Die 72er von Swordfish

Diskutiere Die 72er von Swordfish im ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger ! Forum im Bereich Modellbau; Hallo Modellbaufreunde, hier zeige ich in loser Folge meine Flieger und Helis im Masstab 1:72.:TD: Einige wurden schon auf Modellversium gezeigt...
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Hallo Modellbaufreunde, hier zeige ich in loser Folge meine Flieger und Helis im Masstab 1:72.:TD:

Einige wurden schon auf Modellversium gezeigt, aber meist in kleinerer Auflösung, für diesen Thread werde ich
alles neu bearbeiten, zum Teil neu fotografieren und wahrscheinlich das eine oder andere Diorama erstellen, um
eine passende Base zu präsentieren.

Die Vorstellung der Modelle geschieht hier in Kurzform, mit abgebildetem Bausatz-Cover, eventuell wichtige "Innereien",
Angabe des Herstellers und wo oder für wen das Original im Einsatz war.

Ich glaube hier schon gelesen zu haben, dass sowas gewünscht wäre......:blush2:

Der Start macht die Dragon Rapide von Airfix, bzw. Heller!

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Die 72er von Swordfish. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Das Modell hat schon Jahrzehnte auf dem Buckel, doch erst in den letzten Jahren habe ich mich daran gewagt, es zu bauen!
Dazu kaufte ich noch ein kleines Zurüst-Set von "Whirlybird Decals", das ein paar Resinteile, ebenso wenige Ätzteile und Decals
enthielt.
Daraus entstand dann diese DH.89 Dragon Rapide der AA (Automobile Association) in England, ähnlich dem TCS oder ADAC. Die AA verwendete die DH.89 ende der 50er Jahre, später wurde auch mit einer Learjet 35A oder einer Cessna 441 geflogen.

Aus Resin war die verkleidete Antenne auf dem Rumpf und neue Fronten der Motoren, die jedoch nicht benötigt wurden.
Im Innern wurde nur das Armaturenbrett durch ein Ätzteil ersetzt.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Fazit: Das Heller/Airfix Modell wird auch heutigen Ansprüchen gerecht, mit dünnen Tragflächen (obwohl zweiteilig!!!!!), und einfach gehaltener Inneinrichtung......ausserdem gäbe es dazu noch viele interessante Decal-Optionen:TOP:

Ich habe das letzte Bild durch ein neues ersetzt, weil sich dort ein Kabel gelöst hatte. Bei dem neuen Bild sind links die Kabel leicht hängig, das ist aber längst mit meiner Brenneisen-Methode korrigiert worden:cool:

Morgen zeige ich dann noch das ganze Diorama!

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.913
Zustimmungen
6.911
Ort
Potsdam
Da freut sich das Herz. Super gemacht. :TOP:

Das waren ja noch Zeiten, als jedes Flugzeug noch anders ausgesehen hat. Was man heute nicht mehr sagen kann, da herrscht nur noch der cw-Wert.
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
7.057
Zustimmungen
8.557
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Klasse! :TOP:
Deine Modelle und Dioramen sind immer wieder eine Freude anzusehen! Da freue ich mich schon auf deine weiteren Beiträge.

PS: Da öffne ich diesen Thread in der Erwartung, Fotos einer Fairey Swordfish zu sehen und finde dann eine DH.89. Der Groschen ist dann aber doch noch gefallen. :TD:
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.040
Zustimmungen
1.883
Ort
Berlin F`hain
tja...er kann es halt... :TOP:
Danke für's zeigen...freue mich auch auf mehr!
und klar....der Thread ist abonniert... :TD:

Gruss Uwe
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Hier noch ein Bild des Dioramas im Format 30x42cm. Der kleine Ford Anglia, oder auch als Ford Thames für diese Ausführung genannt, wurde auch noch mit neuem Dachschild, Rückspiegel, Scheibenwischer, und Decals aufgepeppt. Obwohl im Masstab 1:76, passt er sehr gut in das Diorama, abgemessen ist er sogar eher im Masstab 1:72....:cool:

Ich hatte damals zwei Bausätze gekauft, die zweite Version ist als Swissairmaschine vorgesehen.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.799
Zustimmungen
3.796
Hey, eine schöne Rapide ! :TOP: - und noch wirklich schön in Szene gesetzt ! :TOP:

- den einzigen Tip(keine Kritik!), den ich da geben kann, ist das Du beim Fotografieren mehr auf die Lichtquelle und deren Reflexionen und Schatten achtest :wink:

Feine Sache, wirklich.:TOP:

Airfix hat wirklich einige sehr gute alte Bauätze, welche auch heute noch zeitgemäß sind:)
 
Ralph

Ralph

Space Cadet
Dabei seit
24.10.2012
Beiträge
1.271
Zustimmungen
1.289
.. tolles Diorama mit einem vom Design her sehr eigenwilligen Flugzeug ! mir gefällt Dein Modell besser als das Original , das schon ein paar mal in Kirchheim zu sehen war ! :TOP:
 
Ralph

Ralph

Space Cadet
Dabei seit
24.10.2012
Beiträge
1.271
Zustimmungen
1.289
..Dein Modell besser als das Original , das schon ein paar mal in Kirchheim zu sehen war ! ..

.. Nachtrag , leider habe ich die Nahaufnahme nicht gefunden ..
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Danke Ralph.....immerhin ist sie noch als Dragon Rapid zu erkennen...:congratulatory:
Ich habe diese hier 2006 geknipst, sie hatte die Kennung D-ILIT, könnte also auch deine DH-89 sein...:wink:

Mir gefällt die Dragon übrigens sehr gut, und für die 30er Jahre finde ich sie dazu noch sehr elegant, aber das ist Geschmacksache....:cool:

(Der kleine Propeller am Flügel hatte meine AA-Version übrigens nicht):)

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Und weiter gehts mit einem Heli, der Agusta A-109 K2 der REGA in 1:72 von Revell:TD:
Das Modell habe ich ca. 2010 gebaut und mit viel zusätzlichen Details ausgebessert, so fehlte der markante rechte Rückspiegel und die Winde völlig...!
Die REGA hat 8 A-109 K2 und wird wohl einige durch die neue "Da Vinci" Variante ersetzen.

Der Helikopter stellte ich auf eine kleinere Base von 17x22cm. Was mich am meisten wurmt sind die Rotorblätter, heute mache ich sie meist selber! Man beachte auch die Abbildungsfehler meiner Canon Powershot A640, (Krümmung des Rahmens)......:rolleyes:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.033
Zustimmungen
11.739
Ort
Wasseramt
Alles in allem gab der Bausatz keine Probleme, leider fehlten gerade die spezifischen Teile für diesen REGA-Heli. Die Rotorblätter würde ich heute selber machen, sie sind im Bausatz viel zu dick!

Das wars, viel Spass und bis zum nächsten Modell.....:TD:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
hans k

hans k

Space Cadet
Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
1.863
Zustimmungen
5.320
Ort
Bayreuth
Sehr schönes Modell und toll in Szene gesetzt :TOP::TOP::TOP:,
gefällt mir sehr gut :HOT:
 
Ralph

Ralph

Space Cadet
Dabei seit
24.10.2012
Beiträge
1.271
Zustimmungen
1.289
Danke Ralph.....immerhin ist sie noch als Dragon Rapid zu erkennen...:congratulatory:
Ich habe diese hier 2006 geknipst, sie hatte die Kennung D-ILIT, könnte also auch deine DH-89 sein...:wink:

Mir gefällt die Dragon übrigens sehr gut, und für die 30er Jahre finde ich sie dazu noch sehr elegant, aber das ist Geschmacksache....:cool:

(Der kleine Propeller am Flügel hatte meine AA-Version übrigens nicht):)

... schau mal Hahnweide 2013 - sie hätte dann ne neue Lackierung .. in anderen Jahren war auch schon mal eine in langweiligem Hellgrau dabei ..

.. woraus stellst Du Rotorblätter her ?

Gruß , Ralph
 
Thema:

Die 72er von Swordfish

Die 72er von Swordfish - Ähnliche Themen

  • General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen

    General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen: Nach meinem Fehlkauf mit der F-111D für die F-111B kam mir die Idee einen der ersten Prototypen für die Airforce parallel zur F-111B zu bauen...
  • Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen

    Bewaffnung für die 1/72 MiG-21MF der NVA und andere Fragen: Ich habe mir das 1/72 "MiG-21MF interceptor" kit von Eduard zugelegt, und ich würde gern die 784 des JG4 is Preschen der NVA nachbauen. Das kit...
  • Am 14. März 1945 in der Nähe von Dieburg abgestürzte Me 109

    Am 14. März 1945 in der Nähe von Dieburg abgestürzte Me 109: Hiermit möchte ich mich an die Me 109-Spezialisten im Forum wenden, da ich mich selbst in diesem Themengebiet kaum auskenne. Mein Vater kannte...
  • Nach der letzten Landung. Die faszinierendsten Flugzeugfriedhöfe der Welt.

    Nach der letzten Landung. Die faszinierendsten Flugzeugfriedhöfe der Welt.: Hallo liebe Flugzeugzeugfans, nach einem Jahr Arbeit und vielen Jahren Fotografieren ist nun endlich mein erstes Buch erschienen. Es zeigt...
  • Absturz MiG 21 Bison in Indien

    Absturz MiG 21 Bison in Indien: Letzte Nacht kam es zum Absturz einer Bison bei dem der Pilot ums Leben kam. Nach ersten Berichten wurde er 2km vom Wrack entfernt gefunden...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    Dragon rapide decals swissair

    Oben