, dafür sehr nah



etwas weiter weg, aber immer noch ziemlich nah, als Bildausschnitt

Jeweils mit einem 300er aufgenommen.

Der kleinste Vogel der Welt, den Kolibri Zun Zun, hab ich zwar gesehen, aber nur aus ca. 5 m Entfernung als hängenden kleinen Strich an einer Blüte. Der ist nicht mal 5 cm lang. Den zu fotografieren braucht man schon etwas Glück.

Der untere ist ein Männchen, die sind farbenfroher als die Weibchen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
radist

radist

переводчик
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.886
Zustimmungen
5.135
Ort
Plau am See
...
Man kann auch am Heimischen Futterplatz Äpfel auf Ansitze aufspießen ,die werden sehr gerne angenommen ( im Winter)


Viele Grüße
Genau - diese Apfelhälfte hat knapp einen Tag gehalten, dann war sie "leer".
Kommt morgen also die andere Hälfte auf den Stab.
Bild: (c) @radist
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zurück zu den Wurzeln 2017

Zurück zu den Wurzeln 2017 - Ähnliche Themen

  • Zurück zu den Wurzeln 2020

    Zurück zu den Wurzeln 2020: Ich wünsche allen FFlern ein frohes, neues Jahr, viel Glück, Gesundheit und Erfolg!!!! Leider hatte ich bei dieser Begegnung mit einer...
  • Zurück zu den Wurzeln 2019

    Zurück zu den Wurzeln 2019: Ein Frohes neues wünsch ich euch und auf ein erfolgreiches Vogeljahr :hello: Heute ein Schwarm Stieglitze
  • Zurück zu den Wurzeln 2018

    Zurück zu den Wurzeln 2018: Auf ins neue Jahr !
  • Zurück zu den Wurzeln 2016

    Zurück zu den Wurzeln 2016: Auf ein Neues, Freunde der natürlichen Luftfahrt & Fotografie :) - die ersten Kilometer mit dem Fahrrad dieses Jahr sind abgestrampelt...
  • Zurück zu den Wurzeln 2015

    Zurück zu den Wurzeln 2015: Chaos am Kölner Himmel. Formation aus 51 x Federviecher (c) TF-104G
  • Ähnliche Themen

    • Zurück zu den Wurzeln 2020

      Zurück zu den Wurzeln 2020: Ich wünsche allen FFlern ein frohes, neues Jahr, viel Glück, Gesundheit und Erfolg!!!! Leider hatte ich bei dieser Begegnung mit einer...
    • Zurück zu den Wurzeln 2019

      Zurück zu den Wurzeln 2019: Ein Frohes neues wünsch ich euch und auf ein erfolgreiches Vogeljahr :hello: Heute ein Schwarm Stieglitze
    • Zurück zu den Wurzeln 2018

      Zurück zu den Wurzeln 2018: Auf ins neue Jahr !
    • Zurück zu den Wurzeln 2016

      Zurück zu den Wurzeln 2016: Auf ein Neues, Freunde der natürlichen Luftfahrt & Fotografie :) - die ersten Kilometer mit dem Fahrrad dieses Jahr sind abgestrampelt...
    • Zurück zu den Wurzeln 2015

      Zurück zu den Wurzeln 2015: Chaos am Kölner Himmel. Formation aus 51 x Federviecher (c) TF-104G

    Sucheingaben

    wurzeln

    ,

    tundravoliere

    Oben