Farman HF-20; 1/32 Scratchbau

Diskutiere Farman HF-20; 1/32 Scratchbau im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Endlich kommt mein Rollout der Farman HF20 Ich will Euch die Bilder meines jüngsten Baus nicht vorenthalten. Den Baubericht dieses Fliegers habe...

Moderatoren: AE
  1. #1 babhe, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Endlich kommt mein Rollout der Farman HF20
    Ich will Euch die Bilder meines jüngsten Baus nicht vorenthalten.
    Den Baubericht dieses Fliegers habe ich zusammen mit Aurora gemacht. Er baute gleichzeitig eine Bleriot XI.
    Zu finden ist er hier
     

    Anhänge:

    Aurora gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Das Modell wurde scratch nach alten Plänen gebaut.
    Es besteht zur Hauptsache aus Balsaholz, Pergamentpapier, Draht und etwas Kunststoff.
    Die Flügel wurden mit Karbonstäben verstärkt.
     

    Anhänge:

  4. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Die Bauzeit liegt bei einem guten halben Jahr.
    Hat viel Material und Nerven gekostet.
     

    Anhänge:

  5. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Leider verkleinert mit das Forenprogramm die Bilder ein bisschen, dadurch werden sie leider nicht besser.
    Ich bitte dies zu entschuldigen
     

    Anhänge:

  6. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Zum Vorbild

    Im August 1914 hatte die Schweizerische Eidgenossenschaft ein Farman-HF20-Flugzeug vom Eigentümer käuflich erworben und mit der Nr. 21 militärisch imatrikuliert.
    Dank den überaus guten Flugeigenschaften konnte das Flugzeug zur Hauptsache für Schulung und Training eingesetzt werden.
    Für Frontflüge war die Geschwindigkeit zu klein.
     

    Anhänge:

  7. #6 babhe, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Mitte Mai 1916 ereignete sich ein Landeunfall (Capotage). Der Pilot blieb unverletzt, das Flugzeug erlitt Totalschaden.
    Als Ersatz konnte Ende Mai wiederum aus Privatbesitz ein gleicher Typ käuflich erworben werden.
    Nach 2 1/2 jährigem intensiven Schulbetrieb musste dieses Flugzeug infolge Alterung aus dem Flugdienst zurückgezogen und liquidiert werden.
     

    Anhänge:

  8. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Entwicklungsfirma: H. Farman, Flugzeugkonstrukteur und Automobilrennfahrer, F
    Hersteller: Avions H. et M. Farman, Billancourt (Seine), F
    Baujahr: 1913
    Verwendungszweck: Aufklärer
    Besatzung: 1 Pilot, 1 Beobachter
    In der Schweiz im Einsatz von 1914 bis 1918
    Anzahl Flugzeuge: 2
    Immatrikulation: Nr. 21 und Nr. 22
     

    Anhänge:

  9. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Technische Daten: Bootsrumpf oben offen, zwei Gitterschwänze, 3stieliger, verspannter Anderthalbdecker
    Abmessungen: Spannweite 13.60m ; Länge 8.60m ; Höhe 2.80m ; Bezugsfläche 35.00 m2
    Gewicht: Rüstgewicht 360 kg ; Zuladung 300 kg ; Abfluggewicht 660 kg
     

    Anhänge:

  10. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Ausrüstung: keine
    Bewaffnung: keine, Im Rumpfbug konnte ein MG montiert werden
     

    Anhänge:

  11. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Triebwerk Modell: Gnôme 80 "Lamda"
    Typ: luftgekühlter, 7-Zylinder-, 4-Takt-, Vergaser-, Einfachstern-, Rotationsmotor
    Zylinderbohrung 124mm, Kolbenhub 140mm, Hubvolumen 11.8lt, Verdichtungsverhältnis 3.86:1, Aufladung keine
    Volldruckhöhe: Meereshöhe ; Nennleistung : 80 PS bei 1200 U/min
     

    Anhänge:

  12. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Propeller: 2-Blatt, Holz, Druckpropeller, Typ Farman G-80 ; D = 2.40m, S = 1.60m
     

    Anhänge:

  13. babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Flugleistungen
    Ve max. horizontal: 90 km/h
    Max. Steigleistung: 1.50 m/s
    Dienstgipfelhöhe: 3000m ü. M.
    Flugdauer: 3 Std. 15 Min.
    Reichweite: 250 km
     

    Anhänge:

  14. #13 babhe, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Zum Modell

    Die Verspannunen wurden mit Telefondrahtlitzen gemacht. Zwei Litzen verdrillt ergaben einen Spanndraht.
    Das Fahrwerk (Speichenräder) ist ebenfalls selber gebaut. Durchmesser 1.8 cm.
    Die Reifen sind O-Dichtringe
     

    Anhänge:

  15. #14 babhe, 12.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2011
    babhe

    babhe Space Cadet

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    LSMF
    Das letzte Foto aus alter Zeit, aus dem Aerodrom in Mollis :cool:

    Bis demnächst in diesem Theater :D
     

    Anhänge:

    juergen.klueser gefällt das.
  16. #15 F-14A TomCat, 12.08.2011
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    2.136
    Ort:
    Hennef, NRW
    Ich habe Respekt vor jedem der so einen alten Drahtverhau in Angriff nimmt! Dieser hier ist noch dazu Scratch gebaut :FFEEK::FFEEK::FFEEK: Ich verbeuge mich so tief es geht - mein Respekt ist Dir sicher :TOP::TOP::TOP:
     
  17. #16 juergen.klueser, 13.08.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    936
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Meine größte Hochachtung :TOP::TOP::TOP:
    Gruß Jürgen
     
  18. #17 marmel69, 13.08.2011
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    Sauber Rene!

    Toller Scratchbau.:TOP:
    Super Details und gut in Szene gesetzt.
    Da gibt's nichts zu meckern.
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. se5

    se5 Testpilot

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Der absolute Hammer :eek: Rene, ich verneige mich vor Dir.
     
  21. #19 Fritz Rumey, 04.09.2011
    Fritz Rumey

    Fritz Rumey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Metall Facharbeiter
    Ort:
    Neustadt/Wied
    Tadelöser Modellbau vom feinsten:HOT:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Farman HF-20; 1/32 Scratchbau

Die Seite wird geladen...

Farman HF-20; 1/32 Scratchbau - Ähnliche Themen

  1. Voisin-Farman 1

    Voisin-Farman 1: Hallo Modellbaukollegen, Zeit für einen neuen Rollout. Heute mal wieder was ganz altes, die Voisin-Farman 1 aus dem Bausatz von AJP-Maquette.