Jurca-Nachbau Fw-190

Diskutiere Jurca-Nachbau Fw-190 im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Frage ans Forum: Hat Jemand genauere Informationen über den Jurca Nachbau in Originalgröße einer Fw-190? Die Maschine mit dem Kennzeichen D-FWUB...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 harvardfreund, 17.01.2005
    harvardfreund

    harvardfreund Testpilot

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Rheinland
    Frage ans Forum: Hat Jemand genauere Informationen über den Jurca Nachbau in Originalgröße einer Fw-190? Die Maschine mit dem Kennzeichen D-FWUB soll wohl bald zum Erstflug starten. Ausgestattet ist der Flieger mit einem P&W Motor aus einer DC-3. Erbauer soll ein Herr Bronner aus der Kölner Gegend sein.

    siehe auch www.marcel-jurca.com
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Jurca-Nachbau Fw-190. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dornier24, 17.01.2005
    dornier24

    dornier24 Berufspilot

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Schwaben
    Die Maschine steht meines Wissens im Hangar auf dem Flugplatz in Donaueschingen. Dies liegt in Süddeutschland. Wann der Erstflug ist weiß ich nicht genau, ich hab im Frühjahr 2004 mit Herrn Bronner gesprochen, da hatte er vor sie im Spätsommer 04 einzufliegen. Wahrscheinlich hat sich die Fertigstellung aber doch noch verzögert. Die Maschine sieht auf jeden Fall sehr gut aus und ich freue mich darauf sie am Himmel zu sehen!
     
  4. #3 Christoph West, 17.01.2005
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    1.753
    Ort:
    Hamm
    Auf den Bilder sieht die Maschine ja schon echt geil aus. Die macht im Flug bestimmt was her. :)
     
  5. #4 langnase73, 01.02.2005
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    4.263
    Ort:
    Berlin
    kann mich dem nur anschließen! bildschön! :TOP:
    wer kann mehr über den motor bzw. die leistung sagen?
     
  6. #5 Kenneth, 21.02.2005
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Pratt & Whitney R-1830 Twin Wasp; 18-Zylinder Sternmotor mit etwa 1200 PS
     
  7. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    FRA
    Der Thread belebe ich mal wieder. Zu den Jurca-Fliegern sind die Threads hier im Forum relativ dünn gesäht.

    Oder weniger technisch ausgedrückt: Der Motor + Prop stammt aus einer Douglas DC-3.


    Marcel Jurca hat im übrigen eine sehr schöne 1:1 Kopie der Supermarine Spitfire entworfen. Davon gibts auch mehrere fliegende Exemplare.

    Eine Jurca-Spitfire mit Wüstentarnschema aus Frankreich (Registrierung F-WGML):
    http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=563610

    Kaum vom Original zu unterscheiden ;)
     
  8. dhc-4

    dhc-4 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    GORIG
    Dabei kann man ja gleich mal korrigieren ,daß es sich bei dem 1830 "Twinwasp" um einen 14 Zylinder Doppelsternmotor handelt...:rolleyes:
     
  9. D-ALAN

    D-ALAN Kunstflieger

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    EDSN
  10. #9 EDGE-Henning, 02.03.2009
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Der P&W 1830 ist aber ein Hornet, genauer ein Hornet-B mit 9 Zylindern und maximal 800 PS Startleistung in späten Ausführungen.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 EMIL, 02.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2009
    EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    270
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    R-1830-90B P&W Twin Wasp: luftgekühler 14-Zylinder-Doppelsternmotor mit 1830 cubic inch oder 30,2 L Hubraum, verbaut zB in der C47, F4F, B24
    Info von der P&W Homepage:
     

    Anhänge:

  13. #11 EDGE-Henning, 02.03.2009
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Sorry, das war natürlich Unsinn von mir. Ich habe es beim schnellen Lesde mit dem R-1860 verwechselt.......
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Jurca-Nachbau Fw-190
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fw 190 jurca

    ,
  2. D-FWUB

    ,
  3. fw 190 nachbau

    ,
  4. FW190 von Marcel Jurca,
  5. Flugleistung fw190 jurca,
  6. flugzeugkennung D-FWUB,
  7. fw190 jurca,
  8. fw 190 jurca hangar II
Die Seite wird geladen...

Jurca-Nachbau Fw-190 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Kora Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz

    1/72 Kora Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz: Guten Tag liebes Forum, das hier ist Kora's 1/72 Fw-190 F9 "Panzerblitz", gebaut aus der Schachtel, mit Metallrohren und Staudruckmesser von...
  2. Fw-190F-9 W.Nr.440 401

    Fw-190F-9 W.Nr.440 401: Hallo liebe Experten, eine Frage zur Bemalung dieses Flugzeugs, das offensichtlich vom TO geflogen wurde: welche Farbe hat das Ruder? (Für...
  3. 1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora

    1/72 Focke Wulf Fw-190 F9 Panzerblitz – Kora: [ATTACH] Eine neue 1/72 Fw-190 von Kora? Natürlich nicht. Es handelt sich um die hinlänglich bekannten Spritzgußrahmen von Eduards Fw-190 F8....
  4. 1/72 Eduard Focke Wulf Fw-190 F8 "Stab/SG.10"

    1/72 Eduard Focke Wulf Fw-190 F8 "Stab/SG.10": Schönen guten Tag, hier mein akutellster Roll-Out: Eduard's Fw-190 F8, gebaut aus dem "Profipack", mit Metallrohren von Master. Es handelt sich um...
  5. FW-190 F8 Eduard 1/72 5./SG 77 Cottbus, Frühjahr 1945

    FW-190 F8 Eduard 1/72 5./SG 77 Cottbus, Frühjahr 1945: Hallo liebe Modellbaukollegen. Nach einigen Monaten Schaffenspause, kehre ich mit einem neuen Rollout zurück. Ja, es ist wieder mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden