Euer allererstes Modell

Diskutiere Euer allererstes Modell im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Was war eigentlich euer erster Bausatz in eurem Leben? Soweit ich mich erinneren kann war es bei mir eine He-111 von Revell 1:72, recht...

Kfir

Testpilot
Dabei seit
03.04.2001
Beiträge
883
Zustimmungen
17
Ort
BadenWürttemberg
Was war eigentlich euer erster Bausatz in eurem Leben?

Soweit ich mich erinneren kann war es bei mir eine He-111 von Revell 1:72, recht komischer Einstieg...
 
#
Schau mal hier: Euer allererstes Modell. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.293
Zustimmungen
37
Ort
Canada
Ich glaube, mein erstes Modell war damals dieses Piratenschiff von Revell. Ich kann mich aber nicht an den Namen des Kits erinnern...
Achso, ich glaube, das Ding hiess "Jolly Roger".
 
Roland

Roland

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2001
Beiträge
2.059
Zustimmungen
354
Ort
Forchheim/Ofr.
Ein "MRCA Tornado" in der Prototyp-Lackierung!
 
Maverick

Maverick

Berufspilot
Dabei seit
24.09.2001
Beiträge
72
Zustimmungen
0
Ort
Marl
Mein erstes Modell war eine F-14 Tomcat, im Maßstab 1:144. Das war ein weißer Spritzguß vom Matchbox. Ich habs mit 5 oder 6 gekauft, aber mein Dad hats gebastelt!:D
Mein erstes richtiges eigengebautes Modell war von Revell, eine F-14 im Maßstab 1.48. Damals noch ein echt scheiß Guß, heute die Tomcats sehen um klassen besser aus!
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.184
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
ha, mein erster Vogel war eine MiG-23 von Airfix in 1:144... :D
damals war ich aber noch net besonders geschickt, was man am Ergebnis auch deutlich erkennen konnte... :D
 
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.517
Ort
47228 Duisburg
Mein erstes Modell war die Concorde in 1:444 von Airfix, das ich allerdings schnell wieder in die Tonne verschwinden ließ :D :D :D
 

Guest

Guest
wie schon im Nachbarthema erwähnt: Revell Tornado Marineflieger
 
Pauli

Pauli

Flieger-Ass
Dabei seit
11.09.2001
Beiträge
420
Zustimmungen
139
Ort
Hamburg
Oh,eine Concorde in 1:444 :eek: .
Wieviele Teile hatte denn das Modell? Rumf,Tragfläche,Fahrwerk und Triebwerke? :D
 

Kfir

Testpilot
Dabei seit
03.04.2001
Beiträge
883
Zustimmungen
17
Ort
BadenWürttemberg
Original geschrieben von Pauli
Oh,eine Concorde in 1:444 :eek: .
Wieviele Teile hatte denn das Modell? Rumf,Tragfläche,Fahrwerk und Triebwerke? :D

Hatte das Ding auch mal...nachdem ich es dann mal mit einem blauen Tarnanstrich versehen , ein paar 1:48 Bomben und eine 1:72 HARM drangeklebt hatte sah es irgendwie seltsam aus (irgendwie nach einer B-58) und verschwand dann auch recht flott in der Tonne :D
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.596
Zustimmungen
51.188
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
@ Kfir
Hast ein schönes Thema aufgemacht! :) :) :)
@ Pauli
Wäre gut gewesen, Du hättest auch über Dein erstes Modell etwas gesagt! Aber vielleicht hasste noch garkeins gebaut?

Irgendwo hat ja jeder einmal angefangen. Das Interessante dabei ist, wie geht es dann weiter. Hier kann man zwei Richtungen beobachten:
1. Man entwickelt sich irgend wie als Modellbauer immer weiter, da können durchaus auch mal ein paar Jahre Pause dazwischen sein, oder
2. die Entwicklung geht mehr aus Zeitgründen, in Richtung Modellsammler, in Form von ungebauten Modellen oder Fertigmodelle, die ja in der letzten Zeit einen großen Aufschwung genommen haben.

Mein erstes Modell war 1958 eine IL-14 von Plastikart, damals noch Kunststoffverarbeitung Zschopau. Der Modellmaßstab war garnicht angegeben, der lag so bei 1/87? Das Modell war werksmäßig schon Silber mit blauen Fensterstreifen gespritzt und hatte eine Deutsche Lufthansa Bemalung.
Schade, dass ich das Modell nicht mehr habe. Vor ein paar Jahren habe ich dann das Modell noch einmal ungebaut bekommen, mit INTERFLUG Decals. So ein Kit ist heute eine Rarität und unter Sammlern ein begehrtes Objekt. Nun weiß ich nicht, ob ich Euch dazu raten soll, Eure ersten Modelle auch aufzuheben, wer weiß was in 40 Jahren ist?
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Yankee

Yankee

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
183
Zustimmungen
1
Ort
Dessau
Mein allererstes Modell war die Ta-152 oder war´s doch die Ju 88 :confused: naja.. eins von den beiden war meine erstes Modell
 
F4PhantomFan

F4PhantomFan

Fluglehrer
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
188
Zustimmungen
0
Ort
D
Mein erstes Modell war eigentlich ein Steckmodell und zwar war das ein Ferrari ! Mein erstes "richtiges" Modell war eine Kfir von Italeri und sah absolut schrecklich aus !:)
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Na Flugschreiber, hättste was gesagt, ich hatte vor ca. 1 Jahr eine Il 14 ungebaut... (und auch eine , allerdings fertige, Baade 152).

Mein erster Kit, oh Gott, 20 Jahre her, ich glaube Caravelle von Plasticart, kann aber auch Su 7 gewesen sein, war so ca. gleichzeitig.
Nach 3 Jahren Wartens des Erstfluges erhoben sich die Flieger aus dem Wohnzimmer des Opa im zweiten Stockwerks zu einer langen Reise auf die Dorfstrasse hinunter......

Leider war die Zellenbauweise nicht so ausgereift. :(
 
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.517
Ort
47228 Duisburg
Original geschrieben von Yankee
Mein allererstes Modell war die Ta-152 oder war´s doch die Ju 88 :confused: naja.. eins von den beiden war meine erstes Modell
Ta-152 von welchen Hersteller und welche größe?
 
daMic

daMic

Berufspilot
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
68
Zustimmungen
0
Ort
hier
meins war Jolly Roger, das lustige Geisterschiff, das in der Nacht leuchtet.
 

Andi Wuestner

Fluglehrer
Dabei seit
19.07.2001
Beiträge
223
Zustimmungen
5
Ort
Aachen
Hallo zusammen,

mein erstes Modell hat mir noch mein Vater zusammengeklebt (ich war so ungefähr 6, also schimpft nicht). Es war die 1/100 TU-154 von Plastikart in Interflug-Bemalung. Das erste selbst gebaute war dann die 1/100 DC-8 von Plastikart, ich war inzwischen 12. Nach 2,5 Jahren intensiven Zusammenklebens des verfügbaren Plastikart-Sortiments folgte eine Pause von ca. 5 Jahren. Seitdem dann ernsthaft.
An Jan: gibt es Bilder von deiner Baade 152??? *hechel*

Gruß
Andi
 

n/a

Guest
Original geschrieben von Andi Wuestner
Hallo zusammen,

An Jan: gibt es Bilder von deiner Baade 152??? *hechel*

Gruß
Andi
Ich zeige mal, hier, sonst kommt man ganz durcheinander.
Das Modell ist weder von mir gebaut noch bemalt. Ca. 40 Jahre alt, und 2 x um die Welt geflogen. (Ernstfhaft) Heute ist es im Besitz eines Bekanntes Dresdener Modellbauers, so hoffe ich..
 
Thema:

Euer allererstes Modell

Euer allererstes Modell - Ähnliche Themen

  • Neuer Rekord für Elektroflugzeuge erzielt

    Neuer Rekord für Elektroflugzeuge erzielt: Die "Spirit of Innovation" von Rolls Royce hat bei einem Flug am 16. November mehrere Rekorde aufgestellt. So hat sie z.B. über eine Strecke von...
  • Neuer 007 Bond Flugzeug Typ ?

    Neuer 007 Bond Flugzeug Typ ?: Hallo ist zwar etwas of Topic ....aber was ist das für ein Flugzeug mit den Faltflügeln wo von der Transport Maschine aus starter ?
  • Fragen zu den 'neueren' ICM MiG-25 Bausätzen in 1/72

    Fragen zu den 'neueren' ICM MiG-25 Bausätzen in 1/72: Hallo zusammen! Ich habe ein paar Fragen zu den folgenden ICM Bausätzen im Maßstab 1/72: MiG-25PU, MiG-25PD, MiG-25RU, MiG-25BM, MiG-25RBF...
  • Nicht wirklich eine Neuerscheinung, aber absolut eine Vorstellung wert

    Nicht wirklich eine Neuerscheinung, aber absolut eine Vorstellung wert: Nein, man muß nicht betonen, daß ich ein großer Mosaik-Fan bin. Durch Zufall bin ich darüber gestolpert, daß die wahren Schätze aus der Feder von...
  • 10.04.21 Charleston AFB C-17A durch Feuer beschädigt

    10.04.21 Charleston AFB C-17A durch Feuer beschädigt: Nach der Landung hat sich ein Feuer in der C-17A 10-0223 ausgebreitet. Es gab keine verletzten. Video auf Twitter : Breaking Aviation News &...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    segelflugzeugtypen der 70iger

    ,

    segelflugzeutypen 60er

    Oben