Swiss

Diskutiere Swiss im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Swiss Int'l Air Lines Guten Tag, Ich möchte kennen, was Sie von Swiss denken, und wenn Sie bereits mit Swiss geflogen sind? Denken Sie, daß...

phofmannsair

Kunstflieger
Dabei seit
23.01.2003
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz
Swiss Int'l Air Lines

Guten Tag,

Ich möchte kennen, was Sie von Swiss denken, und wenn Sie bereits mit Swiss geflogen sind? Denken Sie, daß Swiss Chancen hat, unter den derzeitigen Bedingungen
zu überleben?

Meine Web Seite: http://www.geocities.com/swissair_man/index.html

Vielen Dank! Patrick!
 
#
Schau mal hier: Swiss. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

flieger S.

inaktiv
Dabei seit
22.12.2002
Beiträge
90
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Ich halte viel von der alten Swissair und wenig von der alten Crossair... ob die jetzige "Kombination" überlebensfähig ist mag ich nicht einschätzen, sieht aber im Vergleich eher isoliert aus.

Gründe warum ich Crossair nicht mag, etwas "seltsamer" Betrieb mit teils Piloten aus osteuropäischen Ländern und zumindest gleich 3 Unfälle die sehr viel mit grobem Fehlverhalten der Besatzung zu tun hatten.
(Der Absturz der MD-11 vor Halifax ist da absolut nicht vergleichbar)
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.696
Zustimmungen
5.618
Ort
CH
Och, die Schoggi ist ziemlich gut!!! :FFD

Spass bei Seite. Ich denke, der Komfort während des Fluges hat sich schon gesteigert. Man merkt, dass da ein neues Konzept dahinter steckt. Da wird einem alles angeboten. Von Feucht-Servietten über Früchte bis hin zur feinen Schokolade à discretion. Wie die Zukunft allerdings aussehen wird, bin ich eher skeptisch. Aber ich denke, wenn der Irak-Krieg oder sonstige Krisen nicht eintreffen, könnte die Swiss durchaus eine Chance haben. Ich hoffe es zumindest. Wäre schade, wenn sie von der Bildfläche verschwinden würde.
 

flieger S.

inaktiv
Dabei seit
22.12.2002
Beiträge
90
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Tja, nur auf gute Schoggi und Sitze kommts eben nicht an...
 

BavarianFighter

Guest
Wenn die jetztige Swiss(air) wieder hopps geht, dann wars das, mit einer schweizerischen Staatslinie. Ich kann mir nicht vorstellen, daß dann nochmals Banken und Staat Geld investieren würden.

Aber noch ist es nicht soweit. Ich hoffe, daß Swiss den Irak-Krieg und die Wirtschaftsflaute überlebt.
Denn Konkurrenz belebt das Geschäft.:)
 

Lothringer

Guest
Zeitung: Schweizer Fluggesellschaft Swiss baut Stellen ab

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss International Airlines will nach einem Zeitungsbericht angesichts des schwachen Marktes und damit sinkender Einnahmen 15 ihrer Flugzeuge stilllegen und 800 Arbeitsplätze streichen. Die Maßnahmen bezögen sich auf Kurz- und Mittelstreckenflüge und ließen den Langstreckenverkehr unberührt, berichtete die Schweizer "SonntagsZeitung" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der Verwaltungsrat werde sich am Montag mit dem Thema befassen.

Die aus der in Konkurs gegangenen Swissair und dem Regionalflieger Crossair hervorgegangene Fluggesellschaft sieht sich mit hohen Kosten bei gedrückter Nachfrage konfrontiert. Zur Verteidigung ihres Marktanteils unterbietet sie die Flugpreise ihrer Konkurrenten. Ein möglicher, von den USA angeführter Militärschlag gegen Irak, würde die bislang profitabelen Nahost-Flüge der Gesellschaft besonders hart treffen.

In schweizer Medien war in den vergangenen Monaten spekuliert worden, Swiss könnte bis zu 28 ihrer Flotte von 130 Flugzeugen stilllegen und mehrere Tausend Stellen streichen. Analysten zufolge bleibt die Swiss aber angesichts ihres kleinen Heimatmarktes und der Probleme der gesamten Branche zu groß. Es seien weitere Schritte erforderlich, um ihr das Schicksal der Swissair zu ersparen. Diese war 2001 unter einem Berg von Schulden, bei fehlenden Barmitteln und wegen strategischer Fehler zusammengebrochen.

Quelle: Reuters.
 

Lothringer

Guest
Swiss spart 170 Millionen...

Die Fluggesellschaft Swiss halbiert ihre Bestellung von Embraer-Flugzeugen und spart dadurch gut 170 Millionen Franken ein. Bestellt werden nur noch je 15 Embraer-170 und -195, wie die Swiss am Dienstag in Basel bekannt gab. Verhandelt wird mit Airbus über die gestaffelte Lieferung von fünf A340.

Quelle: AP.
 

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.963
Zustimmungen
231
Ort
CH, nähe LSME Emmen
Schon klar dass British Airways die Swiss in der Oneworld-Allianz nicht sehen möchte denn die Swiss wird dadurch zur Konkurentz von British Airways .
 

Lothringer

Guest
Swiss plant Billigtickets und verlangt indirekt Staatshilfe

Die angeschlagene Fluggesellschaft Swiss will mit Hilfe reduzierter Tickets und indirekter Staatshilfe aus der Krise kommen. Außerdem hält Swiss weiter Ausschau nach ausländischen Partnern. "Wir werden die Preise teilweise auf das Niveau der Billig- Airlines senken", sagte Swiss-Chef André Dosé der in Zürich erscheinenden Zeitung "SonntagsBlick". In Frage kämen "Rennstrecken" wie Zürich-London oder Zürich-Paris. Dadurch könne die Auslastung im Regionalverkehr auf bis zu 70 Prozent gesteigert werden.

Quelle: dpa-AFX.
 

Lothringer

Guest
Grossbanken streichen Swiss eine Kreditlinie

Die Fluggesellschaft Swiss hat Medienberichte bestätigt, wonach die Grossbanken UBS und Credit Suisse eine Kreditlinie gestrichen haben. "Man hat von Seiten der Banken CS und UBS diese Kreditlinien aufgehoben," sagte ein Swiss-Sprecher am Dienstag auf Anfrage. Für die mittelfristige Liquiditätsplanung sei die Kreditlinie aber relevant. "Es wurden erneute Verhandlungen aufgenommen, um diese Linie abermals einzuräumen," sagte der Sprecher. "Das heisst aber nicht, dass die Swiss damit ein Liquiditätsproblem hat. Das ist nicht der Fall," sagte er.

Die Banken hatten der Swiss die Kreditlinie über 500 Millionen sfr im Dezember 2001 eingeräumt. "Zwischenzeitlich wurden aber 100 Million in Anspruch genommen. Die restlichen 400 Millionen wurden bisher nicht gebraucht beziehungsweise nicht in Anspruch genommen," sagte der Sprecher.

Zu den Aussichten für das kommende Jahr sagte der Sprecher, niemand könne voraussehen, was in einem halben oder dreiviertel Jahren sein werde. Er verwies auf die schwierige konjunkturelle Situation in Europa, die geopolitischen Unsicherheiten und die Auswirkungen der Lungenkrankheit SARS. "Nach wie vor sind dies Punkte, die dazu beitragen, dass ein Ausblick sehr, sehr schwierig ist. Eine Prognose ist für das Jahr 2004 nicht möglich," sagte der Sprecher.

Quelle: Reuters
 

Lothringer

Guest
Experten sehen schwarz für Swiss

Luftverkehrsexperten und Analysten geben der Swiss in der heutigen Form wenig Überlebenschancen. Ohne schmerzhafte Einschnitte bei der Flottengrösse werde die Swiss bald dasselbe Schicksal ereilen wie ihre Vorgängerin Swissair, lautete der Tenor einer Umfrage der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. «Ich würde eher ins Casino gehen als in die Swiss zu investieren», sagte Beat Stuber, Vermögensverwalter und Partner bei Johnson & Stuber. Angesichts des Geldabflusses von

... Die Swiss brauche einen starken Partner und müsse einer Allianz beitreten, sagte der Lausanner Professor Stephane Garelli vom Internationalen Institut für Managemententwicklung. Kein Kredit gibt Garelli dem Charterkonzept Swiss Sun: Damit konkurrenziere die Swiss nur ihr eigenes Europageschäft und schade ihrem Image als Premium Airline. Nur ein Jahr nach dem Start habe die Swiss bereits ein Reputationsproblem. Die Widersprüche beim jüngsten Vorstoss von Konzernchef Andre Dose dürften dieses noch verschärft haben.

... Bei Analysten schwindet aber die Hoffnung, dass Swiss aus eigener Kraft das Steuer herumreissen kann: «Die Swiss ist ökonomisch eine Fehlgeburt, die nur die Politik und die Steuerzahler retten können», sagte der Swissca-Vermögensverwalter Dieter Winet.

Quelle: AP
 

Lothringer

Guest
Swiss-Flugzeug nach Warnung in Miami durchsucht

Nach einer Warnung vor einer gefährlichen Substanz haben die US-Behörden in Florida ein Flugzeug der Gesellschaft Swiss und seine 136 Passagiere durchsucht. Es seien aber keine bedrohlichen chemischen oder biologischen Materialien gefunden worden, erklärte ein Sprecher der Zollbehörde. Flug Swiss 64 landete am Sonntagnachmittag aus Zürich kommend in Miami. Die Befragung und Durchsuchung der Passagiere habe etwa drei Stunden gedauert, anschließend hätten sie ihres Weges gehen dürfen. Eine Sprecherin der Bundespolizei FBI erklärte, vermutlich habe es sich bei der telefonischen Warnung um einen schlechten Scherz gehandelt. Die Behörden versuchten nun zu ermitteln, woher der Anruf kam.

Quelle: AP
 

Lothringer

Guest
Schweizer Fluggesellschaft Swiss fliegt hohe Verluste ein

Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss hat im ersten Quartal 2003 umgerechnet 136 Millionen Euro Verlust eingeflogen. Die ohnehin schwierigen Rahmenbedingungen seien durch den Irak-Krieg sowie die Infektionskrankheit Sars noch verschärft worden, teilte das Unternehmen in Basel mit. Angesichts der Situation in der Luftfahrtbranche seien weitere drastische Maßnahmen zur Kostensenkung unerlässlich, hieß es weiter. Swiss beschäftigt derzeit rund 9800 Mitarbeiter.

Quelle: Dpa
 

Emperor

Sportflieger
Dabei seit
27.05.2003
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Ort
Fast Wien
Hallo @ alle hier in der Community ;)


Ich finde, Swiss sollte am besten der Star Alliance beitreten, nicht der OneWorld. Star Alliance is 1. die größte der Welt, 2. die beste, 3. ist Austrian Airlines, die beste Airline der Welt, auch mit dabei :D und die Lufthansa auch!

Hoffen wir mal dass aus Swiss noch was wird
 

BavarianFighter

Guest
Ich finde zwar auch, daß Swiss einer Allianz beitreten muß, wenn sie überleben muß.
Und auch die Star Alliance ist meine Lieblings-Allianz.

Aber ich finde, daß Swiss nicht der Star Alliance beitreten sollte.
Welche Märkte sollte Swiss als Spezialist übernehmen ohne LH u. AUA Konkurrenz zu machen?
Außerdem liegt München zu nahe an Zürich. LH nimmt am 29. Juni einen neues, eigenes Terminal in Betrieb, daß allein eine Kapazität von 25 Millionen hat und LH will es auslasten.

Wenn Swiss der Star Alliance beitreten würde, wäre sie kaum mehr als ein Regionalpartner der LH. Will das Swiss sein? Ich glaube nicht.

Swiss wäre meiner Meinung nach in der Oneworld am besten aufgehoben.
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.696
Zustimmungen
5.618
Ort
CH
Die Gewerkschaft Swiss Pilots der ExCrossair-Piloten fordert von der Swiss ultimativ die Umsetzung des am Mittwoch veröffentlichten Schiedsgerichtsurteils
Die Swiss müsse die 169 entlassenen Ex-Crossair-Piloten ohne Verzögerung wieder einstellen, forderte der Anwalt von Swiss Pilots, Stefan Suter. Die Gewerkschaft werde das Urteil rechtlich mit Strafandrohung durchsetzen oder die Rechtswidrigkeit der Kündigungen gerichtlich bestätigen lassen, sollte Swiss weiterhin auf Zeit spielen.
Laut Swiss hätte die Umsetzung des Urteils erhebliche Mehrkosten wegen der Umschulung von Piloten zur Folge.

Quelle
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.696
Zustimmungen
5.618
Ort
CH
Swiss streicht offenbar 3000 Stellen

Die Fluggesellschaft Swiss streicht nach Informationen aus Gewerkschaftskreisen rund 3000 Stellen. Allein beim Bodenpersonal verschwinden rund 1500 Arbeitsplätze.
Dies sagte Susanne Erdös, Generalsekretärin des Kaufmännischen Verbandes KV. Wer bleiben dürfe, solle auf 10 % des Lohnes verzichten, hiess es weiter. Die Kapazität im Mittelund Langstreckenbereich soll um rund einen Drittel reduziert werden, teilte Daniel Vischer vom VPOD weiter mit.
Bei den Zulieferbetrieben dürften weiteren rund 2000 Stellen verloren gehen, teilte der VPOD mit.

Quelle
 
Thema:

Swiss

Swiss - Ähnliche Themen

  • Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis

    Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis: Wie die schweizerische Zeitung „Blick“ berichtet, gab es kurz nach dem Start um etwa 21 Uhr ein technisches Problem am linken Triebwerk. „Aus...
  • Interview mit einem, der einem Swissflug zu einer Landung in Gander verhalf

    Interview mit einem, der einem Swissflug zu einer Landung in Gander verhalf: Auf dem Flug von New York nach Zürich hat ein Betrunkener einen Zwischenstopp in Gander verursacht. Strafe: 10.000 Kanadische Dollar bzw. 10...
  • Swiss Airlines - Sicher oder Unsicher?

    Swiss Airlines - Sicher oder Unsicher?: Hallo an das Forum, ich fliege demnächst mit der Swiss Airline nach Bangkok um meine Freunde zu treffen. Nun habe ich über viele Probleme der...
  • Swiss Hornet Display 2017?

    Swiss Hornet Display 2017?: Hey Leute, wollte mal fragen, ob es 2017 überhaupt ein F-18-Display auf Airshow geben wird. Teddy ist mit der letzten Saison ja in "Rente"...
  • F/A-18C Hornet Swiss Air Force

    F/A-18C Hornet Swiss Air Force: Hallo, habe unter anderem gerade die 72er Academy Hornisse auf meinem Basteltisch. Es soll die J-5011 der Swiss Air Force werden...
  • Ähnliche Themen

    • Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis

      Airbus von Swiss fliegt fünf Stunden lang im Kreis: Wie die schweizerische Zeitung „Blick“ berichtet, gab es kurz nach dem Start um etwa 21 Uhr ein technisches Problem am linken Triebwerk. „Aus...
    • Interview mit einem, der einem Swissflug zu einer Landung in Gander verhalf

      Interview mit einem, der einem Swissflug zu einer Landung in Gander verhalf: Auf dem Flug von New York nach Zürich hat ein Betrunkener einen Zwischenstopp in Gander verursacht. Strafe: 10.000 Kanadische Dollar bzw. 10...
    • Swiss Airlines - Sicher oder Unsicher?

      Swiss Airlines - Sicher oder Unsicher?: Hallo an das Forum, ich fliege demnächst mit der Swiss Airline nach Bangkok um meine Freunde zu treffen. Nun habe ich über viele Probleme der...
    • Swiss Hornet Display 2017?

      Swiss Hornet Display 2017?: Hey Leute, wollte mal fragen, ob es 2017 überhaupt ein F-18-Display auf Airshow geben wird. Teddy ist mit der letzten Saison ja in "Rente"...
    • F/A-18C Hornet Swiss Air Force

      F/A-18C Hornet Swiss Air Force: Hallo, habe unter anderem gerade die 72er Academy Hornisse auf meinem Basteltisch. Es soll die J-5011 der Swiss Air Force werden...

    Sucheingaben

    Swiss

    ,

    flug lx7771

    Oben