Ju-52

Diskutiere Ju-52 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo, ich möchte gern vom Original zum Modell eine Ju-52 als Bomber bauen. Hat da jemand eine Ahnung welcher Bausatz das hergibt in 1:72? Und...

Moderatoren: AE
  1. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Hallo, ich möchte gern vom Original zum Modell eine Ju-52 als Bomber bauen. Hat da jemand eine Ahnung welcher Bausatz das hergibt in 1:72? Und welche Ausführung der Ju-52 das ist , Ju-52 3m?
    Bis dann......
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fliegerantonow, 11.09.2012
    fliegerantonow

    fliegerantonow Testpilot

    Dabei seit:
    27.10.2008
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    509
    Ort:
    Chemnitz
    Zum Bausatz kann ich nichts sagen. Aber die Behelfsbomberausführung war die Ju-52/3m g3e
    Dieser Typ wurde auch in der Schweiz eingesetzt. dazu gab es mal in der L+K einen farbigen Seitenriß.
     
  4. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo, in den Bausätzen von Italeri, Heller und Airfix ist kein "Topf" drin . Den brauchst Du aber für Deinen Behelfsbomber .
    Ich wüste jetzt auch nicht wer so was in seinen Bausatz hatte oder einen Umrüst-Satz ? In zahlreichen Veröffentlichungen wurde immer wieder beschrieben das die Bomben aus Kisten über 1-2 Mann aus der Laderaum-Tür geworfen wurden . Einen Bombenschacht gab es nicht .
    Außer bei der Aufrüstung in den 30er-Jahren wurde nur in Spanien und über Polen diese Version eingesetzt . Als Tip wäre zu prüfen ob der "Topf" vom Bausatz der Ju-86 zu verwenden geht . Solltest Du so eine Variante bauen so würde mich das alles sehr interessieren, bin mal gespannt .

    Gruß der -Holger
     
  5. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Hallo, erstmal vielen Dank also werde ich mich mal schlau machen bei welchen Bausatz der "Topf"mit drin ist. Das kann eine Weile dauern. Da wird dann bestimmt erstmal die Lufthansa "JU" als Modell folgen. 3 Stück habe ich schon, Sprengring, Schwimmer, Ski, und da das Flugzeug soooooooo bekannt ist, sind die Leute immer wieder ERSTAUNT:FFEEK:wieviel Ausführungen es gab.

    Danke noch mal für eure Mühe.....
     
  6. #5 Augsburg Eagle, 13.09.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.214
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
  7. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz

    Anhänge:

  8. Pewi

    Pewi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Mainz
    Nein, kann er nicht. Der Stand der Ju 52 und der Ju 86 sind schon von der Form her völlig verschieden. Das sieht man an den Fotos der Ju 52-Bomber und der Skizze des Standes, die in den Beiträgen des LSP-Forums zu sehen sind.

    Der Stand der Ju 86 konnte in den Rumpf eingefahren werden, bei der Ju 52 konnte nur der eigentliche "Topf" hochgeklappt werden, das "Rückenteil" mit den Fenstern war starr an den Rumpf montiert und konnte nicht eingefahren werden.

    Das Modellbaustudio Rhein-Ruhr hat(te?) in seiner Classic Plane-Reihe mal einen Bausatz mit Topf und Markierungen für Luftwaffe und Legion Condor. Grundlage war die Heller Ju 52, dazu gab es Decals, ein Rückenteil aus Klarsichtmaterial und einen Topf aus Resin.

    Vielleicht ist der Bausatz noch lieferbar.

    Meines Wissens gab es nur diesen einen Umbausatz. Das zeigt wieder den Unfug bei der Zubehör-Industrie. Für schon ab Werk sehr gute Bausätze gibt es Unmengen an Resin- und Ätzteilen, die nach dem Einbau kaum einer mehr sieht, aber so etwas nicht. Aber vielleicht gibt es dafür doch keinen Markt?
     
  9. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Huhu,
    eine Danksagung an euch alle, "Augsburg Eagle" dein Link war sehr nützlich danke.
    Also den Umbausatz gab es, aber wie es so ist nicht mehr lieferbar oder spurlos vom Markt verschwunden.

    Ich bin jetzt so weit das ich noch paar Bilder bräuchte um genau die Anordnung der Bombenschächte raus zu kriegen. Des Weiteren, wird der "Topf" aus einer Filzstiftkappe gebaut und die Halterung aus Restätzteilen und Plasteprofile die ich schon habe. Ich werde aber noch bissel Zeit investieren um noch paar Bilder zu bekommen. Ich muss auch schauen in welchem Bausatz der Hecksporn ist"ich glaube Airfix".
    Den "Käfig" so nenne ich das mal werde ich mir auch aus Plasteprofilen bauen, Klarsichtteile nehme ich aus einem Hemdkragen (wenn das Hemd neu ist)das müsste passen.

    Und am besten gleich 2 Ju-52 Baukästen am Start haben, sicher ist sicher zu mal beim Airfixbausatz 2 Rumpfhälften drin sind.
     
  10. #9 Augsburg Eagle, 14.09.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.214
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gern geschehen :)

    Wenigstens mal einer, der sich bedankt :wink:
     
  11. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Harrit -

    hab dir hier > Ju 52 3m eine Zeichnung anzubieten - ich hab mir damals die Verwendung und Publikation von "Random Thoughts" Canada bewilligen lassen.

    Falls gewünscht kannst Du das auch höher aufgelöst von mir bekommen.
    Rolf
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Huhu, an "Popeye" jawoll das hilft die Zeichnung ist gut so,danke. Jetzt noch eine Zeichnung von den Bombenschächten und dann könnte langsam der Bau beginnen.
    Also habe noch mal Dank und bis die Tage.....
     
  14. #12 Augsburg Eagle, 17.09.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.804
    Zustimmungen:
    38.214
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
Moderatoren: AE
Thema: Ju-52
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ju 52

Die Seite wird geladen...

Ju-52 - Ähnliche Themen

  1. Ju-52 Experten gefragt

    Ju-52 Experten gefragt: Liebe Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einer Antwort betreffs der Ju-52. Im Speziellen geht es um die Passagiervariante, die vor dem...
  2. Junkers Ju-52 der Schweizer Luftwaffe, Italeri 1:72

    Junkers Ju-52 der Schweizer Luftwaffe, Italeri 1:72: Kein wirklicher Rollout, vielmehr "fliegt" diese Ju-52 seit Jahrzehnten bei mir im Büro. :HOT: Gebaut hatte ich sie aus einem Italeri Bausatz (No....
  3. Ju-52 Halle in Mönchengladbach

    Ju-52 Halle in Mönchengladbach: Es sind 4,36 Millionen Euro zusammengekommen !!! Im April war Grundsteinlegung für die "Eventhalle". http://junkersinmg.de/...
  4. Junkers Ju-52 von Eduard mit Äzteilen in 1/144

    Junkers Ju-52 von Eduard mit Äzteilen in 1/144: Meine neue Baustelle - eine JU-52 von Eduard mit Äzteilen in 1/144.
  5. Ju-52 sai (nai) Schweden

    Ju-52 sai (nai) Schweden: Hallo liebe Gemeinde, hat jemand paar Daten von einer Ju-52 /3m SAI oder NAI? Es ist eine Exportversion für Schweden gewesen. Ich danke für jede...