Erdgas betriebene Flugzeuge?

Diskutiere Erdgas betriebene Flugzeuge? im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Laut einem Artikel in aero.de zu einer Pressemeldung des CEO von Qatar Airways, plane das Unternehmen zusammen mit weiteren Unternehmen aus dem...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 BigLinus, 17.11.2007
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Laut einem Artikel in aero.de zu einer Pressemeldung des CEO von Qatar Airways, plane das Unternehmen zusammen mit weiteren Unternehmen aus dem Technologiesektor, die Entwicklung einer alternativen Antriebsform voranzutreiben. Erstes Ziel sei es demnach die Umwandlung von Erdgas zu einem flüssigen Treibstoff für den Einsatz in Flugzeugturbinen.

    Meine Frage nun dazu. In der Kfz-Industrie ist dieser Schritt längstens umgesetzt und ohne größeren technischen Aufwand für viele Ottomotore zur Serienreife gebracht. Dies gilt insbesondere auch für den 'Mischbetrieb' (d.h. kein Mix, aber ein sowohl als auch).

    • Gilt dies auch für die Triebwerksindustrie?
    • Ist eine Verflüssigung von Gas zu einem Kerosin ähnlichen Treibstoff bereits möglich?
    • Vor allem so möglich, daß ohne größeren Aufwand eine entsprechende Turbine entwickelt bzw. dahingend weiterentwickelt werden kann?
    • Sind damit nicht auch größere Infrastrukturmaßnahmen an den Flughäfen verbunden? Z.B. verbesserte Gasversorgung der Flughäfen, Einsatz größerer und verbesserter Gastanker mit entsprechenden großvolumigen Sicherheitstankstutzen, Flüssiggastanklager oder Verflüssigungsanlagen von Gas aus Pipeline, usw.?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EDGE-Henning, 17.11.2007
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Alle deartigen Projekte liefen bisher ins Leere.
    Und im PKW-Sektor würde ich abwarten, wie lange der Fahrzeuge Betriebsbereit bleiben, ohne größere Überholungen.
     
  4. #3 MiG-Mech, 17.11.2007
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Möglich ist es aus Gas einen flüssigen Kraftstoff herzustellen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gas-to-Liquids

    Ein Gasbetrieb ist bei Kfz immer noch so lala.
    Vorallem steht der höhere Verbrauch im Vordergrund. Die Flugzeuge müssten halt größere Tanks oder kürzere Reichweiten in Kauf nehmen.
    Bei den Kfz-Kolbenmotoren ist auch ein Überhitzungsproblem an Ventilen, ... vorhanden. Kumpel fährt mit Autogas und hat schon extra ein Kühlanlage. Zwar nicht teuer aber notwendig. Einige verzichten darauf, um 40 €us zu sparen.
     
  5. #4 Soaring1972, 18.11.2007
    Soaring1972

    Soaring1972 Alien

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    9.420
    Ort:
    Cuxhaven
    Na nun mischt mal nicht Flüssiggas und Erdgas!!!

    Beide System sind in ausgereifter Form zu bekommen. Man sollte aber nun auch nicht Feld-Wald-und-Wiesen-Umrüstungen mit Werkslösungen vergleichen!!!! Und schon gar nicht Bedinungsfehler. Denn viele halten sich nicht an die Vorgaben und motzen dann rum!!!
    Ein echter Erdgasmotor unterscheidet sich schon doch in einigen Punkten vom Benziner-Bruder.

    Auch wenn ich täglich damit zu tun habe, so muss ich dennoch sagen, daß beide Gasarten aber auch nicht die Lösung für unsere Energie- und Umweltprobleme sind.
     
  6. #5 Aeronaut, 21.11.2007
    Aeronaut

    Aeronaut Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Eine Turbine mit Gas zu betreiben wird nicht das Problem sein.

    Eigentlich heißt das Ding ja auch Gasturbine. :engel:

    Das Problem sind die Tanks. Diese müssen sicher druckfest bei allen Betriebsbedingungen sein und sind leider groß und schwer. Gas kann man nicht einfach so in die Flügel laufen lassen wie Kerosin.

    Und wegen des höheren Verbracuhs muß man dann ja auch noch mehr mitnehmen.

    Viele Grüße

    Hans
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Erdgas betriebene Flugzeuge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flugzeug erdgas

Die Seite wird geladen...

Erdgas betriebene Flugzeuge? - Ähnliche Themen

  1. Wasserstoffbetriebene Drohne

    Wasserstoffbetriebene Drohne: Es tut sich anscheinend immer etwas bei der Entwicklung der Betriebszeiten und der Anpassung an Einsatzorte:...