Easy Jet

Diskutiere Easy Jet im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Kerosinkosten treiben Easyjet in die roten Zahlen London (AFP) - Stark gestiegene Kerosinpreise haben den britischen Billigflieger Easyjet im...
bluebird

bluebird

Flieger-Ass
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
478
Zustimmungen
55
Ort
Berlin
Kerosinkosten treiben Easyjet in die roten Zahlen

London (AFP) - Stark gestiegene Kerosinpreise haben den britischen Billigflieger Easyjet im traditionell schwachen Winterhalbjahr tiefer in die Verlustzone getrieben. Der zweitgrößte Billigflieger in Europa verbuchte im Zeitraum von Oktober bis März vor Steuern ein Minus von 31,2 Millionen Pfund (45,9 Millionen Euro). Damit erhöhte sich der Fehlbetrag im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,9 Millionen Euro.

Quelle mit weiteren Details: http://de.news.yahoo.com/050524/286/4jzv6.html
 
#
Schau mal hier: Easy Jet. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Veith

Veith

Astronaut
Dabei seit
30.03.2001
Beiträge
2.567
Zustimmungen
191
Ort
Berlin
mmmhhh, wenn ich den Artikel richtig lese, hatte easyJet 2004 einen Gewinn vor Steuern von 62,2 Millionen Pfund. Und das, obwohl im Oktober 2003 bis März 2004 vor Steuern ein Minus von 27,3 Millionen Pfund gemacht wurden. WIMRE war damals die Konkurenz von AirFrance & Co. Schuld .... die prompt mit "Werbetrick" konterte.

Nunmehr beträgt der Verlust im "Winterloch" 3,9 Mio. Pfund mehr .... und die Kerosinpreise sind schuld :rolleyes:

BTW wem gehört easyJet eigentlich (Mehrheitsaktionär?) Ähhhmm, Shell gehört nicht unwesentlich dem britischem Königshaus :TD: :FFTeufel:
 

Lothringer

Guest
Easyjet eröffnet neues Drehkreuz

Der britische Low-Cost-Carrier Easyjet will im kommenden Frühjahr mindestens ein neues Drehkreuz in Deutschland eröffnen. Das kündigte der neue Deutschlandchef der Fluggesellschaft, John Kohlsaat, im «Tagesspiegel am Sonntag» an. Über den Ort ist offenbar noch nicht entschieden.

«Der Norden und der Süden sind noch nicht abgedeckt, mit Dortmund sind wir im Westen gut aufgestellt, aber auch hier werden wir mittelfristig überlegen, ob es hier noch andere Möglichkeiten gibt», sagte Kohlsaat.

In der nächsten Woche will Easyjet aber einen neuen Flughafen in Deutschland bekannt geben. Vor allem Berlin-Schönefeld solle weiter ausgebaut werden.

«Im nächsten Jahr kommen mindestens zwei neue Flugzeuge nach Berlin», sagte Kohlsaat Bis zu acht neue Flugzeuge werde Easyjet 2006 in Deutschland stationieren.

Quelle: http://www.netzeitung.de/reise/342206.html
 

TK-1907

Flieger-Ass
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
267
Zustimmungen
3
Ort
LSZ
EasyJet in die Türkei?

Laut diesem Artikel hat EasyJet vor, von England aus in die Türkei zu Fliegen. Nebst aus England soll auch aus Deutschland die Türkei angeflogen werden.

Geplant ist vorerst nach Sabiha Gökcen Airport in Istanbul ab April 5 Flüge zu machen.

Weiss da jemand etwas mehr. Meine Sätze umfassen den ganzen Text im Artikel kurz.


Quelle (türkisch): http://www.turizmdebusabah.com/devam_popup.asp?ID=24639
 

IberiaMD-87

Astronaut
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
2.737
Zustimmungen
903
Ort
Hamburg privat, Berlin dienstlich
easyJet-Flüge ab z.B. London nach Istanbul würden ja recht lange Flüge bedeuten.
easyJet gibt seit einigen Jahren als Obergrenze die Flüge ab London nach Athen an. Nachfrage wäre sicherlich vorhanden, auch und gerade ab Deutschland in die Türkei.

Wie werden dann aber die Mitbewerber reagieren...? Auch ist die Türkei (noch) eher ein saisonaler Markt, also mit zum Teil stark schwankender Nachfrage. easyJet konnte diese Tatsache auf ihren Flügen nach Griechenland minimieren, aber genau dies war und ist bei Griechenland ein ähnliches Problem. Zu ganz bestimmten Zeiten kann man nicht genug Kapazitäten anbieten und dann gibt es Monate/Wochen, die man nicht wirtschaftlich gesund auslasten kann.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

TK-1907

Flieger-Ass
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
267
Zustimmungen
3
Ort
LSZ
Ömer schrieb:
Laut diesem Artikel hat EasyJet vor, von England aus in die Türkei zu Fliegen. Nebst aus England soll auch aus Deutschland die Türkei angeflogen werden.

Geplant ist vorerst nach Sabiha Gökcen Airport in Istanbul ab April 5 Flüge zu machen.

Weiss da jemand etwas mehr. Meine Sätze umfassen den ganzen Text im Artikel kurz.


Quelle (türkisch): http://www.turizmdebusabah.com/devam_popup.asp?ID=24639

Erweiterung meines Berichtes:

Gemäss zahlreichen Presseberichten steht easyJet kurz vor Bekanntgabe von Flügen nach Istanbul. Angeflogen werden soll der (auf dem asiatischen Teil) gelegene Flughafen Sabiha Gökcen.
Wie zuverlässig diese Medienberichte sind kann ich nicht beurteilen, die Rede ist von 5 täglichen Flügen ab April, 15 täglichen Flügen ab Juli und bis zu 50 Flügen ab 2007.

Klar ist aber, dass bis jetzt nur Flüge ab Basel/Genf und Grossbritannien in Frage kommen, jedoch wird auch schon gemunkelt, dass easyJet in Deutschland bald eine eigene Tochterfirma analog zu easyJet Switzerland gründen wird.
 

n/a

Guest
War nicht Aero Flight kräftig in die Türkei unterwegs gewesen?

Es ist ja zweifelsohne viel Verkehr, ethnischer und touristischer. Da wird der Preis sicherlich eine Rolle spielen, zumal manche Fluggäste möglicherweise lieber bei easyJet einsteigen möchten als bei manchem türkischen Carrier, von dem sie nichts wissen. Wobei dies bezieht sich vermutlich nicht so stark auf den touristischen Verkehr, denn die Reiseveranstalter werden vermutlich weniger bei easyJet buchen... :?!
 

TK-1907

Flieger-Ass
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
267
Zustimmungen
3
Ort
LSZ
easyJet fliegt erstmals Richtung Türkei, Marokko und Kroatien

Ab diesem Sommer wird easyJet Flüge von London und von Basel-Mulhouse in die Türkei sowie nach Marokko und Kroatien anbieten. Angeflogen werden die Metropolen Istanbul und Marrakesch sowie Kroatiens drittgrößte Stadt Rijeka.
Für easyJet ist es die wohl bedeutendste Expansion seit dem Markteintritt in Mittel- und Osteuropa im Mai 2004, sagte der Vorstandsvorsitzende Andy Harrison. "Die Türkei, Kroatien und Marokko nähern sich Europa immer weiter an. Dadurch entsteht derzeit eine schnell wachsende Nachfrage nach günstigen Verbindungen in diese Länder. easyJet ist nun in einer ausgezeichneten Position, von dieser Entwicklung zu profitieren."

easyjet hofft neben Urlaubern auch auf viele Geschäftsreisende. Bis zum Ende dieser Woche sollen die Strecken zum Verkauf angeboten werden.

Flugplan (Istanbul):

London Luton (LTN) - Istanbul Sabiha Gökcen ab 29. Juni jeden Tag
one-way ticket: 30.99 Euro

Basel - Istanbul Sabiha Gökcen ab 24. Mai 4x pro Woche (Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag-nacht)
one-way ticket: 37.99 Euro
 
Zuletzt bearbeitet:
BigLinus

BigLinus

Testpilot
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
701
Zustimmungen
14
Ort
Bayern
easyJet eröffnet neue Strecke Basel – München

easyJet eröffnet neue Strecke Basel – München

easyJet, Europas führender Billigflieger, hat heute eine neue Verbindung zwischen München und Basel eröffnet. Pünktlich um 7.40 Uhr traf der Erstflug aus Basel in München ein, dessen Passagiere vom Flughafen München mit Marzipankäseecken überrascht wurden.

Die Strecke wird ab heute als attraktive Tagesrandverbindung zu Preisen ab €20,99 (CHF 33.95) geflogen, einschließlich aller Steuern und Gebühren.

(...)
[ Quelle ]
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.087
Zustimmungen
1.867
Eigentlich nicht, BavarianFighter: Denn von München geht es ja auch wieder zurück nach Basel, und von dort kann man mit EasyJet nun wiederum nach Instanbul fliegen. Das macht schon Sinn. Und solange EasyJet keine Route München-Istanbul betreibt ...

Bernhard
 

TK-1907

Flieger-Ass
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
267
Zustimmungen
3
Ort
LSZ
Vielleicht mal in Codeshare mit Lufthansa....:FFEEK: :TD: :D
 
BigLinus

BigLinus

Testpilot
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
701
Zustimmungen
14
Ort
Bayern
Ich denke, BigLinus, Du hast Dich im Thema geirrt. ;)
Oder liegen Basel oder München nun in der Türkei? :D
Du hast natürlich recht, aber ich wollte keinen neuen easyJet-Thread eröffen. :red:
Ein zentraler Thread für diese Airline reicht doch völlig, oder? :TD:
 
BigLinus

BigLinus

Testpilot
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
701
Zustimmungen
14
Ort
Bayern
@ beistrich

Der britische Billigflieger easyJet kauft bei Airbus 52 Flugzeuge des Typs A319 und sicherte sich Optionen für 75 Airbus A320.
 
BigLinus

BigLinus

Testpilot
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
701
Zustimmungen
14
Ort
Bayern
Please check the final sentence. :)
EasyJet has also taken on options on 75 more A320 aircraft, taking its total options on A320 family aircraft to 123.
 
Thema:

Easy Jet

Easy Jet - Ähnliche Themen

  • Easyjet: Pilot fällt aus, als Passagier reisender anderer Pilot springt ein.

    Easyjet: Pilot fällt aus, als Passagier reisender anderer Pilot springt ein.: Weil ein Pilot ausgefallen ist, kann ein Easyjet-Flug von Manchester nach Alicante nicht rechtzeitig starten. Daraufhin springt ein als Passagier...
  • AMS: KLM B737 kollidiert mit Easyjet A320

    AMS: KLM B737 kollidiert mit Easyjet A320: Im Amsterdam Schiphol wurde die Tragfläche eines A320 von Easyjet vom Heck einer B737 der KLM gerammt. Beide Maschinen wurden gerade...
  • Wright Electric und Easyjet planen 150-sitziges E-Regionalflugzeug

    Wright Electric und Easyjet planen 150-sitziges E-Regionalflugzeug: Hallo, Wright Electric aus Kalifornien und Easyjet arbeiten an einem Regionalflugzeug mit Elektroantrieb. Die Passagierkapazität soll zwischen...
  • Easy Star II Motor dreht nicht

    Easy Star II Motor dreht nicht: Hallo mein easy Star ii fliegt nicht. Die Fernbedienung scheint zu tun denn Höhen und Seitenruder können bewegt werden. Der Motor zuckt immer kurz...
  • 1/48 P-38 Lightning – HobbyBoss (easy assembly)

    1/48 P-38 Lightning – HobbyBoss (easy assembly): Hallo, liebe Bastelkameraden!! Auf meinem gestrigen Besuch beim Modellbaufachhändler meines Vertrauens, ist mir HobbyBoss' neuester easy...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    jean baptiste fourichon easyjet

    ,

    zu wem gehört easyjet

    ,

    wem gehört easyjet

    ,
    jean-baptiste fourichon
    Oben