07.03.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH370) vermisst

Diskutiere 07.03.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH370) vermisst im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Der Kontakt zu einer Boeing 777 der Malaysia Airlines mit 239 Personen an Bord ist auf einem Linienflug zwischen Kuala Lumpur und Beijing...

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.737
Zustimmungen
903
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
Der Kontakt zu einer Boeing 777 der Malaysia Airlines mit 239 Personen an Bord ist auf einem Linienflug zwischen Kuala Lumpur und Beijing abgebrochen.

Hier eine erste Stellungnahme der Fluggesellschaft:

Pressemitteilung
 
Fw 200 Condor

Fw 200 Condor

Testpilot
Dabei seit
11.03.2005
Beiträge
723
Zustimmungen
646
Ort
bei EDDH
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Moin moin,

Laut CNN soll der Kontakt zum Flugzeug über Vietnam abgebrochen sein. Nach chinesischen Informationen bestand Radarkontakt, allerdings soll das Flugzeug den chinesischen Luftraum nicht mehr erreicht haben. Nachrichten aus Vietnam liegen noch nicht vor.

Flightaware hatte den letzten Kontakt um 12:02 EST, allerdings über Malaysia ca. 300 km Nordöstlich von Kuala Lumpur, siehe Link: https://de.flightaware.com/live/flight/MAS370/history/20140307/1635Z/WMKK/ZBAA/tracklog , Google Maps Position https://www.google.de/maps/place/4°42'26.3"N+102°31'40.1"E/@3.7520495,102.4563889,8z/data=!4m2!3m1!1s0x0:0x0?hl=de
Das Flugzeug war dort bereits im Reiseflug auf 35.000 ft Höhe bei einer Geschwindigkeit von 468 kt / 867 kmh. Ob das Flugzeug dort Probleme bekam, oder einfach nur den Empfangsbereich von Flightaware verlassen hatte, werden die Nachforschungen zeigen.
 
redbolt

redbolt

Testpilot
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
615
Zustimmungen
687
Ort
ESDB1
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Schaut man auf FR24 wird man stutzig
 
Anhang anzeigen
redbolt

redbolt

Testpilot
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
615
Zustimmungen
687
Ort
ESDB1
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Im nächsten Augenblick ist die Höhe 0 danach ist sie still
 
Anhang anzeigen
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.905
Zustimmungen
4.103
Ort
Nürnberg
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Der chinesischen Luftaufsichtsbehörde zufolge hat die vermisste Maschine den chinesischen Luftraum nicht erreicht.
Eine Notlandung in China ist also relativ unwahrscheinlich.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
8.905
Zustimmungen
4.103
Ort
Nürnberg
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Nach Angaben der vietnamesischen Regierung ging der Funkkontakt mit der Maschine über dem Luftraum der Küstenprovinz Ca Mau verloren, die Maschine soll bei den Tho Chu Inseln ins Meer gestürzt sein.
Zuvor hatte das malaiische Militär informiert, dass ihren Radarauswertungen zufolge die Maschine 246 km südlich der Insel Phu Quoc vom Radar verschwunden sei.

http://my.news.yahoo.com/unconfirmed-reports-vietnamese-daily-says-mas-plane-crashed-052238783.html
 

Tiefflieger

Testpilot
Dabei seit
20.08.2003
Beiträge
679
Zustimmungen
192
Ort
Walkertshofen/Erdweg
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Laut avherald.com wurde das Signal eines Notsenders lokalisiert:

"At about noon local time Vietnamese search personnel reported they have detected an ELT signal about 20nm south of the coast of Ca Mau. Vietnam officials subsequently stated that they have not yet detected flight MH-370."
 

macfly

Testpilot
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
789
Zustimmungen
1.533
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Flightaware hatte den letzten Kontakt um 12:02 EST, allerdings über Malaysia ca. 300 km Nordöstlich von Kuala Lumpur, siehe Link...
Ob das Flugzeug dort Probleme bekam, oder einfach nur den Empfangsbereich von Flightaware verlassen hatte, werden die Nachforschungen zeigen.
Ein Vergleich mit den Tracklogs des gleichen Flugs an anderen Tagen zeigt, dass der Tracklog täglich ca. 15-20 Minuten nach Start in ähnlicher Höhe und Entfernung unterbrochen bzw. beendet ist. Die Maschinen verlassen dort also einfach den Bereich der ADS-B Empfänger von flightaware.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.703
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

..und keine Funkmeldung:headscratch:
Und keine Radarortung unterhalb Reiseflughöhe?
Die Frage bis zu welcher Höhe überhaupt eine Funkverbindung bestand, da ja irgendwann das Signal nicht mehr über den Horizont reicht.
Ein Ausfall beider Triebwerke würde noch 10 Minuten und mehr Zeit geben, da wäre was über den Äther gekommen.

Also hatten die Piloten entweder keine Zeit für einen Notruf (vergleichbar AF447), oder keine Möglichkeit mehr (Flugzeug zerlegt sich im Flug).
 

Shark31

Fluglehrer
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
236
Zustimmungen
309
Ort
Deutschland
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Also wenn ein Flugzeug dieser Bauart aus Reiseflughöhe bei gutem Wetter einfach ohne Kommentar verschwindet (abstürzt), kann man auch Terror als Ursache zumindest mit in Betracht ziehen.
 
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.880
Zustimmungen
1.162
Ort
Bayern Nähe ETSI
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Ich hab gerad gelesen, ( Vietnam-Nachrichten /VN-Express.net ) das es derzeit eine grosse Suchaktion in dem Gebiet gibt.

Hoffendlich finden die noch was.
 
Nummi

Nummi

Astronaut
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
2.561
Zustimmungen
1.092
Ort
Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Gab es zu diesem Zeitpunkt irgendwelche abnormalen Wettererscheinungen in dem Gebiet?
Wie tief ist das Meer in diesem Gebiet?
 
Toryu

Toryu

inaktiv
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
2.614
Zustimmungen
828
Ort
KSGJ
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

9M-MRO hatte 2012 eine Reparatur am rechten Tragflächenrandbogen. Auf den ersten Blick sieht der Schaden von damals nicht weltbewegend aus:
http://pic.feeyo.com/posts/569/5691311.html#5691316

Für ein derart schnelles Verschwinden aus dem Reiseflug gibt es nicht allzu viele in Frage kommende Gründe.
Es kann ein krimineller Hintergrund sein (Selbstmord, Anschlag, schiefgegenagene Entführung), ein Pilotenfehler oder ein katastrophaler technischer Fehler (strukt. Versagen (s.o.) oder eine Softwareproblem mit Kontrollverlust - z.B. ADIRU).

Spekulieren bringt nicht allzu viel an dieser Stelle. Da das Wasser an der vermuteten Absturzstelle nicht allzu tief ist (auf dem Festlandsockel - etwa ~50m tief), sollte zumindest die Bergung keine sonderliche technische Herausforderung sein.


Gab es zu diesem Zeitpunkt irgendwelche abnormalen Wettererscheinungen in dem Gebiet?
Wenn man den Berichten/ SIGMET in PPRUNE Glauben schenken darf: Nein - gutes Wetter.
 
migpilot

migpilot

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2003
Beiträge
1.379
Zustimmungen
8.857
Ort
Near ETNH
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Bei einem technischen Problem wird doch ein SOS Funkspruch abgesetzt oder? Dieses abrupte Verschwinden vom Radar lässt nichts Gutes erahnen. Der Flugschreiber, sollte er gefunden werden, wird sicherlich Licht ins Dunkel bringen. R.I.P.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.703
Zustimmungen
3.557
Ort
mit Elbblick
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Ganz wertvoller Beitrag. Besonders weil t-online ja die Zentralstelle der Flugunfalluntersuchung ist.

9M-MRO hatte 2012 eine Reparatur am rechten Tragflächenrandbogen. Auf den ersten Blick sieht der Schaden von damals nicht weltbewegend aus:
Ich denke auch, dass ein nicht entdeckter Folgeschaden unwahrscheinlich ist. Vermutlich wurde das Flugzeug im Zuge der Reperatur umfangreich überprüft und das macht ein plötzliches strukturelles Versagen noch unwahrscheinlicher. 9M-MRO ist LN0405, und somit bestimmt nicht die älteste B777-200ER. Flugstundentechnisch sollten da einige 100 Flieger mehr auf dem Buckel haben.

Für ein derart schnelles Verschwinden aus dem Reiseflug gibt es nicht allzu viele in Frage kommende Gründe.
Es kann ein krimineller Hintergrund sein (Selbstmord, Anschlag, schiefgegenagene Entführung), ein Pilotenfehler oder ein katastrophaler technischer Fehler (strukt. Versagen (s.o.) oder eine Softwareproblem mit Kontrollverlust - z.B. ADIRU).
Also, abgesehen von Bombe/Selbstmord/Entführung wäre denkbar:
- Feuer an Bord, welches außer Kontrolle gerät
- AF447 ähnlicher Kontrollverlust (es war dunkel zum Zeitpunkt des Absturzes)
- Kollision mit einem nicht angemeldeten Flugzeug

Die B777 hatte mal Probleme mit ADIRUs.
http://www.airlinesafety.com/faq/777DataFailure.htm
Ein derartiger Vorfall bei Nacht könnte einen Absturz nach sich ziehen. Für einen Notruf fehlt dann schlicht die Zeit. Aber ich denke, dass man das Problem in der Zwischenzeit behoben hat. Allerdings ist da anscheinend noch keine abschließende Erkenntnis zu raus.
Bericht:
http://www.atsb.gov.au/publications/investigation_reports/2005/AAIR/pdf/aair200503722_001.pdf
War auch eine Malaysia Airlines B777-200ER, 9M-MRG, LN0140.

Also wenn ein Flugzeug dieser Bauart aus Reiseflughöhe bei gutem Wetter einfach ohne Kommentar verschwindet (abstürzt), kann man auch Terror als Ursache zumindest mit in Betracht ziehen.
Aber da sind die Hürden heutzutage relativ hoch, und Malaysia hat meines Wissens auch kein Terror-Problem. Daher ebenfalls eher wenig wahrscheinlich.
 
Taliesin

Taliesin

Astronaut
Dabei seit
13.07.2008
Beiträge
2.585
Zustimmungen
896
Ort
Nürnberg
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

Das Ganze ist ja noch mysteriöser als AF447, da hatte man wenigstens ACARS Nachrichten :headscratch:
Parallelen zu AF447 halte ich für relativ unwahrscheinlich, weil zum einen die Pitot-Tubes ausgetauscht wurden und zum anderen AF447 im Endeffekt ein Pilotenfehler war, der sich so schnell wahrscheinlich nicht wiederholt.

Malaysia hat kein Terrorproblem, aber da 154 Paxe Chinesen waren, wie sieht's mit Terror in China aus?
 
Toryu

Toryu

inaktiv
Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
2.614
Zustimmungen
828
Ort
KSGJ
AW: Malaysia Airlines Boeing 777 vermisst

"Normale" In-Flight Fires geben Flugzeug und Insassen mittlere verbleibende Lebensdauer (bei Erkennung) von etwa 18-20 Minuten*. Es gab allerdings einen Vorfall einer Egypt-Air T7, bei der während des Boardings (?) im Cockpit ein ziemlich intensives Feuer ausbrach. Man könnte in diese Richtung mal recherchieren (allerdings zu diesem Zeitpunkt nichts als Spekulation).

Zum Terrorismus-Aspekt:
Es fehlen Bekennermeldungen, die nach Anschlägen normalerweise von mehreren Gruppen eintreffen.
Politisch gesehen: Malaysia ist ein muslimischer Staat, weswegen ein Anschlag (z.B. seitens der Uiguren) erstmal unwahrscheinlich erscheint - anderes Konfliktpotential fiele mir auf die Schnelle nicht ein. Die Frage nach einem Motiv ist schwer zu beantworten und die Diskussion führt auch hier zu sehr in nebeliges Gebiet.


____
* Der Wert entstand nachdem ich mal ein paar Berichte über In-Flight Fires recherchiert hatte. Die einzelnen Zeitspannen sind tatsächlich relativ variabel und können zwischen einer halben Stunde und nur drei Minuten (Valujet-Absturz) liegen.
 
Thema:

07.03.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH370) vermisst

07.03.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH370) vermisst - Ähnliche Themen

  • Malaysia Tour 03/2019

    Malaysia Tour 03/2019: Rund um die LIMA ergaben sich paar Gelegenheiten sich auch sonst noch im Lande umzuschauen. Erste Station - RMAF Butterworth!
  • [Bilder] LIMA 2019 Lankawi International Maritime and Aerospace Exhibition, Malaysia

    [Bilder] LIMA 2019 Lankawi International Maritime and Aerospace Exhibition, Malaysia: Welcome from Flankawi! Vom 26.3. - 30.3.2019 findet / fand die biannual Lankawi International Maritime and Aerospace Exhibition, Malaysia, (LIMA)...
  • Malaysian Airlines B 737 von der Bahn abgekommen

    Malaysian Airlines B 737 von der Bahn abgekommen: Glück im Unglück hatten 61 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord einer Boeing 737-800 der Malaysia Airlines, als der zweistrahlige Jet...
  • 17.07.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH17) über Ukraine abgeschossen

    17.07.14 Malaysia Airlines Boeing 777 (Flug MH17) über Ukraine abgeschossen: Angeblich ist eine malaysische 777 mit 280 PAX und 15 Crew über der Ukraine nahe der russischen Grenze abgestürzt...
  • Malaysia Airlines

    Malaysia Airlines: [ Quelle ]
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    mh370

    ,

    mh370 flugzeugforum

    ,

    flugzeugforum mh370

    ,
    content
    , mh-370, kerguelen malaysian flug, mh 370 flugzeugforum, flugzeugbilder zum ausmalen, mh370 fluugzeugforum, mh370 malediven zeit realistisch, mh370 aktueller stand, Flug MH370 forum, mh370 fallschirm, Aus der kleinen DDR in die große Welt: Linientreu auf Linie, mh 470 malaysia vermisst, MH370 FORUM, klimatisierung frachtraum boeing 777, Horensagenjournalismus, kollisionswarnung satcom, flugzeug zwischenfall flaperon verloren, mh370 satcom wieder eingeschaltet, Cpt900, flugzeugforum mh 370, MH 370, Flug MH
    Oben