Baden gehen mit der Bundespolizei

Diskutiere Baden gehen mit der Bundespolizei im Polizei und Bundesgrenzschutz Forum im Bereich Einsatz bei; Sie fielen aus der Luft und wurden gerettet VON REINER ZÜLL, 15.07.05, 07:16h Zülpich - Sonnenanbeter, die sich gestern Vormittag bei herrlichem...
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Zustimmungen
177
Ort
Nordschwarzwald
Sie fielen aus der Luft und wurden gerettet
VON REINER ZÜLL, 15.07.05, 07:16h
Zülpich - Sonnenanbeter, die sich gestern Vormittag bei herrlichem Sommerwetter am Zülpicher See niederlassen wollten, ahnten zunächst Schlimmes. Zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Polizei, der Feuerwehr und der DLRG sowie ein über dem Wasser kreisender Hubschrauber legten die Vermutung nahe, dass am See eine spektakuläre Rettungsaktion im Gange war.
Spektakulär war das Geschehen, das den Badegästen quasi zum Nulltarif geboten wurde, allemal. Doch Menschen waren am Zülpicher See nicht in Gefahr geraten. Vielmehr waren es Beamte der Bundespolizei (ehemals Bundesgrenzschutz), die am See übten. Das in Swisttal-Heimerzheim beheimatete „Aus- und Fortbildungszentrum West“ der Bundespolizei gestaltete am Wassersportsee den Abschluss eines 14-tägigen Fachausbilder-Lehrgangs.
„Hauptdarsteller“ waren neun junge Beamte. Sie kommen aus diversen Dienststellen der Bundespolizei zwischen Münster und Saarbrücken. Polizeihauptmeister Uwe Kröger, der die Lehrgänge in Heimerzheim leitet: „Nach ihrer erfolgreichen Prüfung sind die Fachausbilder Multiplikatoren für den Dienst- und Schwimmsport in den einzelnen Dienststellen.“ Höhepunkt des Lehrganges war gestern die Abschlussübung an einem großen, offenen Gewässer. Kröger: „Nach der Pflicht ist das nun hier die Kür.“ Auf dem Programm stand eine kombinierte Rettungsübung mit der DLRG-Euskirchen sowie Feuerwehrleuten aus Euskirchen und Kirchheim, die auch für den Rettungseinsatz an der Steinbachtalsperre zuständig sind. Dabei bewiesen die Wehrmänner Jens Stemmler, Michael Söte und Uwe Schmitz sowie DLRG-Leiter Karol Mielke Mut: Sie ließen sich aus 20 Metern Höhe aus dem Polizeihubschrauber in den See fallen und anschließend von den Bundespolizisten „retten“.
Eigentlich sollten die „Ertrinkenden“ mit Hilfe einer Winde aus dem Wasser in den Hubschrauber gezogen werden. Doch infolge eine Defektes an der Winde musste dieser Übungsteil gestrichen werden. Stattdessen mussten die in „Seenot“ geratenen Kameraden vom Boot aus gerettet werden, was den Polizisten allerhand Geschick und Kraft abverlangte.
Die frisch gebackenen Fachausbilder mussten zunächst zu einem Schlauchboot schwimmen, das 200 Meter weit im See trieb. Dann galt es, unter dem Boot her zu tauchen, einzusteigen und danach einen Ertrinkenden aus dem Wasser ins sichere Boot zu holen. An anderer Stelle hatten die Beamten schließlich die Aufgabe, bereits untergegangene Personen mit Hilfe eines Schwimmbretts an Land zu holen.
http://www.ksta.de/html/artikel/1121239281421.shtml


Winde defekt, aber zum Glück nur eine Übung. Aber bei dem Wetter sicherlich nicht so unangenehm.
 

Matze Fishbed

Flieger-Ass
Dabei seit
04.09.2001
Beiträge
468
Zustimmungen
16
Ort
Dresden
lohnt kein extra Thread, deswegen hier eine BGS-Hubi über dem Strand von Prerow/Darß letzte Woche..

Matze
 
Anhang anzeigen
Thema:

Baden gehen mit der Bundespolizei

Baden gehen mit der Bundespolizei - Ähnliche Themen

  • eine Ausstellung in Baden-Baden...

    eine Ausstellung in Baden-Baden...: vielleicht etwas für diejenigen,die in der Umgebung wohnen ! Akt. Ausstellung: DIE WELT VON OBEN :: Kulturhaus LA8 Baden-Baden Gruss Uwe
  • In Baden Württemberg ist heute ein UL abgestürzt.

    In Baden Württemberg ist heute ein UL abgestürzt.: Ein UL Flugzeug ist heute in Tiefenbach abgestürzt. Leider wurde dabei eine Person getötet...
  • 70 Jahre Berliner Luftbrücke in Wiesbaden-Erbenheim

    70 Jahre Berliner Luftbrücke in Wiesbaden-Erbenheim: Hallo Am letzten Wochenende den 9.6 und 10.6.2019( Pfingsten ) war in Wiesbaden-Erbenheim Tag der Berliner Luftbrücke . Es waren ca. 15 DC-3/C47...
  • Flugbetrieb in Karlsruhe/Baden (EDSB/FKB) 2019

    Flugbetrieb in Karlsruhe/Baden (EDSB/FKB) 2019: 28. Mai Angeblig Bell505 C-GIRI nach Italien Jemandem mehr dazu?
  • Wiesbaden Airfield

    Wiesbaden Airfield: Das Buch erscheint zum Luftbrückenfest am 10. Juni auf dem Wiesbaden Airfield, das Buch kann dort direkt oder auch bei Dirk Schulz über Facebook...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    dlrg

    Oben