1:32 Scratchbau einer DB605A

Diskutiere 1:32 Scratchbau einer DB605A im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; http://vincentk.site.voila.fr/index.html Klasse! :TOP: :TOP:

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Hammerhart und oberkrass!!!!

schrammi
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
:FFEEK: Mehr fällt mir da ehrlich gesagt nicht zu ein!
Außer der Frage vielleicht ob man den Erbauer nach vollbrachter Arbeit nicht doch im Scheibenleckerbus in die Ballerburg transportiert hat.
Es git aber aucg Freeks unter uns!
 
ufisch

ufisch

Flieger-Ass
Dabei seit
02.08.2002
Beiträge
298
Zustimmungen
23
Ort
Berlin
...und wo bekommt man jetzt die Abgüße her? :D
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
Wie´s der Zufall so will habe ich gestern die neueste Ausgabe der Scale Aviation Modeller in die Finger bekommen.
Was soll ich Euch berichten, just jenen Motor kann man kaufen!
MDC heißt der Hersteller und, zumindestens in der Anzeige kostet er 16.- Brit. Pfund.
Wollte es zuerst nicht glauben, aber sogar die Serien Nummer stimmt bis auf die letzte Zahl.
wenn mich also nicht alle Sinne täuschen haben wir hier den Bau des Urmodells dieses Motors in Bilder vorliegen.
:p
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Was mich viel mehr interessiert ist: was hat der da für Material verwendet und welchen Kleber hat er benutzt ?

Sowas ähnliches muss ich nämlich machen, wenn ich die Tanks für die Horten baue.
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
Materialmäßig tippe ich mal auf Plastikprofile und Blöcke a´la Evergreen.
Die gibt es soweit ich weiß auch in ziemlich großen Blöcken.
Dieses Material läßt sich wie in den Bilder ja zu sehen ist gut bearbeiten, also fräsen, bohren schnitzen, was auch immer.
Als Kleber käme neben Sekundenkleber auch Ethylatztat o.ä. in Frage. Zumindestens tippe ich sehr stark auf letzteres, da man z.B. am Stirngehäuse im Bereich des Mercedes Sterns diesen typischen Glanz erkennen kann den dieser Kleber hinterläßt wenn man ihn normal ablüften läßt.
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Ja, das denke ich mir auch, aber ich bin mir nicht sicher ob der Sekundenkleber diese Bearbeitung aushält.
 
Thema:

1:32 Scratchbau einer DB605A

1:32 Scratchbau einer DB605A - Ähnliche Themen

  • B-17G Vorderrumpf/Cockpit - Kompletter sScratchbau, Maßstab 1:20!

    B-17G Vorderrumpf/Cockpit - Kompletter sScratchbau, Maßstab 1:20!: B-17G Vorderrumpf/Cockpit - Kompletter Scratchbau, Maßstab 1:20! Moin :cool: Gefunden auf Britmodeller... Total scratchbuilt of the front...
  • Farman HF-20; 1/32 Scratchbau

    Farman HF-20; 1/32 Scratchbau: Endlich kommt mein Rollout der Farman HF20 Ich will Euch die Bilder meines jüngsten Baus nicht vorenthalten. Den Baubericht dieses Fliegers habe...
  • W2011BB Mirage IIIS ca. 1/15 Scratchbau

    W2011BB Mirage IIIS ca. 1/15 Scratchbau: Tja, Material hab ich ja wirklich genügend um mir mal ne Mirage ganz in Scratch zu bauen .... Zu sehen sind als kleine Auswahl diverse Bücher...
  • Boeing B-52D Stratofortress "SEA" - Um-/Scratchbau in 1:144

    Boeing B-52D Stratofortress "SEA" - Um-/Scratchbau in 1:144: Eine klassische B-52D mit SEA-Camouflage, wie sie in Vietnam zum Einsatz kam, schwirrt mir schon lange als 1/144er Modell im Kopf herum. Leider...
  • 1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau

    1/32 Aircraft Carrier Flight Deck Diorama – Scratchbau: Think Big – Verrückt sein macht glücklich! In der sehr interessanten Zusammenarbeit mit Mirko Opitz „PITZMODELS“ sind bei mir ein paar Synapsen...
  • Ähnliche Themen

    Oben