Kampf dem Lärm der Modellflugzeuge

Diskutiere Kampf dem Lärm der Modellflugzeuge im RC-Ecke Forum im Bereich Modellbau; http://ooe.orf.at/stories/45435/ Protest gegen Modellflugplatz in Pregarten Was manche Anrainer des Linzer Flughafens im Großen tun, proben...

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
http://ooe.orf.at/stories/45435/

Protest gegen Modellflugplatz in Pregarten

Was manche Anrainer des Linzer Flughafens im Großen tun, proben nun gut 100 Pregartener im Kleinen. Sie protestieren gegen die Pläne eines Modellsportclubs, einen Flugplatz für Modellflugzeuge einzurichten.
Mehr als 100 Pregartner haben bereits dagegen unterschrieben. Das berichtet die Freistädter Rundschau in ihrer Donnerstag-Ausgabe. Die Modellflug-Freunde hingegen verstehen die Welt nicht mehr.

8.000 Quadratmeter Platz
Seit sie den Pachtvertrag mit einem Landwirt abgeschlossen hatten, wähnten sich die Mitglieder des Pregartener Modellsportclubs im siebenten Fliegerhimmel: 8.000 Quadratmeter Platz für die selbstgebauten Modell-Flugzeuge, mehr als einen halben Kilometer vom nächsten Wohnhaus entfernt.

Zwei Mal haben sie bereits probehalber ihre Modellflugzeuge steigen lassen, aber das empfinden die Anrainer als unerträglich. Sofort haben sie eine Unterschriftenliste gestartet, um den Modellflugplatz zu verhindern. Dabei, so wundern sich die Modellflieger, hätten auch Pregartener unterschrieben, die kilometerweit von der Flugwiese entfernt wohnen.
Jäger befürchten Lärm
Bei den Unterschreibenden dürfte es sich nicht nur um Nachbarn handeln, sondern auch um Jäger. Sie befürchten, dass die knatternden Flugzeugmotoren das Wild verscheuchen. Manche Anrainer wiederum sehen ihre ruhigen Wochenenden gefährdet und malen sich schon aus, wie zahllose Modellflugfreunde zum Flugplatz pilgern.
124 Unterschriften gegen den Modellflugplatz sind bei der Stadtgemeinde abgegeben worden. Bürgermeister Anton Scheuwimmer (ÖVP) sieht Handlungsbedarf. Es sei zwar anzuerkennen, dass der Modellfliegerclub etwas für die Jugend schaffen möchte, aber an den Protesten könne man nicht vorbeisehen, so der Ortschef.

"Hauptsächlich Elektromodelle"
Beim Modellsportclub beteuert man, dass man sich strikt an die Rasenmähzeiten halten werde, außerdem sollen hauptsächlich Elektromodelle eingesetzt werden. Am kommenden Wochenende sind die Anrainer und die Stadtväter zu einer Vorführung und zu einem klärenden Gespräch am Flugplatz geladen.

Man werde abwarten müssen, was dabei herauskommt, so Bürgermeister Scheuwimmer. Er glaubt aber nicht, dass die Modellflieger einen dauerhaften Platz in Pregarten finden werden.
 

makasch

Berufspilot
Dabei seit
27.10.2003
Beiträge
53
Zustimmungen
9
Ort
Friedberg
Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte! :FFEEK:
Hoffentlich stirbt diese Spezeis Mensch mangels Nachwuchs aus, aber diese Hoffnung kann man in unseren Breitengraden wohl begraben. :HOT
 
muermel

muermel

Space Cadet
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
1.173
Zustimmungen
29
Ort
Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
echt ein witz so etwas. aber ein sportplatz, an dem jeden sonntag 500 besserwisserische rentner fussball schauen und nen lärm machen wie ne 10000 mann armee, sowas juckt dann wieder niemand. so ist das nämlich bei uns im ort und es geht einem echt auf den sa**. alles wird zugeparkt, in der halbzeit läuft wolle petri rauf und runter und beschallt den ganzen ort und das alles nur für "König Fussball". tolle show :eek:

auf nen halben km entfernung soll einen ein modellflugzeug ernsthaft stören? haben die leute denn nichts besseres mit ihrer freizeit zu tun als unterschriften für solch eine sache zu sammeln? einfach nur lächerlich :mad:

lg
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Gesetzeslage in Deutschland: Mindestentfernung von der nächsten Siedlung 1,5km. Wird das eingehalten, kann der Protest so laut sein, wie er will....
 

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
hi there,

ich gebe zu, mich über die RC-Modellflieger beschwert zu haben,
die in der Nähe meines Dorfes fliegen (PS-Land)

die Elektroflieger oder Motorflieger oder gar Düsenflieger nerven nicht so arg,
selbst sonntags morgens nicht, man gewöhnt sich daran

aber leider gibt es aber immer wieder "Deppen", die meinen ihre Motoren
ohne irgendwelche Dämpfer Richtung Dorf fliegen zu lassen, dort ihre
Kunststücke machen und sich dann wundern, wenn sich jemand beschwert.
zum glück sind diese "Deppen" in den letzten Monaten etwas mehr zur
Vernunft gekommen (oder gekommen worden), denn es ist nicht mehr
so stark wie letztes Jahr mit den knatternden Fliegern




Daishi
 
Hunter75

Hunter75

Flieger-Ass
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
275
Zustimmungen
4
Ort
Küste
@Daishi,sowas hatten wir auch,500m in der Wiese haben welche ihre Verbrenner ohne Tüten fliegen lassen,wenn man sich dann 2h lang ein nnnääännngzzzzz... anhören muss wird man irgendwann kirre und es reicht.
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Hunter75 schrieb:
@Daishi,sowas hatten wir auch,500m in der Wiese haben welche ihre Verbrenner ohne Tüten fliegen lassen,wenn man sich dann 2h lang ein nnnääännngzzzzz... anhören muss wird man irgendwann kirre und es reicht.
@Hunter75 und Daishi: Da stimme ich Euch zu. Diese Art der Modellflieger wird leider nicht aussterben. Die meisten sind aber doch gar vernünftig, wenn man mit ihnen redet. Habt ihr das mal probiert?

@alle Modellflieger: Euer Hobby kann andere nur begeistern, wenn ihr mit gesundem Menschenverstand fliegt. Es schadet dabei nicht, sich in die Situation der Zuschauer/Kritiker zu versetzen.
 

Daishi

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2005
Beiträge
127
Zustimmungen
7
Ort
nähe K-Town
@schrammi
bin schon mehrfach bei den Jungs aufgetaucht
und es versucht höflich und nett rüberzubringen,
die meisten waren einsichtig und haben dann entweder die Flugrichtung
geändert (in ein Weidetal rein) oder die Motoren umgerüstet
einzelne sind da eher stur geblieben ("ich darf hier fliegen, das ist Clubgelände" etc...)

da die Gemeinde jetzt die Auflagen öfters überprüft,
da sich einige ehemalige Ortsratsmitglieder beschwert haben,
haben diese Herrschaften wohl auch Druck von den Vereinskameraden bekommen
jedenfalls sind die entsprechenden Flieger nicht mehr so oft zu sehen&hören,
und wenn dann meist allein auf weiter Flur, bis die Kollegen auftauchen,
dann wird anscheinend der FLieger gewechselt...



Daishi
 

Voyager

Guest
Ich wohne jetzt direkt neben einem kleinen Fluss in dessen Nähe sich auch zwei Altenheime befinden.
Immer wenn dort einer der Senioren abgängig ist, weckt mich Sonntag morgens eine tieffliegende EC-135 der Polizeihubschrauberstaffel , die nachguckt, ob der-, oder diejenige nicht vielleicht zum Schwimmen gegangen ist.
Ich sollte mich auch einmal beschweren, glaub ich.
Schließlich ist da eh nichts mehr zu retten, wozu also der Lärm :FFTeufel:
 
muermel

muermel

Space Cadet
Dabei seit
06.02.2005
Beiträge
1.173
Zustimmungen
29
Ort
Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
@voyager

na wenigstens kriegst du als luftfahrtbegeisterter regelmässig ne ec 135 im tiefflug zu sehen. könntest den alten leute ja mal ein paar blumen bringen. ob als blumen oder wenns schlecht gelaufen ist auch als kranz :FFTeufel:

das war jetzt aber nicht nett... :rolleyes:

lg
 
Hunter75

Hunter75

Flieger-Ass
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
275
Zustimmungen
4
Ort
Küste
schrammi schrieb:
@Hunter75 und Daishi: Da stimme ich Euch zu. Diese Art der Modellflieger wird leider nicht aussterben. Die meisten sind aber doch gar vernünftig, wenn man mit ihnen redet. Habt ihr das mal probiert?
...
Mit dem... es reicht...wollte ich eigentlich ausdrücken,daß ich mich dann erhebe und an dem Ort des Lärmursprungs mal vorstellig werde.
Das hat dann auch geholfen.Bei Mißachtung meiner Aufforderung hätte ich mich immer mehr mit dem Gedanken eines Störsenders anfreunden können.
Genug Fernbedienungen und Quarze habe ich ja :FFTeufel:
Nur schreckte mich die Möglichkeit zurück,daß jemand persönlich zu schaden kommen könnte,selbst wenn es die Besitzer sein sollten.
 
McTschegsn

McTschegsn

Flieger-Ass
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
325
Zustimmungen
4
Ort
Dreieich
Hunter...
Wenn das das Einzige ist, was Dich davor zurückschrecken lässt, möchte ich glaub ich nie, das Du mir über den Weg läufst ;)
 

Chrono

Berufspilot
Dabei seit
05.12.2004
Beiträge
70
Zustimmungen
2
Ort
Singen
Hallo Zusammen
Ehrlich gesagt kann ich nicht verstehen wenn sich Leute über Modellflieger beschweren weil:
1.Nur zu bestimmten Zeiten geflogen wird.
2.Sie sind meist weit von bewohntem Gebiet weg.
3.Über Motorräder die in der Nacht fahren beschwert sich niemand sowie lkws die sind auch nicht leiser. (ich wohn an einer Stark befahrenen Straße und bekomme es jede Nacht mit)
4.So laut sind die Motoren auch nicht jeder der sich beschwert soll mal ein Pulso hören.
5.Bei den meisten Vereinen gibt es eine Lärmbegrenzung.

Aber bei einer Sache muss ich euch Recht geben ,wenn ich am Wochenende fliegen gehe dann ´hör ich nie den Flieger und muss meinen Helfer fragen ob der Motor überhaupt läuft!!Normalerweise wenn man den Standertschalldämpfer verwendet sind die Motoren nicht so laut aber wenn man dort unnötig löcher reinbohrt braucht man nicht zu wundern das der Motor so laut ist
 
Thema:

Kampf dem Lärm der Modellflugzeuge

Kampf dem Lärm der Modellflugzeuge - Ähnliche Themen

  • Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP

    Kampf dem „Gelben Drachen“! – Piper L-18C, 1/72 KP: Wenn ich es recht sehe, dann hat hier noch niemand über den Bau einer Piper L-18 aus diesem Bausatz berichtet. Wie mannigausa in [2] schon...
  • Auf dem Weg zur Kampfpilotin

    Auf dem Weg zur Kampfpilotin: Sie ist die erste Schweizer Kampfpilotin
  • Propeller-Kampfflugzeug, wohl aus dem 2. WK

    Propeller-Kampfflugzeug, wohl aus dem 2. WK: Hallo zusammen, kennt jemand von euch die genaue Bezeichnung der Propellermaschine aus dem Anhang? Wahrscheinlich aus dem 2. WK ... Besten Dank...
  • Rechtliche Frage zu demilitarisierten Kampfjets

    Rechtliche Frage zu demilitarisierten Kampfjets: Ich habe mal eine Frage zur Rechtslage in Deutschland ... was erlaubt ist bzw. was verboten ist, wenn es um die Anschaffung eines...
  • 2. WK - Italienische Kampfeinsätze über dem Ärmelkanal

    2. WK - Italienische Kampfeinsätze über dem Ärmelkanal: Obwohl es im Bereich des 2. Weltkrieges - insbesondere des Luftkrieges - kaum ein Thema gibt, welches nicht schon so oft ins Rampenlicht gezerrt...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    störsender für modellflugzeuge

    ,

    wie weit darf ein modellflugplatz vom wohnhaus entfernt sein

    ,

    störsender modellflieger

    ,
    modellflugzeuge störsender
    , lärmschutzverordnung modellflug, modellflugzeug störsender, wohnhaus zum modellflugplatz, störsender rc-modelle, motorlärmbelästigung durch modellflugzeuge, störsender modellflugzeuge, modellflug störsender, ruhestörung durch modelflugplatz am sonntagamstag, störsender modellbau, störsender für modellflieger, modellflug lärmmessung, lärmzeugnis modellflugzeuge, krach durch modellflieger, lärm modellflugzeuge, modellflugzeuge sonntags fliegen, modellflugzeuge lärmbelästigung, lärm durch modellflugzeuge, modellflugzeug lärm sonntag, modellflugplatz lärmbelästigung
    Oben