DVL Berlin-Adlershof

Diskutiere DVL Berlin-Adlershof im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Einige Fotos zu denkmalgeschützten Bauwerken der deutschen Luftfahrtgeschichte. Ort: Berlin-Adlershof, genauer-am Rande des einstigen Flugplatzes...

Moderatoren: mcnoch
  1. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Einige Fotos zu denkmalgeschützten Bauwerken der deutschen Luftfahrtgeschichte. Ort: Berlin-Adlershof, genauer-am Rande des einstigen Flugplatzes Berlin-Johannistal. Hier hatte die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt (DVL) ihren Sitz. Heute gibt es noch einige Bauwerke, welche in den 30-er Jahren errichtet wurden.
    So der große Windkanal.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Hier wurde das Strömungsverhalten an Flugzeugmodellen und Originalteilen untersucht.
     

    Anhänge:

  4. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Die Röhre hatte einen Durchmesser im Maximum von 15 Metern. Das zeigt sich hier sehr gut im Vergleich mit dem neben stehenden Gebäude (es müssten 3 Etagen sein).
     

    Anhänge:

  5. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Die Übersichtstafel zeigt den ursprünglichen Umfang des Gebäudes. Alles ist nicht mehr erhalten, siehe Gebäudetrakt zw. Trudelturm und Windkanal.
     

    Anhänge:

  6. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Links im Bild der Windkanal, rechts der Trudelturm.
     

    Anhänge:

  7. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Der Trudel-Windkanal wurde in den Jahren 1934-36 erbaut.
     

    Anhänge:

  8. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Er hat eine Höhe von ca. 20 Metern. Untersucht wurde das Trudelverhalten an Flugzeugmodellen.
     

    Anhänge:

  9. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Der Eingang zum "Trudelturm".
     

    Anhänge:

  10. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Ich denke, das sind noch Kriegsspuren.
     

    Anhänge:

  11. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Links im Vordergrund die schallgedämpften Motorenprüfstände.
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Die Zu- und Ablufttürme haben eine Höhe von etwa 20 Metern.
     

    Anhänge:

  14. Pirat

    Pirat Astronaut

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    2.883
    Zustimmungen:
    3.024
    Ort:
    Südbrandenburg
    Mit einem Blick vom Eingang des "Trudelturms" auf den Motorenprüfstand beende ich den Rundgang.
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema:

DVL Berlin-Adlershof