Cockpitinstrumente - Vorstellung, Details, Funktionsweisen und Ansteuerung

Diskutiere Cockpitinstrumente - Vorstellung, Details, Funktionsweisen und Ansteuerung im Cockpitinstrumente Forum im Bereich Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung; Guten Abend :) Ich finde das ebenfalls super interessant. Allerdings habe ich mir gedacht, ob es nicht besser in einen eigenen...
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.067
Zustimmungen
888
Ort
Schwerte
Und hier noch der dazugehörige 4 x 5 Zoll HSI:










Guten Abend :)
Ich finde das ebenfalls super interessant. Allerdings habe ich mir gedacht, ob es nicht besser in einen eigenen Instrumenten-Technik-Thread passt? Es geht hier zwischen irgendwie unter.

Schöne Grüße

Roman
 
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
Guten Abend :)
Ich finde das ebenfalls super interessant. Allerdings habe ich mir gedacht, ob es nicht besser in einen eigenen Instrumenten-Technik-Thread passt? Es geht hier zwischen irgendwie unter.

Schöne Grüße

Roman
Ja, Ich dachte mir auch schon diese Art von Beiträgen in einen separaten Instrumenten-Thread unterzubringen.
Vielleicht kann ein Mod. die Beiträge mit den Beschreibungen der Einzelinstrumente in einen neuen Thread verschieben?
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.067
Zustimmungen
888
Ort
Schwerte
Wir hatten das Thema schonmal angeschnitten, aber irgendwie habe ich es trotzdem nicht geschnallt.
Die interne Beleuchtung von Instrumenten ist ja idR 5V.
Ist sie immer 5V AC? Irgendwie ging ich von DC aus. Konkret geht es mir um die Phantom und den Tornado.
 
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
Hier ein schon in die Jahre gekommener Radio Magnetic Indicator (RMI) der heute nicht mehr existieren Avionic-Abteilung der Firma RCA

RCA AVI-200
Betriebsspannung: 28 Volt DC
Synchro-Inputs: 26 Volt AC
1 x Compaß-Signal-Input (z.B. von der Sperry C-14 Kreiselanlage)
2 x VOR-Signal Input
Beleuchtung: 14/28 Volt DC (umschaltbar durch Pins)

dieser Indicator wurde z.B. in den frühen Versionen der BO 105 als primäre Kompaß-Anzeige in Verbindung mit der Sperry C-14 Kreiselanlage und Flux-Valve eingebaut.









 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
Hallo liebe Kollegen,

Für meinen Tornado-ADI suche ich 2-3 kleine Lämpchen (5 Volt) zur Beleuchtung.
Diese Lämpchen sind in einer kleinen Steckfassung, die unter den beiden kleinen, grauen Abdeckungen im oberen Teil der ADI-Frontplatte sind. (Mit einer kleinen Schlitzschraube befestigt)
Wenn ich keinen Ersatz finden kann, muß ich wohl die Beleuchtung evtl. auf 3mm LED's umbauen.
Man könnte dann 2 LED's in Serie schalten und mit 5 Volt betreiben.

 
Anhang anzeigen
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
Danke Uwe,
Guter Tipp, dann müßte ich keine "Klimmzüge" mit der Umrüstung auf LED's machen.
Ich habe zwar kein komplettes Panel, aber eine Reihe von ADI's & HSI's im Bücherregal, die ich allesamt beleuchtet habe.
Jetzt ist mir aufgefallen, daß beim Tornado-ADI nur 2 Lämpchen leuchten, was natürlich nicht akzeptabel ist.

Muß ich mir gleich bestellen.

Gruß Armin
 
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
@Uwe,
Heute habe ich die Lämpchen erhalten, Conrad Art. Nr. 001437459
5 Volt, 60 mA, 3mm Durchmesser.
Die Lämpchen passen genau und man kann sie ohne zu löten in die kleine Steckfassung montieren.
Die Beleuchtung ist jetzt etwas heller da die alten Lämpchen nur 15 mA gezogen haben, aber ich muß ja dafür keinen Prüfschein ausstellen.
Danke nochmals für den Tip.
Gruß Armin
 
Tante Ursula

Tante Ursula

Testpilot
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
617
Zustimmungen
1.954
Ort
SOB/BY/ETSN
Na geht doch. Ist die Standartlampe wenn du z.B. mal eine Bedienbox IFF STR-700 hast. Die gab es mit 5V weiß und 5V rot. Habe damals diese Lampenart in der MiG-29 verbaut. War dezentral beschaffter Artikel. Kannst ja mal ein Bild vom leuchtenden ADI einstellen.

Gruß Uwe
 
Falco

Falco

Space Cadet
Dabei seit
18.08.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
3.690
Ort
München
Hier ist das gewünschte Bild vom beleuchteten Tornado ADI
(der vertical Pointer scheint nicht ganz in der Mitte zu sein, da ich den ADI leicht von der Seite fotografiert habe)

 
Anhang anzeigen
Thema:

Cockpitinstrumente - Vorstellung, Details, Funktionsweisen und Ansteuerung

Cockpitinstrumente - Vorstellung, Details, Funktionsweisen und Ansteuerung - Ähnliche Themen

  • Vorstellung Daco Publications "Uncovering the MDD F-15 A/B MSIP Eagle"

    Vorstellung Daco Publications "Uncovering the MDD F-15 A/B MSIP Eagle": Hallo liebe Forumgemeinde, der eine oder andere hat sicher schon bemerkt, dass ich vor nicht allzu langer Zeit ein Gesuch eingestellt hatte, um...
  • CD-ROM-Vorstellung: Woerterbuch Luftfahrt deutsch-englisch Begriffe-uebersetzungen

    CD-ROM-Vorstellung: Woerterbuch Luftfahrt deutsch-englisch Begriffe-uebersetzungen: Klappentext unter: ISBN-3000321608 CD-ROM Luftfahrt-Woerterbuch (ISBN-3000321608): deutsch-englisch/ englisch-deutsch Begriffe-Uebersetzungen...
  • Kurzvorstellung Ferienflugplatz Kos / Griechenland

    Kurzvorstellung Ferienflugplatz Kos / Griechenland: Nachdem ich kein Thema "Urlaubsflugplätze" gefunden habe mache ich für den Flugplatz in Kos einen eigenen Thread auf - auch wenn er aus meiner...
  • Geätzte Cockpitinstrumente in 1/48?

    Geätzte Cockpitinstrumente in 1/48?: Gibt es eigentlich geätzte Zubehörsätze in 1/48, die moderne Cockpitinstrumente darstellen? Hauptsächlich suche ich MFDs. Google schweigt sich...
  • russische Cockpitinstrumente aus WWII

    russische Cockpitinstrumente aus WWII: Für den Bau eines RC-Scale-Modelles im Maßstab 1/5 suche ich Vorlagen für die Anzeigen der Cockpitinstrumente. Leider habe ich bisher nur was für...
  • Ähnliche Themen

    Oben