Bü 133B YR-PAX Sie ist wieder da !

Diskutiere Bü 133B YR-PAX Sie ist wieder da ! im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Die legendäre Maschine von Alex Papana (http://www.buecker-museum.de/nmg_shop/artikel/Harry_Dempsey/Texte/papana.htm) ist wieder aufgetaucht:...

Moderatoren: Skysurfer
  1. twin

    twin Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bielefeld
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Ocker, 18.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2009
    Peter Ocker

    Peter Ocker Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Neuburg a.d. Donau
    danke für die Infos.
    Das Video ist 20min lang und hat ca. 300MB, also für die Benutzer unserer langsameren Leitungen, gut überlegen.
    Es geht darin um den Erstflug eines ferngesteuerten Bü 133-Modelles, Maßstab schätze ich mal 1:2 oder so ??!!!
    Tolle Leistung des Erbauers.

    vielleicht hätte es unter RC-Ecke besser reingepasst ??!!

    LG
     
  4. twin

    twin Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bielefeld
    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen :red:

    Maßstab ist übrigens 1:1,2 also quasi manntragend :-)
     
  5. #4 Peter Ocker, 19.10.2009
    Peter Ocker

    Peter Ocker Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    231
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Neuburg a.d. Donau
    Respekt. Bei soviel Mühe kann man doch gleich ein "richtiges" Fliegerchen bauen.
    So ein Riesenmodell muß doch auch zugelassen sein, oder ? :eek:
    Fachmänner / -frauen, bitte um Info, schlaut mich auf, danke.

    LG
     
  6. #5 Tiefflieger, 19.10.2009
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    Hallo Nachbar,

    man braucht afaik beim Überschreiten von 25 kg Gewicht eine Aufstiegsgenehmigung und einen PPL um so einen Flieger fliegen zu dürfen.

    Ich bin zwar auch Modellflieger, aber da frag ich mich auch, warum er nicht gleich eine 1:1 Replik gebaut hat.

    Gruß

    Roman
     
  7. twin

    twin Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bielefeld
    Weil er Modellbauer durch und durch ist ;-)

    Für Grossmodelle >25kg braucht es zum einen den Flugschein nach LuftPersV und zum anderen eine Abnahme durch DAeC oder DMFV. Zumindest hier in Deutschland.
     
  8. Damage

    Damage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nurflügelhausen
    Ich sehe das genau so.
    Mein Vater ist Holzflugzeugbauer und schüttelt bei so was nur den Kopf dann direkt 1:1

    Gruß

    Jörg
     
  9. twin

    twin Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bielefeld


    Ja, und was hat das dann noch mit "Modellbau" zu tun ??
     
  10. Damage

    Damage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nurflügelhausen
    Ich habe zwar auch ein Modell in 1:2 jedoch ist mir dieses Überlassen worden.
    Von dem Bauaufwand tut sich nichts mehr so viel ob 1:2 oder Manntragend.
    das wollte ich damit nur aussagen.

    Gruß

    Damage
     
  11. #10 H.-J.Fischer, 20.10.2009
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW

    sehr viel, Modellbau ist nicht nur das "ganz Kleine"!

    Es ist ein Flugmodell da nicht "Manntragend", auch wenn es im Maßstab 1:1 wäre, oder auch etwa auch noch größer als das Vorbild.

    Ein solch großes Modell ist eine große technische Herausforderung, jedoch nicht in dem Maße wie etwa ein "richtiges Flugzeug". Der Trend im RC-Modellbau geht derzeit Richtung Großmodell, möglichst sehr groß....

    Viele der Erbauer kämen nie auf die Idee sich eine Pilotenlizenz zu erwerben, oft ist sogar Flugangst vorhanden.... Die Frage ob sie einen Amateurbau erstellen wollten stellt sich da überhaupt nicht.

    Weshalb, warum......:?!Weshalb erstellt einer das Ulmer Münster aus Streichhölzern, weshalb schneidet sich der andere seine Fingernägel nicht mehr um damit in ein Rekord-Buch zu kommen........

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. twin

    twin Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bielefeld



    Ähm, ja Du erzählst mir nichts Neues. Ist doch genau, was ich damit sagen wollte.
    Es ging um die Aussage, dass man ja auch gleich eine 1:1 Replik bauen könnte, wenn man schon ein 1:1,2 Modell baut.
    Und ich entgegnete, dass dies dann aber nichts mehr mit Modellbau zu tun hat. Ich schrieb ja bereits, dass Helmut Müller Modellbauer durch und durch ist. Was wohl jeder ist, der so etwas leistet.
     
  14. #12 H.-J.Fischer, 20.10.2009
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Twin,

    dann hatte ich deine Wort falsch interpretiert....

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Bü 133B YR-PAX Sie ist wieder da !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugkennung yr-pax

    ,
  2. plastikmodell 1:48 bü 133 ebay