Academy Steck-/Fertigmodelle im M 1/72

Diskutiere Academy Steck-/Fertigmodelle im M 1/72 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Per Zufall bin ich auf Steck-/Fertigmodelle von Academy im M 1/72 aufmerksam geworden. U.a. gibts es Modelle der F-4, F-16, F-35 und T-50....

Moderatoren: AE
  1. #1 Der durstige Mann, 26.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2016
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Hallo!

    Per Zufall bin ich auf Steck-/Fertigmodelle von Academy im M 1/72 aufmerksam geworden. U.a. gibts es Modelle der F-4, F-16, F-35 und T-50. Besonders die Detailierung der F-35 hat mich beeindruckt, insbesondere weil es ein Fertigmodell ist.
    Brauchbare Aufnahmen gibt es hier: http://www.ebay.de/itm/USAF-F-35A-L...808492?hash=item210e896e6c:g:g1AAAOxyVLNS8hZd
    Für mich das Beste, was ich in letzter Zeit in dieser Kategorie gesehen habe. Wurde vllt. per Hand "nachgeholfen" oder wird ein Modellbausatz zum "anfüttern" dargestellt?
    Nun interessiert es mich, ob Forenmitglieder bereits diese Modelle gebaut haben. Wenn ja, würde ich gerne einen Erfahrungsbericht lesen.
    Ich bedanke mich für die Antworten.

    Es grüsst der durstige Mann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der durstige Mann, 26.05.2016
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
  4. #3 Adam-Sky, 26.05.2016
    Adam-Sky

    Adam-Sky Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    256
    Beruf:
    Schon einige ausgeübt.
    Ort:
    Kiel-er Woche
    Hallo,
    gekauft habe ich letztes Jahr in Heiden für 29,90€, gebaut noch nicht:rolleyes: .
     

    Anhänge:

  5. #4 Adam-Sky, 26.05.2016
    Adam-Sky

    Adam-Sky Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    256
    Beruf:
    Schon einige ausgeübt.
    Ort:
    Kiel-er Woche
    die Decals sind einmal "Naß" und einmal selbstklebend:
     

    Anhänge:

  6. #5 Adam-Sky, 26.05.2016
    Adam-Sky

    Adam-Sky Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    256
    Beruf:
    Schon einige ausgeübt.
    Ort:
    Kiel-er Woche
    ...und noch etwas detailiert:
     

    Anhänge:

  7. #6 Adam-Sky, 26.05.2016
    Adam-Sky

    Adam-Sky Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    256
    Beruf:
    Schon einige ausgeübt.
    Ort:
    Kiel-er Woche
    ...und noch zwei:
     

    Anhänge:

  8. #7 Der durstige Mann, 26.05.2016
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Hallo!

    Vielen Dank für die Bilder.
    Schon der Blick in das Innenleben des Kartons stärkt die Vermutung, dass bei den Endprodukten (= Links zu den Angeboten) nachgeholfen wurde. Somit scheinen die Modelle eine gewisse Basis für den Modellbau zu sein.
    Der Decal-Bogen scheint ausreichend bzw. umfangreich zu sein.

    Es grüsst der durstige Mann
     
  9. #8 modelldoc, 26.05.2016
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    1.778
    Ort:
    daheim
    Der "Decal-Bogen" - zumindest bei der T-50 ist aber der Pferdefuß am Bausatz.

    Es ist nämlich kein Decalbogen, sondern es sind Aufkleber!

    Nun gut, farblich in Ordnung, aber die müssen beim ersten Kontakt mit dem Modell sitzen, korrigieren oder verschieben - Fehlanzeige.

    modelldoc
     
  10. cago

    cago Berufspilot

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Staufenberg
    Hi,

    ich habe die F-4J momentan im Bau.
    Ich bin von der Oberflächenstruktur, Aufteilung der Baugruppen und der Passgenauigkeit begeistert. Deshalb habe ich mir gleich noch eine Zweite gekauft :D:
    Abstriche muss man aber im Fahrwerksbereich machen, bedingt durch den Ansatz des Steckmodells.
    Zu den "Aufklebern" kann ich nichts sagen, da ich diese auch nicht verwenden werde.

    Alles in allem ein empfehlenswerte Bausatz, meine ich.
    Da sind viele Ansätze zu finden, die Avademy mal bei seinen 1:48 F-4s mal berücksichtigen sollte.

    Gruß,
    Carsten
     
  11. #10 Taylor Durbon, 27.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2016
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Also die F-35 ist ein ganz normaler Palstikbausatz, auch in dem neuen schwarz-weiß-grauen Plastik abgespritzt, aber definitiv nichts zum stecken. Davon abgesehen der mit Abstand beste Bausatz der F-35A in 1:72 im Vergleich zu Italerie und Hasegawa. Zum Vergleich, im hellen grau Italerie, dunkel dagegen Academy. Man beachte die Umsetzung der Ramtapes!

    Bis denne...
     

    Anhänge:

    AM72 und Swordfish gefällt das.
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Taylor Durbon, 27.05.2016
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Rumpstruktur. Auch hier sieht Italerie nicht wirklich gut aus...
     

    Anhänge:

  14. #12 Taylor Durbon, 27.05.2016
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Und der Waffenschacht. Von Italerie nur angedeutet, von Academy eine echte Arbeitsgrundlage.
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Academy Steck-/Fertigmodelle im M 1/72

Die Seite wird geladen...

Academy Steck-/Fertigmodelle im M 1/72 - Ähnliche Themen

  1. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  2. 1/72 Academy P-38J Lightning

    1/72 Academy P-38J Lightning: Schönen guten Tag, liebes Forum, das ist meine 1/72 Academy P-38J, bemalt mit Farben von Gunze/Mr.Hobby und Alclad II. Decals von Tally Ho, für...
  3. Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie

    Me 163 B Komet von Academy mit Eduard Ätzteilen und kleiner Szenerie: Hallo Modellbaukollegen! Ich hoffe ich habe mein Modell hier richtig einsortiert, eigentlich ist es ja kein echter Jet :wink2: Um ein wenig...
  4. MiG-29 A Academy

    MiG-29 A Academy: Hallo, ich versuche mich an einem Baubericht zur MiG-29 von Academy im Maßstab 1:48. Drückt die Daumen, das ich endlich mal etwas beende....
  5. Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy)

    Lockheed Martin F-35A Lightning II RAAF (Academy): Hallo zusammen. Nach langer Zeit meld auch ich mich mal wieder mit einem Rollout:blush2:.