Schub

Diskutiere Schub im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Warum wird der Schub von Triebwerken immer in verschiedenen Einheiten angegeben? z.B www.bw-flyer.de :lb, kg, kp, N, kN warum nicht PS?

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Phantom, 16.01.2002
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    1.807
    Ort:
    Großefehn
    Warum wird der Schub von Triebwerken immer in verschiedenen Einheiten angegeben? z.B www.bw-flyer.de :lb, kg, kp, N, kN

    warum nicht PS?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Knierim, 16.01.2002
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2002
    Thomas Knierim

    Thomas Knierim Berufspilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Stuttgart
    Triebwerksschub wird normalerweise als Schubkraft physikalisch also in N,kN angegeben. KP Kilo Pond ist eine veraltete Maßeinheit.

    Bei PS handelt es sich um eine Leitsungsangabe, technisch wird diese aber heutzutage in W bzw. kW angegeben.;)
     
  4. Vitez

    Vitez Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.12.2001
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    NV
    Ort:
    NV
    Watt sind Leistungen.

    Newton sind Kräfte.


    Da kann man nichts umrechnen.
     
  5. #4 Red Ant, 16.01.2002
    Red Ant

    Red Ant Sportflieger

    Dabei seit:
    15.01.2002
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köthen, Sachsen-Anhalt

    Aber im Ernst, irgendeinen Zusammenhang muß es ziwschen Leistung und Kraft doch geben. Ich meine, nehmen wir mal an, wir hätten ein Objekt mit einer Masse von 500 kg und einen Motor mit einer Leistung von 20 kW. Kann man aus diesen zwei Werten errechnen, mit welcher Beschleunigung der Motor die Masse maximal bewegen kann? Wenn ja, dann gibt es auch einen direkten Zusammenhang zwischwen Leistung und Kraft, denn Kraft ist ja Beschleunigung mal Masse. Kann dazu jemand was genaueres sagen?
     
  6. #5 suchoi.net, 16.01.2002
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    lb kommt aus dem englisch sprachigen Bereich und steht für 'Pfund'. Manchmal auch lbs als Mehrzahl...
     
  7. #6 TornadoFlo, 19.01.2002
    TornadoFlo

    TornadoFlo Sportflieger

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Neustadt bei Coburg
    Also,


    Leistung ist Arbeit durch Zeit und hat die Einheit Watt. Das kann man auch in PS umrechnen.
    Was Zeit ist, weiß jeder, aber was ist Arbeit? Arbeit ist Kraft mal Weg.
    Man kann also also die Gleichung von PS nach Newton unstellen, aber nicht unbedingt anders herum, weil man dann ja noch die Zeit braucht.
    Physik, Neunte Klasse, Bayerisches Gymnasium. Verstanden?:p
     
  8. ampm

    ampm Kunstflieger

    Dabei seit:
    15.07.2001
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler :)
    Ort:
    Hessen
    Nein! Das geht deswegen nicht, weil die Leistung des Motors nur indirekt etwas mit dem Schub (sagen wir des Hubschraubers) zu tun hat. Es gibt nämlich eine große Unbekannte: der Antrieb SELBST, d.h. die Rotorblätter u.s.w. Der Motor kann immer diesselbe Leistung (in PS) vollbringen, aber wenn die Rotorblätter verändert werden oder der Luftwiderstand steigt/sinkt oder die Luft dünner wird, verändert sich eigentlich der Schub (in N). Genauso ist es mit Jets: Der Treibstoff hat pro Liter eine gewisse Energie (in Joule gemessen). Es wird aber nicht der ganze Treibstoff verbrannt und ein Teil davon erhitzt das Triebwerk, das andere beschleunigt die Luft. Und die Geschwindigkeit aller Luftmoleküle zusammen macht eigentlich den Schub aus (unsauber erklärt, aber richtig). ALSO: Es kommt nicht nur auf die Leistung des Motors an, sondern auf die Umsetzung von Leistung in Kraft. @Alpha: Da wären wir wieder bei unserem Wirkungsgrad :D
     
  9. #8 Christoph, 21.01.2002
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    nicht ganz Jürgen! Es sind nur 0,454....
     
  10. #9 EDGE-Henning, 22.01.2002
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Also, dass ist wie auch bei Autos: PS im Prospekt, wichtiger für die Power ist aber das Drehmoment, und das wird ebenfalls in N angegeben. Um es zu verdeutlichen: man nehme einen Golf-4 1.6 mit 100 PS und einen Golf-2 1.6 mit 75 PS= welcher fährt den Berg schneller hoch? Der Golf-4 hohlt fast alles aus der Drehzahl. Gibt auch ein Sprichwort: Hubraum ist durch nichts zu ersetzten...
    Bei LkW's zeichnet sich leider auch der Trend ab, mit wenig Zylindern (6) und wenig Hubraum (12 liter) viel PS. Beladen kommt da nicht viel.

    Wie auch bei Lautsprecherboxen, alle reden von Watt, fast völlig Egal - Schalldruck ist entscheident !

    Unterm Strich: das was "Hinten" Rauskommt an Effektiver Leistung ist wichtig, und das kann man vergleichen - auch insichtlich der physikalischen Werte
     
  11. #10 suchoi.net, 22.01.2002
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    @Henning

    Guter Einwurf! Als Biker ist es auch schöner ne 1000er Twin mit zwei Zylindern zu fahren als eine 1000er mit vier Zylindern. Beim ersteren Fall kann man auch schöner aus dem Drehzahlkeller beschleunigen. Die Vierzylinder muss man immer etwas bei Laune halten von den Drehzahlen...

    Man dann sicnd wir ja bald wieder beim W50.... mit 125PS.... oder habe ich da was falsch interpretiert... :?! :D
     
  12. #11 EDGE-Henning, 22.01.2002
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2002
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    ...genau richtig.
    deine 1000er mit 2 töpfen hat weniger reibungsverluste als der 4Töpfer.

    Proplem ist: viele Bürger sehen nur irgentwelche erfundenen Leistungen. noch ein beispiel: höhre von jungen Autofahren immer: hab' ne 1500 Watt anlage im Golf, ich frage dann immer, ob er einen kleinen Kernreaktor mit drinne hat - Golf= 590 watt Lima. Übrigens: die meisten Autoradios haben zwischen 2x4 bis 2x8 w. viel wichtiger wäre z.b. 96dBa bei 10 w.

    aber ich glaube, das ist zu vergleichen mit nachrichtenmeldungen von rtl und co.

    Noch wichtiger: AMI autos haben als ps-angabe PSi - also ps/kw gemesen an kurbelwelle ohne agregate

    aber der w(-under) 50 ist doch etwas schwach, ich habe aus 12,7 litern mit 6 töpfen 429 PS / 290 kw bei 1100 u/min und 2100 Nm
     
  13. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Um doch noch irgendwie PS und Triebwerke zusammenzubringen: Bei Turbinen (und das sind Triebwerke ja auch gewissermassen) wird auch immer von Wellen-PS gesprochen, das ist die effektiv an der drehenden Welle gemessene Leistung. Die Wellen-PS sind auch bei Triebwerken messbar, aber wie vorher schon erklärt wurde, gibt es zu viele andere Faktoren, die letztendlich den Schub beeinflussen, so dass man eben lieber die reine Schubkraft in kN angibt.
     
  14. #13 TornadoFlo, 22.01.2002
    TornadoFlo

    TornadoFlo Sportflieger

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Neustadt bei Coburg
    Drehmoment wird in Newtonmeter angegeben.
     
  15. #14 suchoi.net, 22.01.2002
    suchoi.net

    suchoi.net Testpilot

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    @Alpha

    Ich meinte ja auch nur im Vergleich... Mir persönlich reicht meine GSX750F ;) (steht ja auch in meinem Profil :D)


    Wieder einigermaßen zum Thema zu kommen...

    Früher hatte man auch ein Ende an einer Federwaage befestigt und das andere Ende am Flugzeug :D

    Und was die Formeln und Einheiten angeht... Letztendlich läßt sich alles auf ein paar Grundformeln zurückführen. Wurde aber auch schon genannt...

    D.h. das sich eine bestimmte Einheit auch anders ausdrücken läßt (ist etwas unglücklich ausgedrückt) ...

    1 Newton = kg*m/s² ...

    PS ist eine veraltete Einheit für die Leistung die heute in Watt angegeben wird. Zwischen den beiden gibt es einen Umrechnungsfaktor.

    In Watt steckt wiederum kp * m ... und ein kp ist wiederum 9,81 N ... in N steckt wieder.... aber das hatten wir ja schon!!! :D

    Irgendwie dreht sich alles um das Gewicht, den Weg und die Zeit... besser: einen Weg in einer bestimmten Zeit... noch besser: Eine Masse in einer bestimmten Zeit... Daraus resultieren dann wieder Trägheitsmomente, Gegenkräfte, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen...

    Das Ganze auch als KINEMATIK bezeichnet.

    Einheiten aus dem SI-System, welche die veraltet sind und ausländische Einheiten... ergeben dann den Grund für diesen Thread ;)

    @AMIR, Wellen-PS ist auch die interessante Größe für den Maschinenbauer. Das ist dann die Leistung die man evtl. in ein Getriebe einleitet etc.
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. halle1

    halle1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.11.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    @ schorsch

    die frage habe ich hier auch schon mal gestellt aber leider waren wir nur dicht dran. bei mir ging es damals um ein projekt mit einem mini jet. dieser wird in der mehrheit jedoch von kolbenmotoren angetrieben. ich wollte damals wissen wiviel kn schub ungefähr 100 kolben PS entsprechen um sich orientieren zu können. vieleicht gelingt dies hier.

    Hier mal ein link zu den flieger: www.bd-micro.com
     
  18. #16 Schorsch, 26.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.08.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    2.199
    Beruf:
    was mit Flugzeugen
    Ort:
    mit Elbblick
    Man kann einen Triebwerksschub nur unter Kenntnis vieler Parameter und fix für einen Punkt in eine äquivalente physikalische Leistung umrechnen. Bei Wellentriebwerken ist die Antriebsleistung auch nicht zwingend der Motorleistung, da stets der Propeller dazwischen hängt.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Schub
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umrechnung kn in ps

    ,
  2. Kn in ps umrechnen

    ,
  3. umrechnung kilonewton in ps

    ,
  4. schubkraft kilopond,
  5. umrechnung schub lbs in ps,
  6. kn schub in kw,
  7. kilopond in ps,
  8. kn schub in ps,
  9. Umrechnung ps kp,
  10. schubkraft kp in ps umrechnen,
  11. schubkraft in ps,
  12. kilonewton in ps,
  13. kn in ps,
  14. kn in ps umrechner,
  15. kilonewton in ps umrechnen,
  16. kn umrechnen in ps,
  17. schubkraft kp,
  18. kilopond schub,
  19. umrechnung schub in ps,
  20. 1 kn in ps,
  21. umrechnung lbs in n,
  22. umrechnung kp in n,
  23. was ist schub in n,
  24. umrechnung schub in kraft,
  25. triebwerksschub phantom
Die Seite wird geladen...

Schub - Ähnliche Themen

  1. Formel für Schubkraft und Auftriebskraft von Flugzeugen

    Formel für Schubkraft und Auftriebskraft von Flugzeugen: Folgendes Habe ich bisher gefunden: F schub = m/t * v und für die Auftriebskaft: F von A = 0.5*r*v(hoch 2)*A*C von A Kann mir einer eine gute...
  2. Fotowettbewerb Oktober 2016 "Schau mir in das Schubrohr, Kleines!"

    Fotowettbewerb Oktober 2016 "Schau mir in das Schubrohr, Kleines!": Fotowettbewerb Oktober 2016 Die üblichen Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das...
  3. Taxeln mit Schubumkehr?

    Taxeln mit Schubumkehr?: Eine Frage, die ich schon öfter mal stellen wollte. Warum rollen viele kleinere Jets (Learjet, Falcon u.a.) oft auf dem Taxiway mit ausgefahrener...
  4. Schubumkehr- Seit wann gibt es sie, wer hat die Technik erfunden?

    Schubumkehr- Seit wann gibt es sie, wer hat die Technik erfunden?: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie lange es die Schubumkehr schon gibt. In den 40er Jahren in den Jumo 004 Triebwerken und...
  5. Auftriebskraft und Schubkraft an einer B777-200ER errechnen

    Auftriebskraft und Schubkraft an einer B777-200ER errechnen: Hallo, bei gutefrage.net habe ich keine konkrete Antwort auf meine falschen Berechnungen bekommen. Ich möchte einen Flugsimulator für eine...