27.7.2012 Flight Design CTSW (D-MNOH) Crash bei Ingenried

Diskutiere 27.7.2012 Flight Design CTSW (D-MNOH) Crash bei Ingenried im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Der Unfall ist schon einige Jahr her. Ich konnte hier keine Diskussion dazu finden. Die BFU hat dazu nun aber einen recht genauen Bericht...

Moderatoren: mcnoch
  1. macfly

    macfly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    729
    Der Unfall ist schon einige Jahr her. Ich konnte hier keine Diskussion dazu finden. Die BFU hat dazu nun aber einen recht genauen Bericht erstellt.

    Bei der CTSW (D-MNOH) waren das Höhenleitwerk und die Windschutzscheibe im Flug gebrochen. Der Pilot hatte schließlich in einer Höhe von 50-80m das Rettungssystem ausgelöst und wurde schwer verletzt.

    Die BFU hat als Unfallursache festgestellt, dass der Pilot die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hat, die wegen einer noch nicht umgesetzten LTA reduziert war.

    Zu dem Bruch beigetragen haben allerdings Konstruktions- und Fertigungsmängel, wodurch die Festigkeit des Höhenleitwerks eingeschränkt war (insbesondere durch schlechte Verklebung). Die BFU bemängelt eine "unzureichende Qualitätssicherung" bei der Herstellung.

    Die schweren Verletzungen sind eine Folge von zu späten Auslösen des Rettungssystems in einer Höhe von 50-80m. Nach Flughandbuch musste bei einer Auslösehöhe bis 500ft noch mit Pendelbewegungen gerechnet werden, die zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen können.

    Zeitungsbericht von damals:
    http://www.merkur.de/lokales/schongau/altenstadt/ingenried-sportflugzeug-stuerzt-2434786.html

    BFU Bericht:
    http://www.bfu-web.de/DE/Publikatio..._UL-CTSW_Ingenried.pdf?__blob=publicationFile
     
    Cardinal Jockey und krohmie gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 H.-J.Fischer, 04.10.2016
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.630
    Zustimmungen:
    2.699
    Ort:
    NRW
    es darf aber nicht übersehen werden daß er die maximal zulässige Geschwindigkeit überschritten hatte.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  4. macfly

    macfly Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    729
    Genau deswegen hatte ich es oben ja schon geschrieben...

    Fairerweise darf aber auch nicht übersehen werden, dass der Pilot die normale Vne der Maschine (laut Hersteller 276km/h) nicht überschritten hat, sondern eben nur die durch das LTA auf 225km/h herabgesetzte Höchstgeschwindigkeit. Es geht nicht aus dem Bericht hervor, ob der Pilot diese nachträgliche Beschränkung kannte: laut Bericht wusste der "Halter" darüber Bescheid (und hatte den Umbau bereits geplant), falls Halter und Pilot unterschiedliche Personen waren, und die Beschränkung nicht korrekt im Cockpit vermerkt wurde (es hätte ein Warnhinweis angebracht werden müssen), wäre der Pilot möglicherweise trotzdem arglos gewesen.

    Das LTA war übrigens ursprünglich herausgegeben worden, weil bereits bei anderen Maschinen das Höhenruder im Flug gebrochen war. Daher musste bei allen Flugzeugen diesen Typs ein Umbau am Höhenruder erfolgen, um ein Flattern zu reduzieren. Bis zum Umbau durften die Maschinen mit deutlich reduzierter Höchstgeschwindigkeit weiterbetrieben werden.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

27.7.2012 Flight Design CTSW (D-MNOH) Crash bei Ingenried

Die Seite wird geladen...

27.7.2012 Flight Design CTSW (D-MNOH) Crash bei Ingenried - Ähnliche Themen

  1. "Remove-before-flight"-Bänder für Sicherungsstifte am MB GQ 7A

    "Remove-before-flight"-Bänder für Sicherungsstifte am MB GQ 7A: Guten Morgen. Ich habe diese "Remove-before-flight"-Bänder in orange für die Sicherungsstifte von einem Phantom-Schleudersitz liegen,...
  2. Low-Boom Flight Demonstrator

    Low-Boom Flight Demonstrator: Ich muss gestehen dieses Projekt ist komplett an mir vorbei gegangen. In der Presse spricht man davon das nun bald wieder...
  3. Inflight-Aufnahmen Lockheed U-2

    Inflight-Aufnahmen Lockheed U-2: Gerade im Netz gefunden: Ein U-2-Pilot aus Beale hat Fotos während eines Fluges gemacht, sehr sehenswert wie ich finde :thumbup: Check Out These...
  4. Eigenes flightradar erstellen

    Eigenes flightradar erstellen: Hallo ich wollte mir einen DVB-T stick holen für ein flightradar nun weis ich nicht genau ob ich noch was anderes brauche um.mir ein flightradar...
  5. Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72

    Phantom 38+13 Last Flight WTD 61 Revell/Syhart 1/72: Hallo liebe FFler. Die Phantom II F-4 F 38+13 „Last Flight“ gibt es von Revell in 1/32. Ich möchte euch diese letzte schöne Phantom in 1/72...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden